1.

[186] Glücklicher, dir ward gegeben

Gar ein schöner großer Schmerz,

Für dein ganzes reiches Leben,

Für dein ganzes volles Herz!


Eine Sonnenblume deuten

Möcht' ich deinen tiefen Schmerz,

Die, all deine Tageszeiten

Grüßend, kreiset um dein Herz.


Wär's nur Unkraut kleiner Schmerzen,

Unmuths dürftig Dornenreis,

Spräch' ich: Reiß' es aus dem Herzen,

Gib es allen Winden preis!


Spräche: Laß es nicht umstricken

Wuchernd deinen Lebenspfad,

Laß das Schlingkraut nicht erdrücken

Deine junge Rosensaat!
[186]

Doch es ward im Gartenraume,

Welchen sonst du nennst dein Herz,

Wohl zum höchsten grünen Baume

Dieser heil'ge große Schmerz;


Eine Palme, der Gehege

Deines Gartens Kron' und Preis,

Und zu der sich alle Wege

Schlängeln schön zurück im Kreis!


Die ihr Haupt hoch in den Himmel,

Wurzeln tief zur Erde kehrt,

Daß du zweifelst, ob dem Himmel,

Ob der Erde sie gehört?


Hingestellt so zwischen beide

Als die schönste Mittlerin,

Wächst sie aus der Blumenheide

Wipfelnd in die Sterne hin.


Laß kein Blättlein ihr entwenden

Durch der Lüfte Schmeichelspiel!

Laß unheil'ge Hand nicht schänden

Ihres Stammes schlanken Kiel!


Halte fern die Epheuranken,

Welche Menschentrost drum schwellt,

Die den Baum nicht machen wanken,

Doch durch die sein Schaft entstellt!
[187]

Nicht bedarf's, ihn zu begießen,

Deiner Thränen köstlich Naß;

Früh- und Abendthaue fließen

Ja auf ihn ohn' Unterlaß.


Aus den stillen grünen Matten

Rag' er schweigend, hoch, allein!

Einst in seinem Abendschatten

Wird ein süßer Schlummer sein.


Quelle:
Anastasius Grün: Gesammelte Werke, Band 1–4, Band 1, Berlin 1907, S. 186-188.
Lizenz:
Kategorien:
Ausgewählte Ausgaben von
Gedichte
Sämtliche Werke 2: Gedichte. Hg. von Anton Schlossar [Reprint der Originalausgabe von 1906]
Sämtliche Werke 4: Jugendgedichte. Gedichte früherer und späterer Zeit. Ungedruckte Gedichte. Hg. von Anton Schlossar [Reprint der Originalausgabe von 1906]

Buchempfehlung

Bjørnson, Bjørnstjerne

Synnöve Solbakken. (Synnøve Solbakken)

Synnöve Solbakken. (Synnøve Solbakken)

Vor dem Hintergrund einer romantisch idyllischen Fabel zeichnet der Autor individuell realistische Figuren, die einerseits Bestandteil jahrhundertealter Tradition und andererseits feinfühlige Persönlichkeiten sind. Die 1857 erschienene Bauernerzählung um die schöne Synnöve und den hitzköpfigen Thorbjörn machte Bjørnson praktisch mit Erscheinen weltberühmt.

70 Seiten, 5.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Romantische Geschichten. Elf Erzählungen

Romantische Geschichten. Elf Erzählungen

Romantik! Das ist auch – aber eben nicht nur – eine Epoche. Wenn wir heute etwas romantisch finden oder nennen, schwingt darin die Sehnsucht und die Leidenschaft der jungen Autoren, die seit dem Ausklang des 18. Jahrhundert ihre Gefühlswelt gegen die von der Aufklärung geforderte Vernunft verteidigt haben. So sind vor 200 Jahren wundervolle Erzählungen entstanden. Sie handeln von der Suche nach einer verlorengegangenen Welt des Wunderbaren, sind melancholisch oder mythisch oder märchenhaft, jedenfalls aber romantisch - damals wie heute. Michael Holzinger hat für diese preiswerte Leseausgabe elf der schönsten romantischen Erzählungen ausgewählt.

442 Seiten, 16.80 Euro

Ansehen bei Amazon