[Quae semel nostris agitata votis]

[13] [13] Commigraturis vitembergam amicis amoris et studiorum consuetudine conjunctissimis Ernesto Sigismundo Orthio et Christiano Marbachio svidnicensibus bene precatur Johannes Christianus Güntherus, Streg.


An. 1713.


Quae semel nostris agitata votis,

Musa, cessisti, redeas precamur,

Rursus insueto nova posco promas

Carmina plectro.


Solis immensos redeuntis aestus

Ver fugit, summo radians Olympo

Phoebus intonsus jaculatus urget

Ignibus orbem.


Rura sudantis madidos coloni

Sentiunt artus; vitulos aratro

Rusticus solvit, placido daturus

Corpora somno.


Flava foecundis Ceres ipsa campis

Anxie praegnans utero gravatur,

Nec laborantem nemorum per umbras

Cynthia curat.


Haec tamen pulchros religat capillos,

Caerulo corpus positura fonte;

Inde venator videt ut lavantem,

Numen adorat.
[14]

Quos hyems dura glacie tenebat,

Devehunt multas pelagi carinas,

Queis repercusso sinuata turgent

Lintea vento.


Vos, luto quorum meliore pectus

Finxit, ornati juvenes, Apollo,

Quarta sinceros mihi nunc sodales

Invidet aestas.


Altior vestras sapientiarum

Ardor et divae Studium Minervae

Concitat mentes; stimulata scandunt

Pectora Pindum.


Heic ubi sacros trahitur per amnes

Leucoris, coelum et caput inter umbras

Nubium condens Helicon bifronti

Vertice pulsat.


Jam novem vobis vario sorores

Nectar in cado tribuent, Lyaei

Nulla quod possunt superare misto

Pocula nardo.


Graeciae gazas veteris docebunt

Atque sermonis Veneres latini,

Tullio quantum valeat suoque

Roma Tibullo.


Ite felici pede, vos secunda

Sors ad externas comitata gentes

Servet, adversas Zephyrusque Noti

Temperet auras.


Vos, comes magno data turba, Musae,

Cynthio, plenis croceam canistris[15]

Ferte vim florum viridique nexas

Fronde coronas,


Saxonum nostri reduces ut oris

Urbis in charos patriae penates

Adferant sacras decorata circum

Tempora lauros.

Quelle:
Johann Christian Günther: Sämtliche Werke. 6 Bände, Band 4, Leipzig 1935, S. 13-16.
Lizenz:
Kategorien:
Ausgewählte Ausgaben von
Gedichte
Gesammelte Gedichte
Die schönsten Liebesgedichte (insel taschenbuch)
Gedichte Von Johann Christian Günther (German Edition)

Buchempfehlung

Gellert, Christian Fürchtegott

Geistliche Oden und Lieder

Geistliche Oden und Lieder

Diese »Oden für das Herz« mögen erbaulich auf den Leser wirken und den »Geschmack an der Religion mehren« und die »Herzen in fromme Empfindung« versetzen, wünscht sich der Autor. Gellerts lyrisches Hauptwerk war 1757 ein beachtlicher Publikumserfolg.

88 Seiten, 5.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Romantische Geschichten III. Sieben Erzählungen

Romantische Geschichten III. Sieben Erzählungen

Romantik! Das ist auch – aber eben nicht nur – eine Epoche. Wenn wir heute etwas romantisch finden oder nennen, schwingt darin die Sehnsucht und die Leidenschaft der jungen Autoren, die seit dem Ausklang des 18. Jahrhundert ihre Gefühlswelt gegen die von der Aufklärung geforderte Vernunft verteidigt haben. So sind vor 200 Jahren wundervolle Erzählungen entstanden. Sie handeln von der Suche nach einer verlorengegangenen Welt des Wunderbaren, sind melancholisch oder mythisch oder märchenhaft, jedenfalls aber romantisch - damals wie heute. Nach den erfolgreichen beiden ersten Bänden hat Michael Holzinger sieben weitere Meistererzählungen der Romantik zu einen dritten Band zusammengefasst.

456 Seiten, 16.80 Euro

Ansehen bei Amazon