Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen

Der abenteuerliche Simplicissimus

Ganz neu eingerichteter allenthalben viel verbesserter

Abenteurlicher Simplicius Simplicissimus

Das ist:

Ausführliche, unerdichtete und recht memorable Lebensbeschreibung

Eines einfältigen, wunderlichen und seltsamen Vaganten, namens Melchior

Sternfels von Fuchshaim, wie, wo, wann, auch welcher Gestalt er nämlich in diese Welt gekommen, wie er sich darinnen verhalten, was er Merk- und Denkwürdiges gesehen, gelernet, gepraktizieret und hin und wieder mit vielfältiger Leibs- und Lebensgefahr ausgestanden, auch warum er endlich solche wiederum freiwillig und ungezwungen verlassen habe. Annehmlich, erfreulich und lustig zu lesen,


Wie auch sehr nützlich und nachdenklich zu betrachten.


Es hat mir so wollen behagen,

Mit Lachen die Wahrheit zu sagen.
[3]

Quelle:
Grimmelshausens Werke in vier Teilen. Band 1, Berlin, Leipzig, Wien, Stuttgart o.J. [1921], S. 3-5.
Erstdruck:
Monpelgart: (Fillion), recte: Nürnberg (Felßecker) 1669.
Lizenz:
Kategorien:
Ausgewählte Ausgaben von
Der abenteuerliche Simplicissimus Teutsch
Der abenteuerliche Simplicissimus Teutsch
Der Abenteuerliche Simplicissimus Teutsch: Roman