Sabšer

[2] Sabšer, Sabier, die AbkŲmmlinge u. Bewohner von Saba (s. d.); S. ist ferner gleichbedeutend mit Sternanbeter, und Sabšismus mit Astrolatrie oder Gestirndienst, weil dieser bei den S.n Arabiens und namentlich um Mekka u. Medina herum bis auf die Zeiten Mohammeds vorherrschte. Neben den Arabern huldigten besonders die Parsen dem Sabšismus und zwar in der geistigsten Form desselben, nicht selten auch die Hebršer, letztere aber auch in seiner wildesten Ausartung als Baal-, Moloch-, Adonisdienst u.s.f.

Quelle:
Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1857, Band 5, S. 2.
Lizenz:
Faksimiles:
2
Kategorien: