1. Szene

[259] Vor der Hölle. Phantastische Szenerie und Beleuchtung. Im Hintergrunde ein Tor.


CHARON kommt und spricht verdrießlich.

Ich, der Charon, hab's nicht leicht,

die verdammten Scharen

über Styx und Acheron

in die Höll' zu fahren;

denn es kommen wenig an,

wo man was verdienen kann.

Drum ist mir das G'schäft zuwider,

das ich bis daher verricht.

Ich leg' es mit Freuden nieder

und verwalt' es ferner nicht

Will doch gleich den Alten sehen,

wie er spuckt, wenn ich werd' gehen!


Ruft.


Hollah! Auf die Höllenriegel![259]

Alter Pluto, komm herfür!

Alle schwarzen Teufelsnigel

'raus mit euch und zeigt euch mir!

Ich, der Charon, will mit Freuden

meinen Dienst von jetztab meiden!


Quelle:
Bruno Ertler: Dramatische Werke. Wien 1957, S. 259-260.
Lizenz:
Kategorien: