Ophey, Walter

Beruf:Maler, Grafiker
Geburtsdatum:1882
Geburtsort:Eupen
Sterbedatum:1930
Sterbeort:Düsseldorf
Wirkungszeitraum:19.–20. Jh.
Wirkungsort:Deutschland, Italien, Frankreich

Gemälde (1 bis 8 von 69) Mehr:  1  2  3  4 

Ophey, Walter: Abend in Assisi
Abend in Assisi
Ophey, Walter: Alte Holzfigur
Alte Holzfigur
Ophey, Walter: Am Mittelmeer
Am Mittelmeer
Ophey, Walter: Am Wehr
Am Wehr
Ophey, Walter: Bagger
Bagger
Ophey, Walter: Bagger im Mondlicht
Bagger im Mondlicht
Ophey, Walter: Baustelle
Baustelle
Ophey, Walter: Baustelle
Baustelle

Zeichnungen (1 bis 8 von 13) Mehr:  1 

Ophey, Walter: Bagger
Bagger
Ophey, Walter: Einsame Lokomotive
Einsame Lokomotive
Ophey, Walter: Gasse in Paris
Gasse in Paris
Ophey, Walter: Grevenbroich
Grevenbroich
Ophey, Walter: Kanal in Venedig
Kanal in Venedig
Ophey, Walter: Kapelle unter Fichten
Kapelle unter Fichten
Ophey, Walter: Karussell
Karussell
Ophey, Walter: Kölner Dom
Kölner Dom

Grafiken (1 bis 8 von 13) Mehr:  1 

Ophey, Walter: Ätna
Ätna
Ophey, Walter: Ebene
Ebene
Ophey, Walter: Feuerwehrturm
Feuerwehrturm
Ophey, Walter: Im Schutz der Dünen
Im Schutz der Dünen
Ophey, Walter: Kapelle im Mondschein
Kapelle im Mondschein
Ophey, Walter: Kopf
Kopf
Ophey, Walter: Landschaft
Bigge
Ophey, Walter: Mondsichellandschaft
Mondsichellandschaft

Übersicht der vorhandenen Gemälde

Übersicht der vorhandenen Zeichnungen

Übersicht der vorhandenen Grafiken

/Kunstwerke/R/Ophey,+Walter/1.rss /Kunstwerke/R/Ophey,+Walter/2.rss /Kunstwerke/R/Ophey,+Walter/3.rss
Lizenz:
Kategorien:

Buchempfehlung

Stifter, Adalbert

Der Condor / Das Haidedorf

Der Condor / Das Haidedorf

Die ersten beiden literarischen Veröffentlichungen Stifters sind noch voll romantischen Nachklanges. Im »Condor« will die Wienerin Cornelia zwei englischen Wissenschaftlern beweisen wozu Frauen fähig sind, indem sie sie auf einer Fahrt mit dem Ballon »Condor« begleitet - bedauerlicherweise wird sie dabei ohnmächtig. Über das »Haidedorf« schreibt Stifter in einem Brief an seinen Bruder: »Es war meine Mutter und mein Vater, die mir bei der Dichtung dieses Werkes vorschwebten, und alle Liebe, welche nur so treuherzig auf dem Lande, und unter armen Menschen zu finden ist..., alle diese Liebe liegt in der kleinen Erzählung.«

48 Seiten, 3.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Romantische Geschichten II. Zehn Erzählungen

Romantische Geschichten II. Zehn Erzählungen

Romantik! Das ist auch – aber eben nicht nur – eine Epoche. Wenn wir heute etwas romantisch finden oder nennen, schwingt darin die Sehnsucht und die Leidenschaft der jungen Autoren, die seit dem Ausklang des 18. Jahrhundert ihre Gefühlswelt gegen die von der Aufklärung geforderte Vernunft verteidigt haben. So sind vor 200 Jahren wundervolle Erzählungen entstanden. Sie handeln von der Suche nach einer verlorengegangenen Welt des Wunderbaren, sind melancholisch oder mythisch oder märchenhaft, jedenfalls aber romantisch - damals wie heute. Michael Holzinger hat für den zweiten Band eine weitere Sammlung von zehn romantischen Meistererzählungen zusammengestellt.

428 Seiten, 16.80 Euro

Ansehen bei Amazon