Armanšon

[256] Armanšon, franz. Flu▀ an der C˘te dʼor entspringend, Nebenflu▀ der Yonne, die er nach einem Laufe von 20 M. erreicht; schiffbar, durch den Kanal von Burgund mit der Saone verbunden.

Quelle:
Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 1, S. 256.
Lizenz:
Faksimiles:
Kategorien:
─hnliche Eintrńge in anderen Lexika