Kant, Immanuel: Zum ewigen Frieden. Ein philosophischer Entwurf

In seiner Altersschrift entwickelt Kant seinen Gedanken des »kategorischen Imperativs« zu einem politischen Modell zwischen den Staaten der Welt weiter. Von der Vernunft geleitete Entscheidungen, die nach Gerechtigkeit trachten können der Menschheit den Frieden stiften, der für Kant ausdrücklich kein Naturzustand ist, sondern Ergebnis vorantwortungsvoller Politik. Der Text spielte eine wesentliche Rolle für die Ausgestaltung der sogenannten »Atlantik Charter«, die Franklin D. Roosevelt und Winston S. Churchill im August 1941 verfassten und auf deren Grundlage sich die Vereinten Nationen gründeten.
Zum ewigen Frieden. Ein philosophischer Entwurf
  • Ausstattung: Taschenbuch
  • Seiten: 48
  • ISBN: 978-1484049266
  • Preis: 3,80 € [D]
Weitere Ausgaben:
Zum ewigen Frieden. Ein philosophischer Entwurf
  • Ausstattung: Taschenbuch (Großdruck)
  • Seiten: 54
  • ISBN: 978-1-4910-0281-0
  • Preis: 4,80 € [D]
Zum ewigen Frieden. Ein philosophischer Entwurf
  • Ausstattung: Broschiert
  • Seiten: 50
  • ISBN: 978-3-8430-2116-6
  • Preis: 6,80 € [D]
Bestellen bei:
Zum ewigen Frieden. Ein philosophischer Entwurf
  • Ausstattung: Gebundene Ausgabe
  • Seiten: 50
  • ISBN: 978-3-8430-2117-3
  • Preis: 19,80 € [D]
Bestellen bei:
Bestellen Sie über obige Links! Sie fördern dadurch die Digitalisierung weiterer Bücher, da Zeno.org eine Provision von dem Sponsor erhält. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Buchempfehlung

Spitteler, Carl

Conrad der Leutnant

Conrad der Leutnant

Seine naturalistische Darstellung eines Vater-Sohn Konfliktes leitet Spitteler 1898 mit einem Programm zum »Inneren Monolog« ein. Zwei Jahre später erscheint Schnitzlers »Leutnant Gustl" der als Schlüsseltext und Einführung des inneren Monologes in die deutsche Literatur gilt.

110 Seiten, 6.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon