[Man zwingt mich, liebes Buch, dein seltnes Lob zu beichten]

[277] [277] Auf Hrn. Pr. Muszigs philosophisches Buch


Man zwingt mich, liebes Buch, dein seltnes Lob zu beichten.

Buddaeus will in dir fast jedes Blat erleuchten,

Und Blinde finden hier vor Warheit lauter Schein:

So mustu ja mit Recht ein Licht der Weißheit seyn.

Quelle:
Johann Christian Günther: Sämtliche Werke. 6 Bände, Band 4, Leipzig 1935, S. 277-278.
Lizenz:
Kategorien:
Ausgewählte Ausgaben von
Gedichte
Gesammelte Gedichte
Die schönsten Liebesgedichte (insel taschenbuch)
Gedichte Von Johann Christian Günther (German Edition)