Arnim, Bettina von: Märchen

Die Ausgabe enthält drei frühe Märchen, die die Autorin 1808 zur Veröffentlichung in Achim von Arnims »Trösteinsamkeit« schrieb. Aus der Publikation wurde gut 100 Jahre lang nichts, aber aus Elisabeth Brentano wurde 1811 Bettina von Arnim. »Der Königssohn« »Hans ohne Bart« »Die blinde Königstochter« Das vierte Märchen schrieb von Arnim 1844-1848, Jahre nach dem Tode ihres Mannes 1831, gemeinsam mit ihrer jüngsten Tochter Gisela. »Das Leben der Hochgräfin Gritta von Rattenzuhausbeiuns«
Märchen
  • Ausstattung: Taschenbuch
  • Seiten: 116
  • ISBN: 978-1482363876
  • Preis: 7,80 € [D]
Weitere Ausgaben:
Märchen
  • Ausstattung: Taschenbuch (Großdruck)
  • Seiten: 136
  • ISBN: 978-1484039748
  • Preis: 9,80 € [D]
Märchen
  • Ausstattung: Broschiert
  • Seiten: 120
  • ISBN: 978-3-8430-1992-7
  • Preis: 11,80 € [D]
Bestellen bei:
Märchen
  • Ausstattung: Gebundene Ausgabe
  • Seiten: 120
  • ISBN: 978-3-8430-1993-4
  • Preis: 23,80 € [D]
Bestellen bei:
Bestellen Sie über obige Links! Sie fördern dadurch die Digitalisierung weiterer Bücher, da Zeno.org eine Provision von dem Sponsor erhält. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Buchempfehlung

Schnitzler, Arthur

Der Weg ins Freie. Roman

Der Weg ins Freie. Roman

Schnitzlers erster Roman galt seinen Zeitgenossen als skandalöse Indiskretion über das Wiener Gesellschaftsleben. Die Geschichte des Baron Georg von Wergenthin und der aus kleinbürgerlichem Milieu stammenden Anna Rosner zeichnet ein differenziertes, beziehungsreich gespiegeltes Bild der Belle Époque. Der Weg ins Freie ist einerseits Georgs zielloser Wunsch nach Freiheit von Verantwortung gegenüber Anna und andererseits die Frage des gesellschaftlichen Aufbruchs in das 20. Jahrhundert.

286 Seiten, 12.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon