Strindberg, August Johan: Inferno

Strindbergs autobiografischer Roman beschreibt seine schwersten Jahre von 1894 bis 1896, die »Infernokrise«. Von seiner zweiten Frau, Frida Uhl, getrennt leidet der Autor in Paris unter Angstzuständen, Verfolgungswahn und hegt Selbstmordabsichten. Er unternimmt alchimistische Versuche und verfällt den mystischen Betrachtungen Emanuel Swedenborgs. Visionen und Hysterien wechseln sich ab und verwischen die Grenze zwischen Genie und Wahnsinn.
Inferno
  • Ausstattung: Taschenbuch
  • Seiten: 146
  • ISBN: 978-1482759525
  • Preis: 9,80 € [D]
Weitere Ausgaben:
Inferno
  • Ausstattung: Taschenbuch (Großdruck)
  • Seiten: 156
  • ISBN: 978-1484874042
  • Preis: 12,80 € [D]
Inferno
  • Ausstattung: Broschiert
  • Seiten: 152
  • ISBN: 978-3-8430-1826-5
  • Preis: 12,80 € [D]
Bestellen bei:
Inferno
  • Ausstattung: Gebundene Ausgabe
  • Seiten: 152
  • ISBN: 978-3-8430-1866-1
  • Preis: 22,80 € [D]
Bestellen bei:
Bestellen Sie über obige Links! Sie fördern dadurch die Digitalisierung weiterer Bücher, da Zeno.org eine Provision von dem Sponsor erhält. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Buchempfehlung

Aischylos

Die Orestie. Agamemnon / Die Grabspenderinnen / Die Eumeniden

Die Orestie. Agamemnon / Die Grabspenderinnen / Die Eumeniden

Der aus Troja zurückgekehrte Agamemnon wird ermordet. Seine Gattin hat ihn mit seinem Vetter betrogen. Orestes, Sohn des Agamemnon, nimmt blutige Rache an den Mördern seines Vaters. Die Orestie, die Aischylos kurz vor seinem Tod abschloss, ist die einzige vollständig erhaltene Tragödientrilogie und damit einzigartiger Beleg übergreifender dramaturgischer Einheit im griechischen Drama.

114 Seiten, 4.30 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon