Zurück | Vorwärts
Suchergebnisse (200 Treffer)
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Basken

Basken [Pierer-1857]

Basken (od. wie sie sich selbst nennen, Euscaldunac ), 1 ) ein uraltes, eigenthümliches u. merkwürdiges Volk , das auf beiden Seiten der westlichen Pyrenäen zwischen Ebro u. Adour bis zum Meerbusen von Bizcaya od. Golf von ...

Lexikoneintrag zu »Basken«. Pierer's Universal-Lexikon, Band 2. Altenburg 1857, S. 378-379.
Basken

Basken [Meyers-1905]

Basken ( Baskonier , span. Vascongados , in ihrer eignen Sprache Euskaldunak , d. h. Menschen, die Euskara reden), ein kleines Volk auf beiden Abhängen der Pyrenäen , in Spanien in den Provinzen Vizcaya , Guipuzcoa ...

Lexikoneintrag zu »Basken«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 2. Leipzig 1905, S. 427-428.
Basken

Basken [Brockhaus-1837]

Basken (die) oder Biscayer , sind ein Volksstamm von ... ... Ober- und Niederpyrenäen, Arriège und Garonne von Basken bewohnt werden. In Spanien leben sie in den zwischen Frankreich , ... ... bei Trommel und Pfeife im Freien aufgeführt; die höchste Luft der Basken sind aber die Novillados ...

Lexikoneintrag zu »Basken«. Brockhaus Bilder-Conversations-Lexikon, Band 1. Leipzig 1837., S. 192-193.
Basken

Basken [Herder-1854]

Basken , in ihrer Sprache Escualdunae, eigenthümliches Volk zu beiden Seiten der Westpyrenäen, in den franz. Departem. Arriège, Ober- und Niederpyrenäen , 130000 Seelen , in Spanien 400000 Seelen , in Guipuzcoa , Alava und Biscaia. Das ...

Lexikoneintrag zu »Basken«. Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 1, S. 422.
Basken

Basken [DamenConvLex-1834]

Basken . Das Urvolk der Pyrenaen , eigenthümlich in Sprache, Kleidung und Gesittung, in Spanien jetzt Biscayer, in Frankreich Gascogner genannt. Ihr Charakter ist treu, fest und stark, unerschütterlich sind sie dem Feinde gegenüber, gefällig gegen den Freund ...

Lexikoneintrag zu »Basken«. Damen Conversations Lexikon, Band 1. Leipzig 1834, S. 454-455.
Basken

Basken [Brockhaus-1911]

Basken , span. Vascongados , in ihrer eigenen Sprache Euscaldunac , uraltes Volk , letzter Rest der iber. Urbewohner Spaniens , auf beiden Seiten der westl. Pyrenäen ; in Frankreich (Dep. Basses-Pyrénées ) etwa 116.000, in Spanien ...

Lexikoneintrag zu »Basken«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 1. Leipzig 1911., S. 158-159.

Tucholsky, Kurt/Werke/1927/Ein Pyrenäenbuch/Saint-Jean-Pied-de-Port: Die Basken [Literatur]

Saint-Jean-Pied-de-Port: Die Basken Ein Graf von Montmorency ... ... beiden Parteien treten an. Zwei spanische Basken: ein Kleiner und ein Langer, und auf der andern Seite Léon ... ... fühle: Dies ist einer von den Nachmittagen, der mitgedacht wird, wenn die Basken denken: Heimat! Dieses Glück, ...

Literatur im Volltext: Kurt Tucholsky: Gesammelte Werke in zehn Bänden. Band 5, Reinbek bei Hamburg 1975, S. 27-42.: Saint-Jean-Pied-de-Port: Die Basken

Chamisso, Adelbert von/Gedichte/Gedichte (Ausgabe letzter Hand)/Lieder und lyrisch epische Gedichte/Des Basken Etchehons Klage [Literatur]

Des Basken Etchehons Klage (Gazette des tribunaux) Gensdarmen, ausgesendet Zu fahen den Etchehon, Ihr sucht ihn vergeblich zu Barcus, Er ist zu den Bergen entflohn. Die Pyrenäen verbergen Ihn gastlich in ihrem Schoß, Da ...

Literatur im Volltext: Adalbert von Chamisso: Sämtliche Werke. Band 1, München [1975], S. 311-314.: Des Basken Etchehons Klage
Álava [1]

Álava [1] [Meyers-1905]

Álava , span. Provinz , die südlichste und größte, aber am wenigsten bevölkerte der drei baskischen Provinzen (vgl. Basken ), grenzt im N. an Viscaya und Guipuzcoa , im O. ...

Lexikoneintrag zu »Álava [1]«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 1. Leipzig 1905, S. 257.
Aznar

Aznar [Pierer-1857]

Aznar , Graf von Gascogne , Besieger der Basken u. Gründer des Reiches Navarra , st. 836.

Lexikoneintrag zu »Aznar«. Pierer's Universal-Lexikon, Band 2. Altenburg 1857, S. 111.
Boyna

Boyna [Pierer-1857]

Boyna , die barettartige Mütze der Basken, aus rothem od. blauem Tuch mit Troddeln.

Nachtragsartikel zu »Boyna«. Pierer's Universal-Lexikon, Band 19. Altenburg 1865, S. 816.

Furcht [Wander-1867]

1. Aus Furcht vor Tauben muss man das Säen nicht lassen. Die Basken sagen: Der, welcher sein Feld vor Furcht vor den Vögeln nicht bestellte, starb Hungers , weil er die Vögel wollte fasten lassen. ( Reinsberg III, 100 ...

Sprichwort zu »Furcht«. Karl Friedrich Wilhelm Wander (Hrsg.): Deutsches Sprichwörter-Lexikon, Band 1. Leipzig 1867.
Iberia

Iberia [Brockhaus-1911]

Iberĭa , Landschaft am Cyrus (Kur) in Kaukasien , das heutige Georgien ( Grusien ); auch s.v.w. Hispania , die Pyrenäische ... ... ) durchflossene Land der Ibērer, deren Nachkommen und Reste die heutigen Basken sind.

Lexikoneintrag zu »Iberia«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 1. Leipzig 1911., S. 846.
Navarra [2]

Navarra [2] [Pierer-1857]

Navarra (Gesch.). Die ältesten bekannten Bewohner N-s waren die Vaskonen u. sind noch jetzt als Basken darin vorhanden. Geschützt durch die Lage ihres Landes , haben sie weder von den Römern , noch von den Westgothen od. Sueven , ...

Lexikoneintrag zu »Navarra [2]«. Pierer's Universal-Lexikon, Band 11. Altenburg 1860, S. 724-725.
Sisebut

Sisebut [Pierer-1857]

Sisebut , Westgothe, wurde nach Gundemar 612 König der Westgothen ... ... einige Aufstände in Nordspanien, befestigte die Herrschaft der Gothen über die Basken u. schlug die Griechen in Südspanien unter Cäsarius in zwei großen ...

Lexikoneintrag zu »Sisebut«. Pierer's Universal-Lexikon, Band 16. Altenburg 1863, S. 144.
Bayonne

Bayonne [Brockhaus-1837]

Bayonne , die wichtigste Stadt im Lande der franz. Basken und Grenzfestung gegen Spanien , im Departement der Niederpyrenäen, am linken Ufer des Adour, der hier die Nive aufnimmt, hat eine Citadelle, zwei starke Forts und zählt mit der befestigten Vorstadt St.- ...

Lexikoneintrag zu »Bayonne«. Brockhaus Bilder-Conversations-Lexikon, Band 1. Leipzig 1837., S. 204.
Andorra

Andorra [Brockhaus-1837]

Andorra ist ein kleines, nur etwa 9 ! M. großes Ländchen ... ... Catalonien und im franz. Departement Arriège. Die Bewohner desselben, Abkömmlinge der Basken , bilden eine Art Freistaat, in welchem der von den sechs Kirchspielen gewählte ...

Lexikoneintrag zu »Andorra«. Brockhaus Bilder-Conversations-Lexikon, Band 1. Leipzig 1837., S. 80.
Biscaya

Biscaya [Herder-1854]

Biscaya , der nördlichste Theil der alten baskischen Provinzen Spaniens , ... ... , ist 60 QM. groß, mit 150000 E., Terassenland des Küstengebirges, s. Basken . – Der biscaische Meerbusen , bei den Franzosen Golf ...

Lexikoneintrag zu »Biscaya«. Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 1, S. 550.
Navarra

Navarra [Brockhaus-1911]

Navarra , Provinz im nördl. Spanien , am Südfuße der ... ... qkm, (1900) 307.669 E.; Bewohner Navarrēsen , Nachkommen der alten Basken und Westgoten ; Sprache kastilisch; Hauptstadt Pamplona . – Das ehemal ...

Lexikoneintrag zu »Navarra«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 2. Leipzig 1911., S. 249.
labarum

labarum [Georges-1913]

labarum , ī, n. (vom bretagn. lab, erheben, od. vom baskischen labarva, das noch jetzt bei den Basken eine Fahne bedeutet, s. Adelungs Mithridates 2, 61), eine mit Perlen u ...

Wörterbucheintrag Latein-Deutsch zu »labarum«. Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. Hannover 1918 (Nachdruck Darmstadt 1998), Band 2, Sp. 512.
Zurück | Vorwärts
Artikel 1 - 20

Buchempfehlung

Stramm, August

Gedichte

Gedichte

Wenige Wochen vor seinem Tode äußerte Stramm in einem Brief an seinen Verleger Herwarth Walden die Absicht, seine Gedichte aus der Kriegszeit zu sammeln und ihnen den Titel »Tropfblut« zu geben. Walden nutzte diesen Titel dann jedoch für eine Nachlaßausgabe, die nach anderen Kriterien zusammengestellt wurde. – Hier sind, dem ursprünglichen Plan folgend, unter dem Titel »Tropfblut« die zwischen November 1914 und April 1915 entstandenen Gedichte in der Reihenfolge, in der sie 1915 in Waldens Zeitschrift »Der Sturm« erschienen sind, versammelt. Der Ausgabe beigegeben sind die Gedichte »Die Menscheit« und »Weltwehe«, so wie die Sammlung »Du. Liebesgedichte«, die bereits vor Stramms Kriegsteilnahme in »Der Sturm« veröffentlicht wurden.

50 Seiten, 4.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Romantische Geschichten II. Zehn Erzählungen

Romantische Geschichten II. Zehn Erzählungen

Romantik! Das ist auch – aber eben nicht nur – eine Epoche. Wenn wir heute etwas romantisch finden oder nennen, schwingt darin die Sehnsucht und die Leidenschaft der jungen Autoren, die seit dem Ausklang des 18. Jahrhundert ihre Gefühlswelt gegen die von der Aufklärung geforderte Vernunft verteidigt haben. So sind vor 200 Jahren wundervolle Erzählungen entstanden. Sie handeln von der Suche nach einer verlorengegangenen Welt des Wunderbaren, sind melancholisch oder mythisch oder märchenhaft, jedenfalls aber romantisch - damals wie heute. Michael Holzinger hat für den zweiten Band eine weitere Sammlung von zehn romantischen Meistererzählungen zusammengestellt.

428 Seiten, 16.80 Euro

Ansehen bei Amazon