Apuleius: Der goldene Esel. Metamorphoses, auch Asinus aureus

Der in einen Esel verwandelte Lucius erzählt von seinen Irrfahrten, die ihn in absonderliche erotische Abenteuer mit einfachen Zofen und vornehmen Mädchen stürzen. Er trifft auf grobe Sadisten und homoerotische Priester, auf Transvestiten und Flagellanten. Verfällt einer adeligen Sodomitin und landet schließlich aus Scham über die öffentliche Kopulation allein am Strand von Korinth wo ihm die Göttin Isis erscheint und seine Rückverwandlung betreibt. Der vielschichtige Roman parodiert die Homer'sche Odyssee in burlesk-komischer Art und Weise.
Der goldene Esel. Metamorphoses, auch Asinus aureus
  • Ausstattung: Taschenbuch
  • Seiten: 196
  • ISBN: 978-1482363678
  • Preis: 9,80 € [D]
Weitere Ausgaben:
Der goldene Esel. Metamorphoses, auch Asinus aureus
  • Ausstattung: Taschenbuch (Großdruck)
  • Seiten: 208
  • ISBN: 978-1484854808
  • Preis: 12,80 € [D]
Der goldene Esel. Metamorphoses, auch Asinus aureus
  • Ausstattung: Broschiert
  • Seiten: 204
  • ISBN: 978-3-8430-1812-8
  • Preis: 14,80 € [D]
Bestellen bei:
Der goldene Esel. Metamorphoses, auch Asinus aureus
  • Ausstattung: Gebundene Ausgabe
  • Seiten: 204
  • ISBN: 978-3-8430-1852-4
  • Preis: 24,80 € [D]
Bestellen bei:
Bestellen Sie über obige Links! Sie fördern dadurch die Digitalisierung weiterer Bücher, da Zeno.org eine Provision von dem Sponsor erhält. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Buchempfehlung

Holz, Arno

Papa Hamlet

Papa Hamlet

1889 erscheint unter dem Pseudonym Bjarne F. Holmsen diese erste gemeinsame Arbeit der beiden Freunde Arno Holz und Johannes Schlaf, die 1888 gemeinsame Wohnung bezogen hatten. Der Titelerzählung sind die kürzeren Texte »Der erste Schultag«, der den Schrecken eines Schulanfängers vor seinem gewalttätigen Lehrer beschreibt, und »Ein Tod«, der die letze Nacht eines Duellanten schildert, vorangestellt. »Papa Hamlet«, die mit Abstand wirkungsmächtigste Erzählung, beschreibt das Schiksal eines tobsüchtigen Schmierenschauspielers, der sein Kind tötet während er volltrunken in Hamletzitaten seine Jämmerlichkeit beklagt. Die Erzählung gilt als bahnbrechendes Paradebeispiel naturalistischer Dichtung.

90 Seiten, 5.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon