Jean Paul: Des Luftschiffers Giannozzo Seebuch

Als »Komischer Anhang« 1801 seinem Roman »Titan« beigegeben, beschreibt Jean Paul die vierzehn Fahrten seines Luftschiffers Giannozzos, die er mit folgenden Worten einleitet: »Trefft ihr einen Schwarzkopf in grünem Mantel einmal auf der Erde, und zwar so, daß er den Hals gebrochen: so tragt ihn in eure Kirchenbücher unter dem Namen Giannozzo ein; und gebt dieses Luft-Schiffs-Journal von ihm unter dem Titel ›Almanach für Matrosen, wie sie sein sollten‹ heraus.«
Des Luftschiffers Giannozzo Seebuch
  • Ausstattung: Taschenbuch
  • Seiten: 72
  • ISBN: 978-1482589160
  • Preis: 4,80 € [D]
Weitere Ausgaben:
Des Luftschiffers Giannozzo Seebuch
  • Ausstattung: Taschenbuch (Großdruck)
  • Seiten: 84
  • ISBN: 978-1484040522
  • Preis: 6,80 € [D]
Des Luftschiffers Giannozzo Seebuch
  • Ausstattung: Broschiert
  • Seiten: 76
  • ISBN: 978-3-8430-1833-3
  • Preis: 8,80 € [D]
Bestellen bei:
Des Luftschiffers Giannozzo Seebuch
  • Ausstattung: Gebundene Ausgabe
  • Seiten: 76
  • ISBN: 978-3-8430-1872-2
  • Preis: 16,80 € [D]
Bestellen bei:
Bestellen Sie über obige Links! Sie fördern dadurch die Digitalisierung weiterer Bücher, da Zeno.org eine Provision von dem Sponsor erhält. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Buchempfehlung

Wette, Adelheid

Hänsel und Gretel. Märchenspiel in drei Bildern

Hänsel und Gretel. Märchenspiel in drei Bildern

1858 in Siegburg geboren, schreibt Adelheit Wette 1890 zum Vergnügen das Märchenspiel »Hänsel und Gretel«. Daraus entsteht die Idee, ihr Bruder, der Komponist Engelbert Humperdinck, könne einige Textstellen zu einem Singspiel für Wettes Töchter vertonen. Stattdessen entsteht eine ganze Oper, die am 23. Dezember 1893 am Weimarer Hoftheater uraufgeführt wird.

40 Seiten, 3.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon