Leinwand

[737] Leinwand, eigentlich Leinwat, d.h. Leinenkleid. s. Linnen.

Quelle:
Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1855, Band 3, S. 737.
Lizenz:
Faksimiles:
Kategorien: