Friedenslied

[126] Fliegendes Blat aus dem siebenjährigen schlesischen Kriege.


Angenehme Taube,

Die der Väter Glaube

Längst gesehen hat;

Lasse dich hernieder,

Hier sind Jesu Glieder,

Hier ist Gottes Stadt;

Halte Rast,

Erwünschter Gast

In den Herzen,[126]

Die verlangen,

Dich jetzt zu empfangen.


Setze dich auf jeden,

Und laß deinen Frieden

Ueberalle seyn;

Wie du dich erhebest,

Auf dem Wasser schwebest,

So kehr bey uns ein.

Zeig uns hier

Das Oehlblatt für,

Als ein höchst erwünschtes Zeichen,

Daß die Fluthen weichen.


Was du abgebrochen,

Ist uns längst versprochen,

Und dieß edle Blat

Ist vom Lebensbaume,

Der in Edens Raume

Längst gegrünet hat.

Träuft es doch

Vom Oehle noch,

Welches Jesus lassen fließen,

Als er leiden müssen.


O Geruch des Lebens!

Der uns nicht vergebens

Unser Herz erquickt;

Dieses Oehlblatt kühlet,

Daß man Lindrung fühlet,

Wenn das Kreuze drückt.

Es giebt Kraft und Lebenssaft,

Wenn es wohl wird aufgebunden,

Heilt es alle Wunden.[127]


Bothe von dem Himmel,

Dringe durchs Getümmel,

Dieser eitlen Welt;

Und mach eine Stille,

Daß ein Herz, ein Wille,

Uns zusammen hält.

Laß das Blat,

Das dein Mund hat,

Unser aller Lippen rühren,

Deine Stimme führen.


Macht die Feuerschlange,

Uns gleich angst und bange,

Hat sie doch nicht Macht,

Unsern Leib zu tödten,

Jetzt in Kriegesnöthen,

Weil ja Jesus wacht.

Jesus schützt,

Wenns kracht und blitzt,

Jesus will die Seinen decken,

Wenn Kanonen schrecken.


Nun du Himmelstaube,

Unser aller Glaube

Nimmt dich zu uns ein;

Wohnest du bei keinen,

Als nur bey den Reinen,

Ach so mach uns rein.

Taubenart

Bringt Himmelfahrt,

Bring uns den lieben Frieden

Von dem Sternen-Hügel.[128]

Quelle:
Achim von Arnim und Clemens Brentano: Des Knaben Wunderhorn. Band 1, Stuttgart u.a. 1979, S. 126-129.
Lizenz:
Kategorien:
Ausgewählte Ausgaben von
Des Knaben Wunderhorn
Ludwig Achim's von Arnim sämtliche Werke: Band XVII. Des Knaben Wunderhorn. Alte deutsche Lieder, gesammelt von L. A. v. Arnim und Clemens Brentano. Band 3
Sämmtliche Werke, Neue Ausgabe. Herausgegeben von Bettina von Arnim und Wilhelm Grimm. Band 06: Des Knaben Wunderhorn I und II. - Reprint der Ausgabe von 1857
Des Knaben Wunderhorn Band 2
Des Knaben Wunderhorn. Alte deutsche Lieder, gesammelt von L.A.v. Arnim und Cl. Brentano. Neu bearbeitet von Anton Birlinger und Wilhelm Crecelius; ... in Holz geschnitten von C.G. Specht: Band. 1
Ludwig Achim's Von Arnim Sämmtliche Werke: Des Knaben Wunderhorn. T. 3 (German Edition)

Buchempfehlung

Holz, Arno

Papa Hamlet

Papa Hamlet

1889 erscheint unter dem Pseudonym Bjarne F. Holmsen diese erste gemeinsame Arbeit der beiden Freunde Arno Holz und Johannes Schlaf, die 1888 gemeinsame Wohnung bezogen hatten. Der Titelerzählung sind die kürzeren Texte »Der erste Schultag«, der den Schrecken eines Schulanfängers vor seinem gewalttätigen Lehrer beschreibt, und »Ein Tod«, der die letze Nacht eines Duellanten schildert, vorangestellt. »Papa Hamlet«, die mit Abstand wirkungsmächtigste Erzählung, beschreibt das Schiksal eines tobsüchtigen Schmierenschauspielers, der sein Kind tötet während er volltrunken in Hamletzitaten seine Jämmerlichkeit beklagt. Die Erzählung gilt als bahnbrechendes Paradebeispiel naturalistischer Dichtung.

90 Seiten, 5.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Romantische Geschichten II. Zehn Erzählungen

Romantische Geschichten II. Zehn Erzählungen

Romantik! Das ist auch – aber eben nicht nur – eine Epoche. Wenn wir heute etwas romantisch finden oder nennen, schwingt darin die Sehnsucht und die Leidenschaft der jungen Autoren, die seit dem Ausklang des 18. Jahrhundert ihre Gefühlswelt gegen die von der Aufklärung geforderte Vernunft verteidigt haben. So sind vor 200 Jahren wundervolle Erzählungen entstanden. Sie handeln von der Suche nach einer verlorengegangenen Welt des Wunderbaren, sind melancholisch oder mythisch oder märchenhaft, jedenfalls aber romantisch - damals wie heute. Michael Holzinger hat für den zweiten Band eine weitere Sammlung von zehn romantischen Meistererzählungen zusammengestellt.

428 Seiten, 16.80 Euro

Ansehen bei Amazon