84.

An den wolthätigen Gott

[93] O Gott, wo nem ich Danck, der ich so viel genummen

Von Wolthat, die mir ist zu Hause häuffig kummen

Durch deine Gütigkeit? Thust du nicht mehr hier wol,

So weiß ich keinen Rath, wie recht ich dancken sol!

Quelle:
Friedrich von Logau: Sämmtliche Sinngedichte, Tübingen 1872, S. 93.
Lizenz:
Kategorien:
Ausgewählte Ausgaben von
Sinngedichte
Die tapfere Wahrheit. Sinngedichte. Insel-Bücherei Nr. 614
Sinngedichte / Von Logau, Friedrich (German Edition)