Nègre, Charles: Selbstporträt im Hof des Hauses Quai Bourbon Nr. 21

Nègre, Charles: Selbstporträt im Hof des Hauses Quai Bourbon Nr. 21
Fotograf:Nègre, Charles
Entstehungsjahr:um 1849
Maße:174 x 125 mm
Technik:Abzug von einem Negativpapier auf kochsalzhaltigem Papier
Sammlung:Privatsammlung
Land:Franhkreich
Kommentar:Porträt
Ähnliche Einträge in anderen Lexika

Adelung-1793: Hof-Fourier, der · Hof-Fiscal, der · Hof-Dame, die · Hof-Medicus, der · Hof-Profoß, der · Hof-Prälat, der · Hof-Musicant, der · Hof-Agent, der · Hof-Advocat, der · Hof, der · Hof-Capellan, der · Hof-Conditor, der · Hof-Casse, die · Hof-Capelle, die

Brockhaus-1837: Bourbon · Hof [2] · Hof [1]

Brockhaus-1911: Quai · Bourbon [5] · Bourbon-Vendée · Bourbon [4] · Bourbon · Bourbon [2] · Bourbon [3] · Hof- und Gerichtsadvokaten · Hof [3] · Hof · Hof [2]

DamenConvLex-1834: Bourbon (Geographie) · Maine, Anne Luise von Bourbon, Herzogin von · Blanca von Bourbon · Bourbon (Familie) · Hof (Himmelskunde) · Hof (Geographie)

Eisler-1904: Hof, psychischer

Heiligenlexikon-1858: Maria von Bourbon (370) · Jacobus de Bourbon (82)

Herder-1854: Quai · Bourbon [3] · Bourbon [4] · Bourbon [5] · Anton von Bourbon · Bourbon [1] · Bourbon [2] · Hof [3] · Hof [2] · Auerbachs Hof · Hof [1]

Lueger-1904: Quai · Kontakterscheinungen, -hof, -metamorphismus · Hof

Meyers-1905: Quai · Quai d'Orsay · Isle-de-Bourbon · Bourbon [2] · Bourbon [1] · Bourbon, Palais · Bourbon, Ile · Bourbon [3] · Zählung des Hauses · Hof [1] · Hof [4] · Hof [2] · Hof- und Gerichtsadvokat · Hof [3]

Pataky-1898: Vom Hof, Frl. Nanny · Hof, Nanny vom

Pierer-1857: Bourbon [3] · Bourbōn [2] · Port Bourbon · Elysée Bourbon · Bourbon [2] · Bourbon Vendée · Bourbon [1] · Bourbōn [1] · Negre-Carte · Brüder des Deutschen Hauses U. L. F. in Jerusalem · Hof [3] · Baierisch Hof · Nippenburger Hof · Hof zum Bergen · Hof Ragatz · Hof [2] · Hof [1]

Buchempfehlung

Müllner, Adolph

Die Schuld. Trauerspiel in vier Akten

Die Schuld. Trauerspiel in vier Akten

Ein lange zurückliegender Jagdunfall, zwei Brüder und eine verheiratete Frau irgendwo an der skandinavischen Nordseeküste. Aus diesen Zutaten entwirft Adolf Müllner einen Enthüllungsprozess, der ein Verbrechen aufklärt und am selben Tag sühnt. "Die Schuld", 1813 am Wiener Burgtheater uraufgeführt, war der große Durchbruch des Autors und verhalf schließlich dem ganzen Genre der Schicksalstragödie zu ungeheurer Popularität.

98 Seiten, 6.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon