IX.

Verzeichnis der Buchdrucker, Buchhendler vnd Buchfurer, so Inn der Herbstmeß Ao. 1569 den 14. Septembris durch E. E. Rath für beschieden worden.

[770] Cöllen.

Heinrich Nutius. – Johannes Gymnicus. – Geruinus Calenius. – Maternus Colinus. – Peter Horst. – Johann Greiffenbruch. – Johann Birckman. – Jacob weyß. – Theodosius Gramineus. – Arnoldus Birckman et frts. – Dietrich Baum. – Engel Diegen.


Antorff.

Philips Nutius. – Franciscus Steltzius. – Joannes Bellerus. – Christophorus Plantinus. – Ruprecht Caimox.


Augspurg.

Martin Schrot. – Georg Willer.


[772] Nürmberg.

Dietherich Gerlatz so des vom Bergen seligen Truckerey vberkommen. – Vlrich Neuber. – Velten Furman. – Hannß Popp. – Margaretha Sabisin. – Cornelius Caimox. – Hannß Woldran.


Straßburg.

Christian Müller. – Theodosius Rühel. – Josias Riehel. – Thiebaldt Dietherich. – Hannß Heinrich.


Basell.

Eusebius Episcopius Vnnd Samuel Gryneus Doctor. – Balthasar Han, Vnnd Mittuerwandten, so die Operinisch officinam bekommen. – Aurelius Frobenius. – Thoman Guerin. – Henricus Petri. – Petrus Perna. – Brillingers Erben.


Zürich.

Christophorus Froschauer. – Jacobus Gesnerus.


Tübingen.

Georg Gruppenbach. – Morhardts seligen Erben.


Ingolstat.

Alexander Weissenhorn.


Freyburg in Preyßgaw.

Stephan Graue.


Altsteden Inn Schweytz.

Gall koll (!)


Leipzig.

Ernst Vögelin.


Wittenberg.

Conradt Riehell (Kühl). – Samuel Selsisch.


Erfurt.

Jeorg Bauman. – Conrad Dreher.


Jene.

Wolff Hayll.


[773] Speyer.

Heinrich Caimox. – Hanß Gartenman. – Hubertus Caimox.


Mentz.

Frantz Vnd Caspar Behemen.


Heydelberg.

Matheus Harnisch.


Franckfurt.

Sigismundt Feyerabendt Vnd Mittuerwandten, Georg Raab Vnd Weigand Hans Erben. – Sigismund Feyernabendt für sich allein. – Johann Kippius anstat der Egenolffischen Erben. – Symon Hueter. – Peter Fabrj. – Peter Breubachs Erben. – Nicolaus Basse. – Thomas Rebart. – Jacob Guischet. – Bastian Mais von Mastricht. – Thomas Drechsel. – Conrad Hochgesang. – Paulus Reueller. Johann Wolffius. – Martin Lechler.


Marpurg in Hessen.

Augustin kolb.


Besel bei künigstein.

Niclaß Heinrich.


Welschen.

Venedig.

Caspar Bindonj. – Petrus longus. – Petrus Valgrisius.


Lion.

Johann Frellon. – Clement Baudin. – Petrus D. Auanti. – Johann de Puis.


Genff.

Johannes Crispinus. – Salomon von Normandj. – Barthel Vincentz.

Michel Spieß Von Bechun. – Florentz Würt Von Musseburg.[774]


Quelle:
Friedrich Kapp: Geschichte des Deutschen Buchhandels bis in das siebzehnte Jahrhundert. Band 1, Leipzig: Verlag des Börsenvereins der Deutschen Buchhändler, 1886., S. 770,775.
Lizenz:

Buchempfehlung

Platen, August von

Gedichte. Ausgabe 1834

Gedichte. Ausgabe 1834

Die letzte zu Lebzeiten des Autors, der 1835 starb, erschienene Lyriksammlung.

242 Seiten, 12.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Romantische Geschichten III. Sieben Erzählungen

Romantische Geschichten III. Sieben Erzählungen

Romantik! Das ist auch – aber eben nicht nur – eine Epoche. Wenn wir heute etwas romantisch finden oder nennen, schwingt darin die Sehnsucht und die Leidenschaft der jungen Autoren, die seit dem Ausklang des 18. Jahrhundert ihre Gefühlswelt gegen die von der Aufklärung geforderte Vernunft verteidigt haben. So sind vor 200 Jahren wundervolle Erzählungen entstanden. Sie handeln von der Suche nach einer verlorengegangenen Welt des Wunderbaren, sind melancholisch oder mythisch oder märchenhaft, jedenfalls aber romantisch - damals wie heute. Nach den erfolgreichen beiden ersten Bänden hat Michael Holzinger sieben weitere Meistererzählungen der Romantik zu einen dritten Band zusammengefasst.

456 Seiten, 16.80 Euro

Ansehen bei Amazon