Meeresfauna

Inhalt der Tafeln ›Meeresfauna II u. III‹ (Pelagische Fauna).

Tafel II.

1. Cotylorhiza tuberculata. Qualle. Golf von Neapel.

2. Velella spirans. Röhrenqualle. Golf von Neapel.

3. Physalia arethusa. Röhrenqualle. Golf von Neapel. 1.–3. Von jeder Art mehrere Exemplare.

4. Pelagothuria natatrix. Seegurke. Westküste von Mittelamerika.

5. Salpa zonaria. Einzeltier der Kettenform. Manteltier, Salpe. Golf von Neapel.

6. Carinaria mediterranea. Kielschnecke. Golf von Neapel.

7. Beroë Forskalii. Rippenqualle. Golf von Neapel.

8. Argonauta argo. Weibchen. Tintenschnecke. Golf von Neapel.

9. Alciopa Cantrainii. Ringelwurm. Golf von Neapel.

10. Periphylla regina. Qualle. Westküste von Mittelamerika.

11. Charybdaea Rastonii. Qualle. Golf von St. Vincent.

12. Pyrosoma elegans. Manteltier. Golf von Neapel.

13. Stephanophyes superba. Röhrenqualle. Gewässer der Kanarischen Inseln.

14. Salpa maxima-africana. Kette. Manteltier, Salpe. Golf von Neapel.

15. Dipleurosoma hemisphaericum. Qualle. Küste von Irland. 3mal vergrößert.

16. Phronima sedentaria. Flohkrebs. Golf von Neapel.

17. Hyalaea tridentata. Flossenschnecke. Golf von Neapel.

18. Phialidium buskianum. Qualle. Golf von Plymouth. 5mal vergrößert.

19. Deïopea caloctenota. Rippenqualle. Golf von Neapel.

Mit Ausnahme von Nr. 15 und 18 sind alle Figuren verkleinert, aber in verschiedenem Maßstabe (2/3-1/7).


Tafel III.

1. Larve (Phyllosoma) von Panulirus. Schildkrebs, Zehnfüßer. Gewässer von Celebes.

2. Ei von Engraulis encrasicholus (Sardelle). Knochenfisch.

3. Ei mit Embryo von Clupea spec. (Heringsart). Knochenfisch.

4. Ei mit Embryo von Lepidopus caudatus. Knochenfisch.

5. Coryphaena pelagica. Knochenfisch.

6. Naucrates ductor (Pilot). Knochenfisch. Nr. 2–6 Golf von Neapel.

7. Larve von Homarus americanus (amerikanischer Hummer). Schildkrebs, Zehnfüßer. Ostküste von Nordamerika.

8. Setella gracilis. Weibchen. Ruderfüßer.

9. Calocalanus plumulosus. Weibchen. Ruderfüßer.

10. Copilia vitrea. Weibchen. Ruderfüßer.

11. Calocalanus pavo. Weibchen. Ruderfüßer.

12. Larve (Nauplius) eines Lepadiden. Rankenfüßer.

13. Collozoum inerme. Radiolar. Natürl. Größe.

14. Oithona plumifera. Weibchen. Ruderfüßer.

15. Oicopleura dioica. Manteltier. Nr. 8–15 Golf von Neapel.

16. Nematoscelis mantis. Spaltfüßer. Gewässer von Madeira.

17. Thalassicolla nucleata. Radiolar. Golf von Neapel. Natürl. Größe.

18. Sagitta minima. Pfeilwurm. Golf von Neapel.

19. Sapphirina ovatolanceolata. Männchen. Ruderfüßer. Golf von Neapel.

20. Sapphirina auronitens. Weibchen. Ruderfüßer. Golf von Neapel.

21. Larve von Synapta digitata. Seegurke. Golf von Neapel.

22. Puppe von Synapta digitata. Seegurke. Golf von Neapel.

23. Larve (Tornaria) eines Enteropneusten. Wurm. Ostküste der Vereinigten Staaten.

Mit Ausnahme von Nr. 13 und 17 sind alle Figuren (in verschiedenem Maßstabe, 3/2-15/1) vergrößert.


Meeresfauna II.
Meeresfauna II.
Meeresfauna III.
Meeresfauna III.
Quelle:
Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 13. Leipzig 1908.
Lizenz:
Ähnliche Einträge in anderen Lexika

Meyers-1905: Meeresfauna

Buchempfehlung

Musset, Alfred de

Gamiani oder zwei tolle Nächte / Rolla

Gamiani oder zwei tolle Nächte / Rolla

»Fanni war noch jung und unschuldigen Herzens. Ich glaubte daher, sie würde an Gamiani nur mit Entsetzen und Abscheu zurückdenken. Ich überhäufte sie mit Liebe und Zärtlichkeit und erwies ihr verschwenderisch die süßesten und berauschendsten Liebkosungen. Zuweilen tötete ich sie fast in wollüstigen Entzückungen, in der Hoffnung, sie würde fortan von keiner anderen Leidenschaft mehr wissen wollen, als von jener natürlichen, die die beiden Geschlechter in den Wonnen der Sinne und der Seele vereint. Aber ach! ich täuschte mich. Fannis Phantasie war geweckt worden – und zur Höhe dieser Phantasie vermochten alle unsere Liebesfreuden sich nicht zu erheben. Nichts kam in Fannis Augen den Verzückungen ihrer Freundin gleich. Unsere glorreichsten Liebestaten schienen ihr kalte Liebkosungen im Vergleich mit den wilden Rasereien, die sie in jener verhängnisvollen Nacht kennen gelernt hatte.«

72 Seiten, 4.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Geschichten aus dem Sturm und Drang II. Sechs weitere Erzählungen

Geschichten aus dem Sturm und Drang II. Sechs weitere Erzählungen

Zwischen 1765 und 1785 geht ein Ruck durch die deutsche Literatur. Sehr junge Autoren lehnen sich auf gegen den belehrenden Charakter der - die damalige Geisteskultur beherrschenden - Aufklärung. Mit Fantasie und Gemütskraft stürmen und drängen sie gegen die Moralvorstellungen des Feudalsystems, setzen Gefühl vor Verstand und fordern die Selbstständigkeit des Originalgenies. Für den zweiten Band hat Michael Holzinger sechs weitere bewegende Erzählungen des Sturm und Drang ausgewählt.

424 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon