4.

Ein anderes

[119] Frischauf, ihr deutschen Scharen!

Frischauf zum heil'gen Krieg!

Gott wird sich offenbaren

Im Tode und im Sieg:

Mit Gott, dem Frommen, Starken,

Seid fröhlich und geschwind,

Kämpft für des Landes Marken,

Für Eltern, Weib und Kind.


Frischauf! Ihr tragt das Zeichen

Des Heils an eurem Hut.

Dem muß die Hölle weichen

Und Satans Frevelmut,

Wenn ihr mit treuem Herzen

Und rechtem Glauben denkt,

Für wie viel bittre Schmerzen

Sich Gottes Sohn geschenkt.


Drum auf für deutsche Ehre,

Du tapfres Teutsgeschlecht!

Der beste Schild der Heere

Heißt Vaterland und Recht,

Als schönste Losung klinget

Die Freiheit in das Feld,

Wo sie die Fahne schwinget,

Wird jedes Kind ein Held.


Drum auf, ihr deutschen Scharen!

Frischauf zum heil'gen Krieg!

Gott wird sich offenbaren

Im Tode und im Sieg;

Und wenn die ganze Hölle

Sich gösse über euch,

Ihr spült sie, wie die Welle

Das Sandkorn, weg von euch.

Quelle:
Ernst Moritz Arndt: Werke. Teil 1: Gedichte, Berlin u.a. 1912, S. 119-120.
Lizenz:
Kategorien:
Ausgewählte Ausgaben von
Gedichte
Gedichte