Zurück | Vorwärts
Suchergebnisse (47 Treffer)
1 | 2 | 3
Einschränken auf Kategorien: Lexikalischer Artikel 
Charlotte Corday

Charlotte Corday [Brockhaus-1809]

Charlotte Corday , dieses in der jetzigen Französischen Zeitgeschichte so berühmt gewordene Mädchen war ... ... Gefangenschaft entreißen und so auf einmal dem Tyrannen-Regiment ein Ende machen wollte. Corday, weiche Augenzeugin dieser Unternehmungen war, und bei einer etwas schwärmerischen ... ... Aufwallung, sondern die Frucht der reifsten Ueberlegung Daher die kaltblütige Geistesgegenwart der Corday bei der Ausführung der That, ...

Lexikoneintrag zu »Charlotte Corday«. Brockhaus Conversations-Lexikon Bd. 1. Amsterdam 1809, S. 295-296.
Corday, Charlotte

Corday, Charlotte [DamenConvLex-1834]

Corday, Charlotte . Bei Nennung dieses Namens regt sich gleichzeitig ... ... diesem eine Wohlthat zu erweisen. Charlotte Corday wurde den 28. Juli 1768 im Departement der Orne ... ... und nach ihrer einstimmigen Erklärung sprach das Tribunal die Todesstrafe gegen Charlotte Corday und die Confiskation ihres Vermögens zum Besten der ...

Lexikoneintrag zu »Corday, Charlotte«. Damen Conversations Lexikon, Band 2. Leipzig 1834, S. 493-497.
Corday

Corday [Pierer-1857]

Corday (spr. Kordäh), Marie Aline Charlotte C. d'Armans, Tochter eines Edelmanns , geb. 1769 zu St. Saturin in der Normandie . Ihr Geliebter, ein Offizier in Caen , war durch die Schreckensmänner ermordet worden; dadurch mehrte ...

Lexikoneintrag zu »Corday«. Pierer's Universal-Lexikon, Band 4. Altenburg 1858, S. 436.
Corday d'Armans

Corday d'Armans [Brockhaus-1837]

Corday d'Armans (Marie Aline Charlotte ), eine Heldin der franz. ... ... ausrief: »Ich werde sie alle in Paris guillotiniren lassen!« stieß ihm Charlotte plötzlich ein bisher verborgen gehaltenes Messer in die Kehle . Mit einem matten Hülferufe starb der Getroffene, Charlotte aber ertrug gelassen die Mishandlungen der herbeieilenden Hausgenossen, und ...

Lexikoneintrag zu »Corday d'Armans«. Brockhaus Bilder-Conversations-Lexikon, Band 1. Leipzig 1837., S. 471.
Corday d'Armans

Corday d'Armans [Meyers-1905]

Corday d'Armans (spr. kordä darmāng), Marie ... ... ) behandelt. Vgl. Dubois , Charlotte C . (Par. 1838); Vatel , Charlotte C. et les Girondins (das. 1872, 3 Bde.); Focke , Charlotte C. (Leipz. 1895).

Lexikoneintrag zu »Corday d'Armans«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 4. Leipzig 1906, S. 280.
Corday d'Armans

Corday d'Armans [Herder-1854]

Corday d'Armans (Kordä dʼArmang). Marie Anne Charlotte, Tochter eines Edelmanns , geb. zu St. Saturnin unweit Caen im Jahr 1768, begeisterte Anhängerin der girondist. Republikaner, ermordete als weiblicher französ. Brutus den 15. Juli 1793 den P. ...

Lexikoneintrag zu »Corday d'Armans«. Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 2, S. 210.
Corday d'Armont

Corday d'Armont [Brockhaus-1911]

Corday d'Armont (spr. kordä darmóng), Charlotte , geb. 27. Juli 1768 zu St.-Saturnin bei Caën , begeisterte Anhängerin der girondistischen Republikaner, ermordete 13. Juli 1793 Marat , 17. Juli guillotiniert. – Vgl. Vatel (3 Bde., ...

Lexikoneintrag zu »Corday d'Armont«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 1. Leipzig 1911., S. 365.
Frenzel

Frenzel [Brockhaus-1911]

Frenzel , Karl , Schriftsteller, geb. 6. Dez. 1827 zu ... ... , seit 1862 Feuilletonredakteur der Nationalzeitung; schrieb Romane (» Ganganelli «, 1863; » Charlotte Corday«, 1864; »Freier Boden «, 1868; » Frau Venus «, 1880; ...

Lexikoneintrag zu »Frenzel«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 1. Leipzig 1911., S. 619.
Welschinger

Welschinger [Brockhaus-1911]

Welschinger , Henri , franz. Schriftsteller, geb. 2. Febr. ... ... . Senats ; schrieb außer Dichtungen , wie » André Chénier «, » Charlotte Corday«, »Le Phare« (1880): »Le théâtre de la révolution« (1880), ...

Lexikoneintrag zu »Welschinger«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 2. Leipzig 1911., S. 969.
Chauveau-Lagarde

Chauveau-Lagarde [Herder-1854]

Chauveau-Lagarde (Schowoh Lagard), Claude François de, geb. 1767 zu ... ... , mit welchem er die gefährlichsten Vertheidigungen übernahm, z.B. der Königin, Charlotte Corday etc.; er gerieth zwar in das Gefängniß , kam jedoch mit dem ...

Lexikoneintrag zu »Chauveau-Lagarde«. Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 2, S. 73.
Chauveau-Lagarde

Chauveau-Lagarde [Pierer-1857]

Chauveau-Lagarde (spr. Schowoh-Lagard'), Claude Franç . de ... ... Opfer , so Ludwig XVI., die Königin Marie Antoinette , Charlotte Corday , Miranda u. Brissot , u. wurde deshalb unter der Schreckensherrschaft ...

Lexikoneintrag zu »Chauveau-Lagarde«. Pierer's Universal-Lexikon, Band 3. Altenburg 1857, S. 891.
Lux [2]

Lux [2] [Meyers-1905]

Lux , 1) Adam , geb. 27. Dez. 1765 ... ... Konvent nach Paris abgeordnet und dort wegen seiner Verherrlichung der Tat der Charlotte Corday (s. d.) 4. Nov. 1793 guillotiniert. Vgl. Börckel , ...

Lexikoneintrag zu »Lux [2]«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 12. Leipzig 1908, S. 883.
Ward

Ward [Meyers-1905]

Ward , 1) James , engl. Maler , geb. ... ... Südseeschwindel (letztere vier in der Londoner Tategalerie); die französische Königsfamilie im Temple ; Charlotte Corday auf dem Weg zum Schafott ; der Mord Riccios ; der Tod ...

Lexikoneintrag zu »Ward«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 20. Leipzig 1909, S. 372-373.
Ward

Ward [Pierer-1857]

Ward (spr. Uahrb), 1) Johann , geb. ... ... Nachricht von Oraniens Landung (1850), Die französische Königsfamilie im Templegefängniß (1851), Charlotte Corday auf dem Wege zum Schaffet (1857). Seit 1852 malte er an den ...

Lexikoneintrag zu »Ward«. Pierer's Universal-Lexikon, Band 18. Altenburg 1864, S. 848-849.
Paris [2]

Paris [2] [Brockhaus-1911]

1336. Paris. Frankreich. I. (Karten) ... ... ; früher Place de la Révolution ; hier Ludwig XVI ., Marie Antoinette, Charlotte Corday, überhaupt von 1793-95 gegen 3000 Menschen hingerichtet; in der Mitte der ...

Lexikoneintrag zu »Paris [2]«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 2. Leipzig 1911., S. 355-356.
Marat

Marat [Brockhaus-1837]

Marat (Jean Paul), einer der wildesten und verabscheuungswürdigsten Demagogen der ... ... der Arm eines Mädchens diesem Unmenschen ein Ziel, der am 13. Juli 1793 von Charlotte Corday (s.d.) im Bade mit einem Messer erstochen wurde, nachdem er schon ...

Lexikoneintrag zu »Marat«. Brockhaus Bilder-Conversations-Lexikon, Band 3. Leipzig 1839., S. 49.
Marat

Marat [Meyers-1905]

Marat (spr. -rá), Jean Paul , eins der ... ... nicht dem Beil des Henkers überlieferte, verhinderte nur die Tat der Charlotte Corday (s. d.), die M. im Bad erstach. Er wurde vom Pöbel ...

Lexikoneintrag zu »Marat«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 13. Leipzig 1908, S. 262-263.
Marat

Marat [Pierer-1857]

Marat (spr. Mara ), Jean Paul , geb. 1744 ... ... Biron denuncirt hatte, wurde er am 13. Juli 1793 im Bade von Charlotte Corday (s.d.) erstochen. Seine Leiche wurde unter Begleitung des ...

Lexikoneintrag zu »Marat«. Pierer's Universal-Lexikon, Band 10. Altenburg 1860, S. 851.
David [5]

David [5] [Herder-1854]

David , Jacques Louis, berühmter Maler und Gründer einer neuen antikisirenden ... ... mit Marat sterben zu wollen. Doch begnügte er sich, das Opfer der Charlotte Corday zu malen und ins Pantheon zu bringen und fortan Robespierre zu versichern ...

Lexikoneintrag zu »David [5]«. Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 2, S. 291-292.
Marat

Marat [Herder-1854]

Marat (Marah), Jean Paul , geb. 1744 zu Baudry im ... ... fort, fand aber einen Tod, dessen er nicht würdig war; ein begeistertes Mädchen, Charlotte Corday (s.d.), erstach ihn am 13. Juli 1793 u. glaubte dadurch der ...

Lexikoneintrag zu »Marat«. Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1856, Band 4, S. 94.
Zurück | Vorwärts
Artikel 1 - 20

Buchempfehlung

Grabbe, Christian Dietrich

Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung. Ein Lustspiel in drei Aufzügen

Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung. Ein Lustspiel in drei Aufzügen

Der Teufel kommt auf die Erde weil die Hölle geputzt wird, er kauft junge Frauen, stiftet junge Männer zum Mord an und fällt auf eine mit Kondomen als Köder gefüllte Falle rein. Grabbes von ihm selbst als Gegenstück zu seinem nihilistischen Herzog von Gothland empfundenes Lustspiel widersetzt sich jeder konventionellen Schemeneinteilung. Es ist rüpelhafte Groteske, drastische Satire und komischer Scherz gleichermaßen.

58 Seiten, 4.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Geschichten aus dem Biedermeier II. Sieben Erzählungen

Geschichten aus dem Biedermeier II. Sieben Erzählungen

Biedermeier - das klingt in heutigen Ohren nach langweiligem Spießertum, nach geschmacklosen rosa Teetässchen in Wohnzimmern, die aussehen wie Puppenstuben und in denen es irgendwie nach »Omma« riecht. Zu Recht. Aber nicht nur. Biedermeier ist auch die Zeit einer zarten Literatur der Flucht ins Idyll, des Rückzuges ins private Glück und der Tugenden. Die Menschen im Europa nach Napoleon hatten die Nase voll von großen neuen Ideen, das aufstrebende Bürgertum forderte und entwickelte eine eigene Kunst und Kultur für sich, die unabhängig von feudaler Großmannssucht bestehen sollte. Michael Holzinger hat für den zweiten Band sieben weitere Meistererzählungen ausgewählt.

432 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon