Robinson, Henry Peach

Alternativnamen:Robinson und Cherrill
Beruf:Vertreter der »Narativen Photographie«
Geburtsdatum:09.07.1830
Geburtsort:Ludlow
Sterbedatum:21.02.1901
Sterbeort:Tunbridge Wells
Wirkungsort:England

Fotografien (1 bis 8 von 56) Mehr:  1  2  3 

Robinson, Henry Peach: Alter Schimmel
Alter Schimmel
Robinson, Henry Peach: Ankommende Boote
Ankommende Boote
Robinson, Henry Peach: Atlanta
Atlanta
Robinson, Henry Peach: Auf dem Weg zum Markt
Auf dem Weg zum Markt
Robinson, Henry Peach: Auf der Avon, Stoneleigh
Auf der Avon, Stoneleigh
Robinson, Henry Peach: Auf der Hügelspitze
Auf der Hügelspitze
Robinson, Henry Peach: Auf's Boot wartend
Auf's Boot wartend
Robinson, Henry Peach: Bäuerliche Szene, zwei Kinder in einer Türschwelle
Bäuerliche Szene, zwei Kinder in einer Türschwelle

Übersicht der vorhandenen Fotografien

/Fotografien/R/Robinson,+Henry+Peach/4.rss

Buchempfehlung

Grabbe, Christian Dietrich

Hannibal

Hannibal

Grabbe zeigt Hannibal nicht als großen Helden, der im sinnhaften Verlauf der Geschichte eine höhere Bestimmung erfüllt, sondern als einfachen Menschen, der Gegenstand der Geschehnisse ist und ihnen schließlich zum Opfer fällt. »Der Dichter ist vorzugsweise verpflichtet, den wahren Geist der Geschichte zu enträtseln. Solange er diesen nicht verletzt, kommt es bei ihm auf eine wörtliche historische Treue nicht an.« C.D.G.

68 Seiten, 4.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Geschichten aus dem Biedermeier II. Sieben Erzählungen

Geschichten aus dem Biedermeier II. Sieben Erzählungen

Biedermeier - das klingt in heutigen Ohren nach langweiligem Spießertum, nach geschmacklosen rosa Teetässchen in Wohnzimmern, die aussehen wie Puppenstuben und in denen es irgendwie nach »Omma« riecht. Zu Recht. Aber nicht nur. Biedermeier ist auch die Zeit einer zarten Literatur der Flucht ins Idyll, des Rückzuges ins private Glück und der Tugenden. Die Menschen im Europa nach Napoleon hatten die Nase voll von großen neuen Ideen, das aufstrebende Bürgertum forderte und entwickelte eine eigene Kunst und Kultur für sich, die unabhängig von feudaler Großmannssucht bestehen sollte. Michael Holzinger hat für den zweiten Band sieben weitere Meistererzählungen ausgewählt.

432 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon