Der politische Vogel

[124] Altes fliegendes Blat.


Als ich einmahl spazieren ging,

In einen Lustgarten hinein,

Zu überdenken, was ich meint,

Wo schöne Lusthäuser sein,

Hört ich es ein Vöglein singen,

Verstund es auch gar wohl,

Von unbekannten Dingen,

Was dieses Jahr geschehen soll,

Was dieses Jahr geschehen soll.


Das Vöglein in dem Strauße saß,

Und schauet den Adler an:

Ach Adler es wird dieses Jahr,

Ein fremder Gärtners Mann,

Dich aus dem Garten vertreiben,

Sammt deinen Gesellen all,

Nicht länger sollt du es verbleiben,

Des Adlers wartet Gewalt,

Des Adlers wartet Gewalt.


So bald der Adler dies vernahm,

Schwingt er sich in die Luft,

Zu schauen was auf mehr umschwebt

Französisch und Spanischer Luft,

In Garten will eindringen

Ein fremder Gärtners Mann,

Und will einpflanzen die Lilien,

Anstatt der Tulipan,

Anstatt der Tulipan.[124]


Bei Parmen und Castellen

Hat man die Kugel gespürt,

Ein Stein mögt es erbarmen,

Wie man auf uns hat zielt,

Drei Prinzen und neun Generalen,

Wie auch der Feldmarschall,

Sind schon zu Boden gefallen,

Der Gemeinen ohne Zahl,

Der Gemeinen ohne Zahl.


Der Safoier schlug ein Rebell,

Vermeinte sicher zu sein,

Die Deutschen aber Pif, Paf, Puf,

Und fielen ins Lager hinein,

Dort hatten sie alles verlassen,

Sammt Lager, Stuck und Zelt,

Im Hemd davon geloffen,

Den Deutschen bleibt das Feld,

Den Deutschen bleibt das Feld.


So bald der Franzos nach Safoien kam,

Da war der Safoier so froh,

Da zog er erst sein Hosen an,

Da kammpelte die Maus das Stroh,

Er thät sich resolviren,

Und schwur bei seinem Gott,

Sollt er auch alles verlieren,

Wollt rächen diesen Spott,

Wollt rächen diesen Spott.[125]


Quelle:
Achim von Arnim und Clemens Brentano: Des Knaben Wunderhorn. Band 2, Stuttgart u.a. 1979, S. 124-126.
Lizenz:
Kategorien:
Ausgewählte Ausgaben von
Des Knaben Wunderhorn
Ludwig Achim's von Arnim sämtliche Werke: Band XVII. Des Knaben Wunderhorn. Alte deutsche Lieder, gesammelt von L. A. v. Arnim und Clemens Brentano. Band 3
Sämmtliche Werke, Neue Ausgabe. Herausgegeben von Bettina von Arnim und Wilhelm Grimm. Band 06: Des Knaben Wunderhorn I und II. - Reprint der Ausgabe von 1857
Des Knaben Wunderhorn Band 2
Des Knaben Wunderhorn. Alte deutsche Lieder, gesammelt von L.A.v. Arnim und Cl. Brentano. Neu bearbeitet von Anton Birlinger und Wilhelm Crecelius; ... in Holz geschnitten von C.G. Specht: Band. 1
Ludwig Achim's Von Arnim Sämmtliche Werke: Des Knaben Wunderhorn. T. 3 (German Edition)

Buchempfehlung

Schnitzler, Arthur

Der einsame Weg. Schauspiel in fünf Akten

Der einsame Weg. Schauspiel in fünf Akten

Anders als in seinen früheren, naturalistischen Stücken, widmet sich Schnitzler in seinem einsamen Weg dem sozialpsychologischen Problem menschlicher Kommunikation. Die Schicksale der Familie des Kunstprofessors Wegrat, des alten Malers Julian Fichtner und des sterbenskranken Dichters Stephan von Sala sind in Wien um 1900 tragisch miteinander verwoben und enden schließlich alle in der Einsamkeit.

70 Seiten, 4.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Romantische Geschichten II. Zehn Erzählungen

Romantische Geschichten II. Zehn Erzählungen

Romantik! Das ist auch – aber eben nicht nur – eine Epoche. Wenn wir heute etwas romantisch finden oder nennen, schwingt darin die Sehnsucht und die Leidenschaft der jungen Autoren, die seit dem Ausklang des 18. Jahrhundert ihre Gefühlswelt gegen die von der Aufklärung geforderte Vernunft verteidigt haben. So sind vor 200 Jahren wundervolle Erzählungen entstanden. Sie handeln von der Suche nach einer verlorengegangenen Welt des Wunderbaren, sind melancholisch oder mythisch oder märchenhaft, jedenfalls aber romantisch - damals wie heute. Michael Holzinger hat für den zweiten Band eine weitere Sammlung von zehn romantischen Meistererzählungen zusammengestellt.

428 Seiten, 16.80 Euro

Ansehen bei Amazon