Huysmans, Joris-Karl: Gegen den Strich. (A rebours)

Huysmans' Roman, das Kultbuch der Dekadenz, beschreibt das exzentrische Leben des französischen Adeligen Jean Floressas des Esseintes, der sich gelangweilt von der gehobenen Gesellschaft abwendet und außerhalb von Paris ein Haus bezieht, das er mit allerlei ästhetizistischen Leckerbissen ausstatten lässt. Berühmter Höhepunkt seines eigenwilligen Kunst- und Schönheitsbegriffes ist die Schildkröte, die er als Schmuck anschafft und deren Panzer er mit Gold besetzen lässt bis das Tier daran stirbt.
Gegen den Strich. (A rebours)
  • Ausstattung: Taschenbuch
  • Seiten: 114
  • ISBN: 978-1482580525
  • Preis: 7,80 € [D]
Weitere Ausgaben:
Gegen den Strich. (A rebours)
  • Ausstattung: Taschenbuch (Großdruck)
  • Seiten: 122
  • ISBN: 978-1-4912-6375-4
  • Preis: 9,80 € [D]
Gegen den Strich. (A rebours)
  • Ausstattung: Broschiert
  • Seiten: 118
  • ISBN: 978-3-8430-2172-2
  • Preis: 11,80 € [D]
Bestellen bei:
Gegen den Strich. (A rebours)
  • Ausstattung: Gebundene Ausgabe
  • Seiten: 118
  • ISBN: 978-3-8430-2173-9
  • Preis: 24,80 € [D]
Bestellen bei:
Bestellen Sie über obige Links! Sie fördern dadurch die Digitalisierung weiterer Bücher, da Zeno.org eine Provision von dem Sponsor erhält. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Buchempfehlung

Spitteler, Carl

Conrad der Leutnant

Conrad der Leutnant

Seine naturalistische Darstellung eines Vater-Sohn Konfliktes leitet Spitteler 1898 mit einem Programm zum »Inneren Monolog« ein. Zwei Jahre später erscheint Schnitzlers »Leutnant Gustl" der als Schlüsseltext und Einführung des inneren Monologes in die deutsche Literatur gilt.

110 Seiten, 6.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon