Piero di Cosimo

Alternativnamen:eigentlich: Piero di Lorenzo
Beruf:Maler
Geburtsdatum:1462
Geburtsort:Florenz
Sterbedatum:1521
Sterbeort:Florenz
Wirkungsort:Florenz, Rom

Gemälde (1 bis 8 von 55) Mehr:  1  2  3 

Piero di Cosimo: Anbetung des Kindes, Szene: Maria, Christuskind, kniender Engel, Hl. Johannes der Täufer, Tondo
Anbetung des Kindes
Piero di Cosimo: Anbetung des Kindes, Szene: Maria, Christuskind, kniender Engel, Hl. Johannes der Täufer, Detail, Tondo
Anbetung des Kindes, Detail
Piero di Cosimo: Anbetung des Kindes, Szene: Maria, Christuskind, kniender Engel, Hl. Johannes der Täufer, Detail, Tondo
Anbetung des Kindes, Detail
Piero di Cosimo: Bildfolge zur Frühgeschichte der Menschheit, Szene: Der Sturz des Vulkanus (Hephaistos)
Der Sturz des Vulkanus (Hephaistos)
Piero di Cosimo: Bildfolge zur Frühgeschichte der Menschheit, Szene: Jagdszene
Jagdszene
Piero di Cosimo: Bildfolge zur Frühgeschichte der Menschheit, Szene: Jagdszene, Detail
Jagdszene, Detail
Piero di Cosimo: Bildfolge zur Frühgeschichte der Menschheit, Szene: Vulkanus (Hephaistos) und Äolus
Vulkanus (Hephaistos) und Äolus
Piero di Cosimo: Bildfolge zur Frühgeschichte der Menschheit, Szene: Vulkanus (Hephaistos) und Äolus, Detail
Vulkanus (Hephaistos) und Äolus, Detail

Zeichnungen (3)

Piero di Cosimo: Kopf eines aufwärts blickenden Mannes
Kopf eines Mannes
Piero di Cosimo: Porträt eines alten Mannes
Porträt eines alten Mannes
Piero di Cosimo: Verlassene Ariadne und zwei Hirten
Verlassene Ariadne

Übersicht der vorhandenen Gemälde

Übersicht der vorhandenen Zeichnungen

/Kunstwerke/R/Piero+di+Cosimo/1.rss /Kunstwerke/R/Piero+di+Cosimo/2.rss
Lizenz:
Kategorien:

Buchempfehlung

Haller, Albrecht von

Versuch Schweizerischer Gedichte

Versuch Schweizerischer Gedichte

»Zwar der Weise wählt nicht sein Geschicke; Doch er wendet Elend selbst zum Glücke. Fällt der Himmel, er kann Weise decken, Aber nicht schrecken.« Aus »Die Tugend« von Albrecht von Haller

130 Seiten, 7.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Romantische Geschichten II. Zehn Erzählungen

Romantische Geschichten II. Zehn Erzählungen

Romantik! Das ist auch – aber eben nicht nur – eine Epoche. Wenn wir heute etwas romantisch finden oder nennen, schwingt darin die Sehnsucht und die Leidenschaft der jungen Autoren, die seit dem Ausklang des 18. Jahrhundert ihre Gefühlswelt gegen die von der Aufklärung geforderte Vernunft verteidigt haben. So sind vor 200 Jahren wundervolle Erzählungen entstanden. Sie handeln von der Suche nach einer verlorengegangenen Welt des Wunderbaren, sind melancholisch oder mythisch oder märchenhaft, jedenfalls aber romantisch - damals wie heute. Michael Holzinger hat für den zweiten Band eine weitere Sammlung von zehn romantischen Meistererzählungen zusammengestellt.

428 Seiten, 16.80 Euro

Ansehen bei Amazon