Beweisstück V A

zur Verlautbarung in der britischen Besetzungszone.

[125] PR/ISC Gruppe

Advance Headquarters

Kontroll-Kommission für Deutschland

(British Element)

BERLIN

B.A.O.R.


An den Generalsekretär

des Internationalen Militärgerichtshofes


Ich bestätige, daß die Bekanntmachung, wonach der verbrecherische Charakter gewisser Organisationen vor dem Internationalen [125] Militärgerichtshof in einem Prozeß untersucht werden soll, in deutscher Sprache in der britischen Besetzungszone in den folgenden Zeitungen mindestens einmal wöchentlich vier Wochen lang erschienen ist:

Auflage für die

am 27. Oktober 1945

endende Woche


Neue Westfälische Zeitung

1.000.000

Neue Rheinische Zeitung

520.000

Kölnischer Kurier

370.000

Ruhr-Zeitung

500.000

Aachener Nachrichten

110.000

Neue Hamburger Presse

402.500

Lübecker Post

156.000

Kieler Kurier

210.000

Hamburger Nachrichtenblatt

108.100

Lübecker Nachrichtenblatt

47.600

Kieler Nachrichtenblatt

17.500

Flensburger Nachrichtenblatt

12.500

Neuer Hannoverscher Kurier

433.000

Nordwest-Nachrichten

301.000

Hannoversches Nachrichtenblatt

22.500

Neues Oldenburger Tageblatt

40.100

Lüneburger Post

178.900

Braunschweiger Neue Presse

150.500

Der Berliner

300.000


Es ist überdies über die Rundfunksender von Hamburg und Köln (Langenberg) gesandt worden.

Ich bestätige, daß sie dadurch die weitest mögliche Verbreitung in der britischen Zone erhalten hat.


Unterschrift: W. H. A. BISHOP

General-Major

Chef, PR/ISC Gruppe

Kontroll-Kommission

für Deutschland (BE)

BERLIN, 15. November 1945.


Quelle:
Der Prozeß gegen die Hauptkriegsverbrecher vor dem Internationalen Gerichtshof Nürnberg. Nürnberg 1947, Bd. 1, S. 125-127.
Lizenz:
Kategorien:

Buchempfehlung

Schnitzler, Arthur

Frau Beate und ihr Sohn

Frau Beate und ihr Sohn

Beate Heinold lebt seit dem Tode ihres Mannes allein mit ihrem Sohn Hugo in einer Villa am See und versucht, ihn vor möglichen erotischen Abenteuern abzuschirmen. Indes gibt sie selbst dem Werben des jungen Fritz, einem Schulfreund von Hugo, nach und verliert sich zwischen erotischen Wunschvorstellungen, Schuld- und Schamgefühlen.

64 Seiten, 5.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Große Erzählungen der Hochromantik

Große Erzählungen der Hochromantik

Zwischen 1804 und 1815 ist Heidelberg das intellektuelle Zentrum einer Bewegung, die sich von dort aus in der Welt verbreitet. Individuelles Erleben von Idylle und Harmonie, die Innerlichkeit der Seele sind die zentralen Themen der Hochromantik als Gegenbewegung zur von der Antike inspirierten Klassik und der vernunftgetriebenen Aufklärung. Acht der ganz großen Erzählungen der Hochromantik hat Michael Holzinger für diese Leseausgabe zusammengestellt.

390 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon