Abbildungen
Pastor Peters
Pastor Peters
Frau Pastor Peters
Frau Pastor Peters
Gesamtansicht von Neuhaus a. Elbe
Gesamtansicht von Neuhaus a. Elbe
Kirche in Neuhaus a. Elbe
Kirche in Neuhaus a. Elbe
Pfarrhaus zu Neuhaus a. Elbe um 1862
Pfarrhaus zu Neuhaus a. Elbe um 1862
Carl Peters im 6. Lebensjahr
Carl Peters im 6. Lebensjahr
Straßenbild in Lüneburg
Straßenbild in Lüneburg
Ilfeld a. Harz
Ilfeld a. Harz
Die Klosterschule in Ilfeld
Die Klosterschule in Ilfeld
Carl Peters als Oberprimaner
Carl Peters als Oberprimaner
Carl Peters als Student
Carl Peters als Student
Carl Engel
Carl Engel
Carl Peters in London 1882
Carl Peters in London 1882
Carl Jühlke
Carl Jühlke
Adolf von Tiedemann
Adolf von Tiedemann
Peters und Emin Pascha in Mpuapua (Sommer 1890)
Peters und Emin Pascha in Mpuapua (Sommer 1890)
Der Kilimandscharo vom Lipesee aus
Der Kilimandscharo vom Lipesee aus
Peters mit Freiherrn von Pechmann und Hauptmann Johannes auf der Kilimandscharo-Expedition
Peters mit Freiherrn von Pechmann und Hauptmann Johannes auf der Kilimandscharo-Expedition
August Bebel. Phot. Originalaufnahme Nicolai Perscheid, Berlin
August Bebel. Phot. Originalaufnahme Nicolai Perscheid, Berlin
Kolonialdirektor Kayser
Kolonialdirektor Kayser
Freiherr Marschall von Bieberstein
Freiherr Marschall von Bieberstein
Der Reichskommissar Peters am Kilimandscharo 1891
Der Reichskommissar Peters am Kilimandscharo 1891
Dr. Carl Peters und Frau
Dr. Carl Peters und Frau
Quelle:
Peters, Carl: Lebenserinnerungen. Hamburg 1918.
Lizenz:
Ausgewählte Ausgaben von
Lebenserinnerungen
Lebenserinnerungen

Buchempfehlung

Lessing, Gotthold Ephraim

Philotas. Ein Trauerspiel

Philotas. Ein Trauerspiel

Der junge Königssohn Philotas gerät während seines ersten militärischen Einsatzes in Gefangenschaft und befürchtet, dass er als Geisel seinen Vater erpressbar machen wird und der Krieg damit verloren wäre. Als er erfährt, dass umgekehrt auch Polytimet, der Sohn des feindlichen Königs Aridäus, gefangen genommen wurde, nimmt Philotas sich das Leben, um einen Austausch zu verhindern und seinem Vater den Kriegsgewinn zu ermöglichen. Lessing veröffentlichte das Trauerspiel um den unreifen Helden 1759 anonym.

32 Seiten, 3.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Geschichten aus dem Biedermeier II. Sieben Erzählungen

Geschichten aus dem Biedermeier II. Sieben Erzählungen

Biedermeier - das klingt in heutigen Ohren nach langweiligem Spießertum, nach geschmacklosen rosa Teetässchen in Wohnzimmern, die aussehen wie Puppenstuben und in denen es irgendwie nach »Omma« riecht. Zu Recht. Aber nicht nur. Biedermeier ist auch die Zeit einer zarten Literatur der Flucht ins Idyll, des Rückzuges ins private Glück und der Tugenden. Die Menschen im Europa nach Napoleon hatten die Nase voll von großen neuen Ideen, das aufstrebende Bürgertum forderte und entwickelte eine eigene Kunst und Kultur für sich, die unabhängig von feudaler Großmannssucht bestehen sollte. Michael Holzinger hat für den zweiten Band sieben weitere Meistererzählungen ausgewählt.

432 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon