Märkische Konfession

[135] Märkische Konfession (Confessĭo Marchĭca), das auf Befehl des Kurfürsten Johann Sigismund von Brandenburg bei seinem Übertritt zur reform. Kirche 1614 herausgegebene Glaubensbekenntnis.

Quelle:
Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 2. Leipzig 1911., S. 135.
Lizenz:
Faksimiles:
Kategorien: