Sollen und Müssen

[76] Mündlich.


Ich soll und muß ein Buhlen haben,

Trabe dich Thierlein, trabe,

Und sollt ich ihn aus der Erde graben,

Trabe dich Thierlein, trabe.


Das Murmelthierlein hilft mir nicht,

Es hat ein mürrisch Angesicht,

Und will fast immer schlafen.


Ich soll und muß ein Buhlen erringen,

Schwinge dich Falke, schwing dich,

Du sollst mir ihn aus den Lüften bringen,

Schwinge dich Falke, schwing dich.


Das Turteltäublein hilft mir nicht,

Schnurren und girren kann ich nicht,

Sein Leben muß es lassen.


Ich soll und muß ein Buhlen finden,

Laufe mein Hündlein, laufe,

Und sollt ich ihn fangen mit meinen Winden,

Laufe mein Hündlein, laufe.


Der edle Hirsch er hilft mir nicht,

Sein Horn ist mir zu hoch gericht,

Er möchte mich erstechen.


Ich soll und muß ein Buhlen haben,

Schalle mein Hörnlein, schalle,

Und wen du rufst, der muß mich laben,

Schalle mein Hörnlein, schalle.[76]


Drey schöne Thierlein stellen sich,

Die holt kein Hund, kein Falke nicht,

Die muß ich selber fangen.


Ich soll und muß ein Rößlein haben,

Nimm mich Jägerlein, nimm mich,

Ich möcht gern durch die Wälder traben,

Nimm mich, Jägerlein nimm mich.


Trabst du gern, so nimm mein Roß,

So wär ich dann das Elßlein los,

Ade, Ade, mein Rößlein!


Ich soll und muß ein Falken kriegen,

Nimm mich, Jägerlein nimm mich,

Der muß mit mir zum Himmel fliegen,

Nimm mich, Jägerlein, nimm mich.


Nimm hin, nimm hin mein Federspiel,

Lieb Bärbelein du warst zu viel,

Ade, Ade, mein Falke.


Ich soll und muß ein Küßlein haben,

Küß mich, Jägerlein küß mich,

Du sollst und mußt einen Jäger haben,

Küß mich, Jungfräulein küß mich.


Die dritt, die dritt, die nenn ich nicht,

Sie hat ein klares Angesicht,

Und soll mir nicht erröthen.[77]


Quelle:
Achim von Arnim und Clemens Brentano: Des Knaben Wunderhorn. Band 1, Stuttgart u.a. 1979, S. 76-78.
Lizenz:
Kategorien:
Ausgewählte Ausgaben von
Des Knaben Wunderhorn
Ludwig Achim's von Arnim sämtliche Werke: Band XVII. Des Knaben Wunderhorn. Alte deutsche Lieder, gesammelt von L. A. v. Arnim und Clemens Brentano. Band 3
Sämmtliche Werke, Neue Ausgabe. Herausgegeben von Bettina von Arnim und Wilhelm Grimm. Band 06: Des Knaben Wunderhorn I und II. - Reprint der Ausgabe von 1857
Des Knaben Wunderhorn Band 2
Des Knaben Wunderhorn. Alte deutsche Lieder, gesammelt von L.A.v. Arnim und Cl. Brentano. Neu bearbeitet von Anton Birlinger und Wilhelm Crecelius; ... in Holz geschnitten von C.G. Specht: Band. 1
Ludwig Achim's Von Arnim Sämmtliche Werke: Des Knaben Wunderhorn. T. 3 (German Edition)

Buchempfehlung

Spitteler, Carl

Conrad der Leutnant

Conrad der Leutnant

Seine naturalistische Darstellung eines Vater-Sohn Konfliktes leitet Spitteler 1898 mit einem Programm zum »Inneren Monolog« ein. Zwei Jahre später erscheint Schnitzlers »Leutnant Gustl" der als Schlüsseltext und Einführung des inneren Monologes in die deutsche Literatur gilt.

110 Seiten, 6.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Geschichten aus dem Biedermeier. Neun Erzählungen

Geschichten aus dem Biedermeier. Neun Erzählungen

Biedermeier - das klingt in heutigen Ohren nach langweiligem Spießertum, nach geschmacklosen rosa Teetässchen in Wohnzimmern, die aussehen wie Puppenstuben und in denen es irgendwie nach »Omma« riecht. Zu Recht. Aber nicht nur. Biedermeier ist auch die Zeit einer zarten Literatur der Flucht ins Idyll, des Rückzuges ins private Glück und der Tugenden. Die Menschen im Europa nach Napoleon hatten die Nase voll von großen neuen Ideen, das aufstrebende Bürgertum forderte und entwickelte eine eigene Kunst und Kultur für sich, die unabhängig von feudaler Großmannssucht bestehen sollte. Dass das gelungen ist, zeigt Michael Holzingers Auswahl von neun Meistererzählungen aus der sogenannten Biedermeierzeit.

434 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon