EpůpÍvs [2]

[1019] EP”P VS, Ži, KŲnig in der Insel Lesbus, welcher mit seiner Tochter, Nyklymene, in ungeziemende Hšndel gerieth. Hygin. Fab. 253. Er wird aber billiger Nykteus genannt. Muncker. ad eumd. l. c. Sieh Nycteus und Nyctymene.

Quelle:
Hederich, Benjamin: GrŁndliches mythologisches Lexikon. Leipzig 1770., Sp. 1019.
Lizenz:
Faksimiles:
ńhnliche Eintršge in anderen Lexika

Hederich-1770: EpůpÍvs [3] · EpůpÍvs [1] · EpůpÍvs