Zurück | Vorwärts
Suchergebnisse (64 Treffer)
1 | 2 | 3 | 4
Einschränken auf Kategorien: Literatur | Gedicht | Epos | Italienische Literatur 

Ariosto, Ludovico/Epos/Der rasende Roland/Dreiundvierzigster Gesang [Literatur]

Dreiundvierzigster Gesang 1. Verruchter Geiz! O Hunger, zu erwerben! Mich wundert's wenig, daß gemeiner Sinn (Bei dem bricht alles Gute ja in Scherben) Gefangen bleibt in deinen Netzen drin: Doch ...

Literatur im Volltext: Ariosto, Ludovico: Der rasende Roland. In: Sämtliche poetischen Werke, Berlin 1922, Band 3, S. 306-356.: Dreiundvierzigster Gesang

Dante Alighieri/Epos/Die Göttliche Komödie/Die Hölle/Siebzehnter Gesang [Literatur]

Siebzehnter Gesang Sieh' da das Untier mit dem spitzen Schwanze, Das Berge übersteigt und Waff' und Wehr bricht, Sieh' jenen, dessen Stank die ganze Welt füllt! – So hub der Führer an zu mir zu reden. Dann winkt' er jenem ...

Literatur im Volltext: Dante Alighieri: Die Göttliche Komödie. Berlin [1916], S. 72-76.: Siebzehnter Gesang

Boccaccio, Giovanni/Novellensammlung/Das Dekameron/Zehnter Tag/Dritte Geschichte [Literatur]

Dritte Geschichte Mithridanes, neidisch auf die Freigebigkeit des Nathan, bricht auf, um ihn zu töten, und begegnet ihm, ohne ihn zu kennen. Von ihm selbst über die Mittel unterrichtet, findet er ihn, wie ihm gesagt war, in einem Haine. Er erkennt ...

Literatur im Volltext: Boccaccio, Giovanni: Das Dekameron. München 1964, S. 756-763.: Dritte Geschichte

Petrarca, Francesco/Lyrik/Canzoniere/Sonette/Viertes Sonett: [Wenn meine Seufzer euch zu nennen steigen] [Literatur]

Viertes Sonett. Wenn meine Seufzer euch zu nennen steigen Beym Nahmen, den mir Amor eingeschrieben Ins Herz, laut preisend bricht der Klang der lieben Drey ersten Laute alsobald das Schweigen; Re ...

Literatur im Volltext: Petrarca, Francesco: Italienische Gedichte. Band 1, Wien 1827, S. 114-115.: Viertes Sonett: [Wenn meine Seufzer euch zu nennen steigen]

Ariosto, Ludovico/Epos/Der rasende Roland/Achter Gesang [Literatur]

Achter Gesang 1. Wie viele Zaubrer, ach, und Zaubrerinnen ... ... Neptuns, des Herrschers in dem Meerrevier, Fühlt ob des Liebchens bittere Beschwerde Und bricht im Zorn Gesetz und Ordnung schier: Walroß und Robben schickt er auf die ...

Literatur im Volltext: Ariosto, Ludovico: Der rasende Roland. In: Sämtliche poetischen Werke, Berlin 1922, Band 1, S. 146-169.: Achter Gesang

Ariosto, Ludovico/Epos/Der rasende Roland/Elfter Gesang [Literatur]

... Und als er eilig durch die Zweige bricht, Da haben zwei im Kampfe sich am Kragen, Auf engem Platz ... ... zwingt das Erz in hohler Formen Bande, Das flüssig aus des Ofens Gluten bricht; Der bohrt das Eisen, gibt die Form im Brande, ...

Literatur im Volltext: Ariosto, Ludovico: Der rasende Roland. In: Sämtliche poetischen Werke, Berlin 1922, Band 1, S. 222-243.: Elfter Gesang

Ariosto, Ludovico/Epos/Der rasende Roland/Erster Gesang [Literatur]

Erster Gesang 1. Die Ritter, Fraun, Großtat der Hochgemuten, Lieb', ... ... mich bedünken, daß sich Bajard zeige, Der so mit Lärmen durch das Dickicht bricht. Gewiß, er ist's; will, daß man ihn besteige: Wie ...

Literatur im Volltext: Ariosto, Ludovico: Der rasende Roland. In: Sämtliche poetischen Werke, Berlin 1922, Band 1, S. 1-21.: Erster Gesang

Manzoni, Alessandro/Roman/Die Verlobten/Zwölftes Kapitel [Literatur]

Zwölftes Kapitel. Es war der zweite Sommer, daß die Ernte so ... ... laßt uns gehen, kommt«, hört man von allen Seiten, und unter neuem Lärm bricht das Volk dahin auf. Renzo ging hinterher und wurde vom Strome mit ...

Literatur im Volltext: Manzoni, [Alessandro]: Die Verlobten. 2 Bände, Leipzig, Wien [o. J.], Band 1, S. 216-231.: Zwölftes Kapitel

Ariosto, Ludovico/Epos/Der rasende Roland/Zwölfter Gesang [Literatur]

... die grimmen Stöße gehn: Platten und Schuppen bricht der fränk'sche Reiter, Bei jedem Hieb muß eine Lück' entstehn. ... ... Wanken Den Speer hielt nach dem urgewalt'gen Franken. 83. Er bricht ihn vorn am Schild des Feinds in Splitter, Der bleibt im Sattel ...

Literatur im Volltext: Ariosto, Ludovico: Der rasende Roland. In: Sämtliche poetischen Werke, Berlin 1922, Band 1, S. 243-267.: Zwölfter Gesang

Tasso, Torquato/Epos/Das befreite Jerusalem/Erster Gesang [Literatur]

Erster Gesang. 1. Den Feldherrn sing' ich und die frommen Waffen ... ... kein Felsen, keines Bergstroms Güsse, Kein Mauerwall, umringt von tiefem Schacht. So bricht zuweilen der Monarch der Flüsse, Unmäßig angeschwellt, mit stolzer Macht Verderblich über ...

Literatur im Volltext: Torquato Tasso: Das Befreite Jerusalem. Teil 1, Berlin 1855, S. 11-41.: Erster Gesang

Tasso, Torquato/Epos/Das befreite Jerusalem/Achter Gesang [Literatur]

... Der Recht verachtet, Treu' und Glauben bricht, Nie satt des Bluts und Goldes, so uns placken, Uns, ... ... ruchlos heißt der Franken Brut; Und schon, in stolze Drohungen ergossen, Bricht aus der Grimm, und bleibt nicht mehr verschlossen. 74. ...

Literatur im Volltext: Torquato Tasso: Das Befreite Jerusalem. Teil 1, Berlin 1855, S. 244-273.: Achter Gesang

Tasso, Torquato/Epos/Das befreite Jerusalem/Neunter Gesang [Literatur]

... Weite, Worauf er dem Rossan die Arme bricht. Nicht Diese nur, mit tausend andern Streichen Verletzt er Viel' ... ... ihm Schweiß und Blut durchs Eisen, Beklemmt ist seine Brust, der Athem bricht; Die Rechte schwingt den Stahl in trägen Kreisen, Der Arm ermattet ...

Literatur im Volltext: Torquato Tasso: Das Befreite Jerusalem. Teil 1, Berlin 1855, S. 273-307.: Neunter Gesang

Tasso, Torquato/Epos/Das befreite Jerusalem/Zweiter Gesang [Literatur]

... wird die Glut des Todes angefacht; Da bricht der Jüngling aus mit leisem Beben Und spricht zu ihr, ihm nun ... ... Schooß und hebt den Schooß empor; Und aus des Busens grimmerfülltem Raume Bricht frecher, trotziger dies Wort hervor: Du, der Gefahren achtet gleich dem ...

Literatur im Volltext: Torquato Tasso: Das Befreite Jerusalem. Teil 1, Berlin 1855, S. 41-74.: Zweiter Gesang

Tasso, Torquato/Epos/Das befreite Jerusalem/Vierter Gesang [Literatur]

... Bald, dem Gewölk' entwallt, im Strahlenkranze Bricht sie hervor mit doppelt hellem Glanze. 30. Mit ... ... Ein rauher Fels hat ihn hervorgebracht, Wenn nicht die Woge, die sich bricht mit Schäumen. Barbar, der solche Schönheit kann versäumen! ...

Literatur im Volltext: Torquato Tasso: Das Befreite Jerusalem. Teil 1, Berlin 1855, S. 100-133.: Vierter Gesang

Tasso, Torquato/Epos/Das befreite Jerusalem/Eilfter Gesang [Literatur]

... sich, das Geschoß in Eile Herauszuziehn, und bricht das Rohr vom Pfeile. 69. Er will, es ... ... den gespitzten Baumstamm aufzuhalten Vermag kein Schild und keines Panzers Erz, Er bricht hindurch und sucht, mit mächt'gem Walten, Zuletzt den ... ... Der großen Stein' am meisten schon erlitt, Bricht er zwei Räder, und dem Sturz entgegen Neigt ...

Literatur im Volltext: Torquato Tasso: Das Befreite Jerusalem. Teil 2, Berlin 1855, S. 8-35.: Eilfter Gesang

Tasso, Torquato/Epos/Das befreite Jerusalem/Zehnter Gesang [Literatur]

Zehnter Gesang. 1. Er spricht's, und sieht ein ... ... Andre merkt an seinen starren Zügen, Welch Staunen ihm dies Wunder abgewann, Und bricht die Still' und sucht ihn aufzustören; Er nun, erwacht, läßt diese ...

Literatur im Volltext: Torquato Tasso: Das Befreite Jerusalem. Teil 1, Berlin 1855, S. 307-335.: Zehnter Gesang

Tasso, Torquato/Epos/Das befreite Jerusalem/Dritter Gesang [Literatur]

... Die Glieder starren, und im Angesichte Bricht langsam nun der kalte Schweiß hervor. Nicht länger bleibt Argant, der ... ... Gepränge Die hohe Bahre, die den Helden zeigt. Als Gottfried nahet, bricht der Schmerz der Menge Gewalt'ger aus und lautre Klag' entsteigt. ...

Literatur im Volltext: Torquato Tasso: Das Befreite Jerusalem. Teil 1, Berlin 1855, S. 74-100.: Dritter Gesang

Tasso, Torquato/Epos/Das befreite Jerusalem/Sechster Gesang [Literatur]

Sechster Gesang. 1. Doch in der Stadt ermannt am ... ... jeder Stolze büßen, Wie dieser, den mein Roß zum Schemel hat. Da bricht Tancred hervor, ihn zu begrüßen, Von Zorn entflammt ob solcher Frevelthat, ...

Literatur im Volltext: Torquato Tasso: Das Befreite Jerusalem. Teil 1, Berlin 1855, S. 164-203.: Sechster Gesang

Tasso, Torquato/Epos/Das befreite Jerusalem/Zwölfter Gesang [Literatur]

... Als auch die Kraft, die er gesammelt, bricht, Vom Ungestüm des Grames überwunden, Der mit des Wahnsinns Wut sein ... ... nächt'ger Stunde Der Himmel, ohne Glanz noch heiter, klar: Da bricht der Schmerz hervor aus tiefstem Grunde; Er fiel, wenn ... ... starr, die Augen auf das Grab. Nun bricht ein Ach! aus seiner Brust Gefängniß, Ein Thränenstrom ...

Literatur im Volltext: Torquato Tasso: Das Befreite Jerusalem. Teil 2, Berlin 1855, S. 35-71.: Zwölfter Gesang

Manzoni, Alessandro/Roman/Die Verlobten/Dreizehntes Kapitel [Literatur]

Dreizehntes Kapitel. Der unglückliche Proviantverwalter saß gerade bei einem wenig erquicklichen ... ... . Die Menge späht hindurch, sie erräth, sie weiß, was geschehen ist, und bricht in ein Gebrüll von Beifallsbezeigungen und Verwünschungen aus. Der Weg, der nun ...

Literatur im Volltext: Manzoni, [Alessandro]: Die Verlobten. 2 Bände, Leipzig, Wien [o. J.], Band 1, S. 231-246.: Dreizehntes Kapitel
Zurück | Vorwärts
Artikel 1 - 20

Buchempfehlung

Stifter, Adalbert

Bunte Steine. Ein Festgeschenk 1852

Bunte Steine. Ein Festgeschenk 1852

Noch in der Berufungsphase zum Schulrat veröffentlicht Stifter 1853 seine Sammlung von sechs Erzählungen »Bunte Steine«. In der berühmten Vorrede bekennt er, Dichtung sei für ihn nach der Religion das Höchste auf Erden. Das sanfte Gesetz des natürlichen Lebens schwebt über der idyllischen Welt seiner Erzählungen, in denen überraschende Gefahren und ausweglose Situationen lauern, denen nur durch das sittlich Notwendige zu entkommen ist.

230 Seiten, 9.60 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Geschichten aus dem Sturm und Drang II. Sechs weitere Erzählungen

Geschichten aus dem Sturm und Drang II. Sechs weitere Erzählungen

Zwischen 1765 und 1785 geht ein Ruck durch die deutsche Literatur. Sehr junge Autoren lehnen sich auf gegen den belehrenden Charakter der - die damalige Geisteskultur beherrschenden - Aufklärung. Mit Fantasie und Gemütskraft stürmen und drängen sie gegen die Moralvorstellungen des Feudalsystems, setzen Gefühl vor Verstand und fordern die Selbstständigkeit des Originalgenies. Für den zweiten Band hat Michael Holzinger sechs weitere bewegende Erzählungen des Sturm und Drang ausgewählt.

424 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon