Fünfter Aktus

[44] Kaiser Augustus:


Hilf heiliger Eßkuhlab, hilf, Frau!

Es steckt im Halse mir der halbe Pfau.


Frau Augustus:


Bei dieser Schreckensbotschaft ist's kein Wunder.


Kaiser Augustus:


Ich bring den Brocken nicht hinunter.


Frau Augustus:


Zur Hilfe, rettet nur den Kaiser!


Kaiser Augustus:


Beruhige Dich, es ist vorbei, das da.

Ich bin nur etwas weniges heiser,

O edle Kaiserin von Afrika,

Europia, Asia, wenn auch nicht Amerika.


Frau Augustus:


Gottlob, o Jubbiter! - Ja, jah.


Kaiser Augustus:


O Varus, Varus gib mir meine

Legionen wieder!


Frau Augustus:


Das war eine

Von deinen welthistor'schen, von

Deinen Kalambuhrs, ich kenn' das schon.


Kaiser Augustus:


Hin ist dahin! Laßt mich nach Lüften schnappen.

Erst vor drei Monden neue Achselklappen

Mit Gold!


[45] Frau Augustus:


Und nagelneue Wappen

Auf Schild und Pickelhaub'.

Und die Tornister!


Kaiser Augustus:


Mir wird so dumm, so düster!


Frau Augustus:


Wo willst du hin?


Kaiser Augustus:


Gleich, Frau, bin ich zurück.


Frau Augustus:


O lange dauert oft ein Augenblick!

- Nun, was hast du gemacht?


Kaiser Augustus:


Ich hab nur schnell

Und ohne alle Leidenschaft

Die deutschen Leibgardisten abgeschafft;

Denn denen trau' ein And'rer! Werriwell.

Der römische Kaiser ist so dumm nicht als

Er aussieht. Sapperlot, mein Hals!


Quelle:
Ludwig Eichrodt: Lyrischer Kehraus. Lahr 1869, S. 44-46.
Lizenz:
Kategorien:
Ausgewählte Ausgaben von
Gedichte aus Lyrischer Kehraus: Fliegendes
Gedichte Aus Lyrischer Kehraus: Fliegendes (Paperback)(German) - Common
Gedichte aus Lyrischer Kehraus: Fliegendes

Buchempfehlung

Stifter, Adalbert

Zwei Schwestern

Zwei Schwestern

Camilla und Maria, zwei Schwestern, die unteschiedlicher kaum sein könnten; eine begnadete Violinistin und eine hemdsärmelige Gärtnerin. Als Alfred sich in Maria verliebt, weist diese ihn ab weil sie weiß, dass Camilla ihn liebt. Die Kunst und das bürgerliche Leben. Ein Gegensatz, der Stifter zeit seines Schaffens begleitet, künstlerisch wie lebensweltlich, und in dieser Allegorie erneuten Ausdruck findet.

114 Seiten, 6.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Geschichten aus dem Sturm und Drang II. Sechs weitere Erzählungen

Geschichten aus dem Sturm und Drang II. Sechs weitere Erzählungen

Zwischen 1765 und 1785 geht ein Ruck durch die deutsche Literatur. Sehr junge Autoren lehnen sich auf gegen den belehrenden Charakter der - die damalige Geisteskultur beherrschenden - Aufklärung. Mit Fantasie und Gemütskraft stürmen und drängen sie gegen die Moralvorstellungen des Feudalsystems, setzen Gefühl vor Verstand und fordern die Selbstständigkeit des Originalgenies. Für den zweiten Band hat Michael Holzinger sechs weitere bewegende Erzählungen des Sturm und Drang ausgewählt.

424 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon