Rejlander, Oskar Gustav

Beruf:Maler, Photograph
Geburtsdatum:1813
Geburtsort:Schweden
Sterbedatum:1875
Sterbeort:London
Wirkungsort:England

Fotografien (1 bis 8 von 63) Mehr:  1  2  3  4 

Rejlander, Oskar Gustav: Aktstudie
Aktstudie
Rejlander, Oskar Gustav: Alfred Lord Tennyson
Alfred Lord Tennyson
Rejlander, Oskar Gustav: Almosen
Almosen
Rejlander, Oskar Gustav: Alter Mann mit schlafendem Kind
Alter Mann mit schlafendem Kind
Rejlander, Oskar Gustav: Armer Jo
Armer Jo
Rejlander, Oskar Gustav: »Bitte gib uns 'nen Pfennig«
»Bitte gib uns 'nen Pfennig«
Rejlander, Oskar Gustav: Der Bibelleser
Der Bibelleser
Rejlander, Oskar Gustav: Der fröhliche Barnaby
Der fröhliche Barnaby

Übersicht der vorhandenen Fotografien

/Fotografien/R/Rejlander,+Oskar+Gustav/4.rss

Buchempfehlung

Aristophanes

Die Vögel. (Orinthes)

Die Vögel. (Orinthes)

Zwei weise Athener sind die Streitsucht in ihrer Stadt leid und wollen sich von einem Wiedehopf den Weg in die Emigration zu einem friedlichen Ort weisen lassen, doch keiner der Vorschläge findet ihr Gefallen. So entsteht die Idee eines Vogelstaates zwischen der Menschenwelt und dem Reich der Götter. Uraufgeführt während der Dionysien des Jahres 414 v. Chr. gelten »Die Vögel« aufgrund ihrer Geschlossenheit und der konsequenten Konzentration auf das Motiv der Suche nach einer besseren als dieser Welt als das kompositorisch herausragende Werk des attischen Komikers. »Eulen nach Athen tragen« und »Wolkenkuckucksheim« sind heute noch geläufige Redewendungen aus Aristophanes' Vögeln.

78 Seiten, 4.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Große Erzählungen der Frühromantik

Große Erzählungen der Frühromantik

1799 schreibt Novalis seinen Heinrich von Ofterdingen und schafft mit der blauen Blume, nach der der Jüngling sich sehnt, das Symbol einer der wirkungsmächtigsten Epochen unseres Kulturkreises. Ricarda Huch wird dazu viel später bemerken: »Die blaue Blume ist aber das, was jeder sucht, ohne es selbst zu wissen, nenne man es nun Gott, Ewigkeit oder Liebe.« Diese und fünf weitere große Erzählungen der Frühromantik hat Michael Holzinger für diese Leseausgabe ausgewählt.

396 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon