Abbildungen
Pastor Peters
Pastor Peters
Frau Pastor Peters
Frau Pastor Peters
Gesamtansicht von Neuhaus a. Elbe
Gesamtansicht von Neuhaus a. Elbe
Kirche in Neuhaus a. Elbe
Kirche in Neuhaus a. Elbe
Pfarrhaus zu Neuhaus a. Elbe um 1862
Pfarrhaus zu Neuhaus a. Elbe um 1862
Carl Peters im 6. Lebensjahr
Carl Peters im 6. Lebensjahr
Straßenbild in Lüneburg
Straßenbild in Lüneburg
Ilfeld a. Harz
Ilfeld a. Harz
Die Klosterschule in Ilfeld
Die Klosterschule in Ilfeld
Carl Peters als Oberprimaner
Carl Peters als Oberprimaner
Carl Peters als Student
Carl Peters als Student
Carl Engel
Carl Engel
Carl Peters in London 1882
Carl Peters in London 1882
Carl Jühlke
Carl Jühlke
Adolf von Tiedemann
Adolf von Tiedemann
Peters und Emin Pascha in Mpuapua (Sommer 1890)
Peters und Emin Pascha in Mpuapua (Sommer 1890)
Der Kilimandscharo vom Lipesee aus
Der Kilimandscharo vom Lipesee aus
Peters mit Freiherrn von Pechmann und Hauptmann Johannes auf der Kilimandscharo-Expedition
Peters mit Freiherrn von Pechmann und Hauptmann Johannes auf der Kilimandscharo-Expedition
August Bebel. Phot. Originalaufnahme Nicolai Perscheid, Berlin
August Bebel. Phot. Originalaufnahme Nicolai Perscheid, Berlin
Kolonialdirektor Kayser
Kolonialdirektor Kayser
Freiherr Marschall von Bieberstein
Freiherr Marschall von Bieberstein
Der Reichskommissar Peters am Kilimandscharo 1891
Der Reichskommissar Peters am Kilimandscharo 1891
Dr. Carl Peters und Frau
Dr. Carl Peters und Frau
Quelle:
Peters, Carl: Lebenserinnerungen. Hamburg 1918.
Lizenz:
Ausgewählte Ausgaben von
Lebenserinnerungen
Lebenserinnerungen

Buchempfehlung

Haller, Albrecht von

Versuch Schweizerischer Gedichte

Versuch Schweizerischer Gedichte

»Zwar der Weise wählt nicht sein Geschicke; Doch er wendet Elend selbst zum Glücke. Fällt der Himmel, er kann Weise decken, Aber nicht schrecken.« Aus »Die Tugend« von Albrecht von Haller

130 Seiten, 7.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Romantische Geschichten III. Sieben Erzählungen

Romantische Geschichten III. Sieben Erzählungen

Romantik! Das ist auch – aber eben nicht nur – eine Epoche. Wenn wir heute etwas romantisch finden oder nennen, schwingt darin die Sehnsucht und die Leidenschaft der jungen Autoren, die seit dem Ausklang des 18. Jahrhundert ihre Gefühlswelt gegen die von der Aufklärung geforderte Vernunft verteidigt haben. So sind vor 200 Jahren wundervolle Erzählungen entstanden. Sie handeln von der Suche nach einer verlorengegangenen Welt des Wunderbaren, sind melancholisch oder mythisch oder märchenhaft, jedenfalls aber romantisch - damals wie heute. Nach den erfolgreichen beiden ersten Bänden hat Michael Holzinger sieben weitere Meistererzählungen der Romantik zu einen dritten Band zusammengefasst.

456 Seiten, 16.80 Euro

Ansehen bei Amazon