Zurück | Vorwärts
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Oberkategorien: Band
's Gravenhage

's Gravenhage [Meyers-1905]

's Gravenhage , Stadt, s. Haag .

Lexikoneintrag zu »'s Gravenhage«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 18. Leipzig 1909, S. 397.
Ä

Ä [Meyers-1905]

Ä , ä , Umlaut , s. »A«.

Lexikoneintrag zu »Ä«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 1. Leipzig 1905, S. 2.
à

à [Meyers-1905]

à (franz.), in Rechnungen, Preislisten etc. vor dem Preis einer Ware soviel wie »zu«, »für«, z. B. 30 kg à (oder a) 2 Mk. (30 kg, deren jedes 2 Mk. kostet).

Lexikoneintrag zu »à«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 1. Leipzig 1905, S. 2.
a cappella

a cappella [Meyers-1905]

a cappella (ital.), »im Kapellstil«, mehrstimmiger Gesang ohne Instrumentalbegleitung; vgl. Kapelle .

Lexikoneintrag zu »a cappella«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 1. Leipzig 1905, S. 70.
à cheval-Stellung

à cheval-Stellung [Meyers-1905]

à cheval- Stellung (spr. a-schwall-), eine Truppenstellung zu beiden Seiten eines Verkehrswegs, eines Dammes etc., so daß die Richtung der letztern die Frontlinie nahezu senkrecht schneidet.

Lexikoneintrag zu »à cheval-Stellung«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 1. Leipzig 1905, S. 78.
à condition

à condition [Meyers-1905]

à condition (franz., spr. kongdißjóng), auf Bedingung , bedingungsweise (»bedw.«), insbes. von Waren , die der Empfänger im Fall des Nichtabsatzes oder der Nichtverwendung zurückgeben darf; findet besonders beim Buchhandel statt.

Lexikoneintrag zu »à condition«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 1. Leipzig 1905, S. 86.
a conto

a conto [Meyers-1905]

a conto , s. a konto .

Lexikoneintrag zu »a conto«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 1. Leipzig 1905, S. 87.
à coup perdu

à coup perdu [Meyers-1905]

à coup perdu (franz., spr. ku perdǖ), aufs Geratewohl, auf gut Glück .

Lexikoneintrag zu »à coup perdu«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 1. Leipzig 1905, S. 87.
A dato

A dato [Meyers-1905]

A dato (lat.), s. Dato .

Lexikoneintrag zu »A dato«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 1. Leipzig 1905, S. 98.
A découvert

A découvert [Meyers-1905]

A découvert (franz., spr. dekuwǟr, »ungedeckt«) verkaufen , Wertpapiere oder Waren verkaufen, ohne sie zu besitzen.

Lexikoneintrag zu »A découvert«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 1. Leipzig 1905, S. 99.
a dirittūra

a dirittūra [Meyers-1905]

a dirittūra (ital.), s. Adrittura .

Lexikoneintrag zu »a dirittūra«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 1. Leipzig 1905, S. 110.
à discrétion

à discrétion [Meyers-1905]

à discrétion (franz., spr. diskrēßjóng), nach Belieben, auf Gnade oder Ungnade .

Lexikoneintrag zu »à discrétion«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 1. Leipzig 1905, S. 110.
A dur

A dur [Meyers-1905]

A dur (ital. La maggiore , franz. La majeur , engl. A major ), in der Musik soviel wie A mit großer Terz ; A dur - Akkord = a cis e; A dur - Tonart mit drei vorgezeichneten Kreuzen , s. Tonart .

Lexikoneintrag zu »A dur«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 1. Leipzig 1905, S. 124.
à fonds perdu

à fonds perdu [Meyers-1905]

à fonds perdu (franz., spr. fong perdǖ), schenkungsweise, nicht rückzahlbar (von Zuschüssen); s. Fonds .

Lexikoneintrag zu »à fonds perdu«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 1. Leipzig 1905, S. 133.
à jour

à jour [Meyers-1905]

à jour (franz., spr. schūr), zu Tage, durchsichtig; von Rechnungsbüchern etc.: bis auf den laufenden Tag in Ordnung . à. j . gefaßte Edelsteine sind solche, bei denen die Fassung den Stein nur an den Kanten festhält, seine Rückseite frei und unbedeckt ...

Lexikoneintrag zu »à jour«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 1. Leipzig 1905, S. 216.
à jour-Arbeit

à jour-Arbeit [Meyers-1905]

à jour- Arbeit , s. Durchbrucharbeit .

Lexikoneintrag zu »à jour-Arbeit«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 1. Leipzig 1905, S. 216.
à jour-Stoffe

à jour-Stoffe [Meyers-1905]

à jour- Stoffe , durchsichtige, durchbrochene Gewebe , aus Seide oder seinen Baumwollengarnen , mit leinwandartigem Grund, während auf den durchsichtigen Stellen vier Fäden zusammendrehen, so daß Löcher im Gewebe entstehen (s. Abbild.). Die Musterung ist gestreift oder karriert. A jour-Gewebe. Zur ...

Lexikoneintrag zu »à jour-Stoffe«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 1. Leipzig 1905, S. 216.
a konto

a konto [Meyers-1905]

a konto (ital.), auf Rechnung, auf Abschlag . a k. stellen oder schreiben heißt eine empfangene Zahlung auf die laufende Rechnung setzen, sie gutschreiben. a k.- Zahlung , soviel wie Teilzahlung auf eine Schuld .

Lexikoneintrag zu »a konto«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 1. Leipzig 1905, S. 232.
à l'estompe

à l'estompe [Meyers-1905]

à l'estompe (franz., spr. -stóngp'), mit dem Wischer gezeichnet.

Lexikoneintrag zu »à l'estompe«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 1. Leipzig 1905, S. 292.
à la baisse

à la baisse [Meyers-1905]

à la baisse (franz.), s. Baisse .

Lexikoneintrag zu »à la baisse«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 1. Leipzig 1905, S. 248.
Zurück | Vorwärts

Artikel 1 - 20

Buchempfehlung

L'Arronge, Adolph

Hasemann's Töchter. Volksstück in 4 Akten

Hasemann's Töchter. Volksstück in 4 Akten

Als leichte Unterhaltung verhohlene Gesellschaftskritik

78 Seiten, 6.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon