B

Baader, Franz Benedict von, Philosoph, Montanist (1765-1841).

Babo, Joseph Marius von, Bühnenschriftsteller, seit 1792 Intendant des Hoftheaters in München (1756-1822).

Babst, Diederich Georg, städtischer Beamter, niederdeutscher Dialektdichter in Rostock (1741-1800).

Bacci, Pietro Giacomo, katholischer Geistlicher.

Baccio [Baccius], Andrea, italienischer Arzt (um 1580).

Bach, August Wilhelm, Musikdirektor in Berlin.

Bach, Christoph de, Kunst- und Schul-Reiter in Wien.

Bach, Johann Nikolaus, Philologe, Schulmann (1802-1841).

Bach, Johann Sebastian, Komponist, Thomaskantor in Leipzig (1685-1750).

Bach, Karl Philipp Emanuel, Sohn von Johann Sebastian Bach, Komponist (1714-1788).

Bachmann, Carl Friedrich, Professor der Moral und Politik, seit 1810 in Jena (1785-1855).

Bachmann, Franz Moritz, Jurist, Professor (1748-1809).

Bachmann, Johann Gottlieb, Rentsecretarius in Allstedt.

Bachmann, Wilhelm Balthasar Heinrich, Kammerverwalter, Weimar.

Bachof von Echt, Gräfin Caroline von, Gattin des dänischen Gesandten in Wien (gest. 1808).

Bachoff von Echt [Backhof], Johann Christoph Anton Freiherr, Jurist, Regierungsbeamter in Weimar, dann Jena.

Baco von Verulam s. Bacon, Francis.

Bacon (Baco), Roger, englischer Franziskanermönch, Theologe, Naturforscher (1214-1294).

Bacon, Francis, genannt Baco von Verulam, englischer Philosoph (1561-1626).

Baczko, Ludwig von (1756-1823).

Baden, Amalie Friederike, Markgräfin von, Witwe des Markgrafen Karl Ludwig, geb. Landgräfin von Hessen-Darmstadt (1754-1832).

Baden, Carl Friedrich von, Markgraf (1728-1811).

Baden, Carl Ludwig, Erbprinz von (1755-1801).

Baden, Caroline von, Markgräfin, geb. Prinzessin von Hessen-Darmstadt (1728-1783).

Baden, Friedrich von, Prinz(1756-1817).

Baden, Karl Leopold Friedrich von,Großherzog (1790-1852).

Baden, Karl Ludwig Friedrich von,Großherzog (1786-1818).

Baden, Ludwig I. Wilhelm August von,Großherzog (1763-1830).

Baer, Carl Ernst von, Professor der Zoologie in Königsberg (1792-1876).

Baffin, William, englischer Seefahrer (gest. 1622).

Baggesen, August, Sohn von Jens Immanuel Baggesen, Seeoffizier.

Baggesen, Jens Immanuel, dänisch-deutscher Schriftsteller, Professor in Kiel und Kopenhagen (1764-1826).

Bagolini, Rosa, geb. Nariani, italienische Fechtkünstlerin (1828 in Weimar auftretend).

Bahrdt, Karl Friedrich, rationalistischer Theologe und Pädagoge, Stifter der Geheimgesellschaft der Deutschen Union (1741-1792).

Baillet, Adrien, französischer Gelehrter (1649-1706).

Bailleul, Jacques Charles, französischer Geschichtsschreiber (1762-1843).

Bakhuzen [Bakhuisen], Ludolf, holländische Maler (1633-1708).

Bakis, böotischer Seher.

Balbin, Bohuslaw, böhmischer Geschichtsschreiber (1621-1688).

Balde, Jakob, Jesuit, neulateinischer Dichter (1604-1668).

Baldinger, Ernst Gottfried, Arzt, Professor (1738-1804).

Baldung, Hans, genannt Grien, deutscher Maler (1476-1545).

Bale, John, englischer Theologe, Schriftsteller, (um 1495-1563).

Ballabene & Co., Handelshaus in Prag.

Ballenstedt, Johann Georg Justus, protestantischer Geistlicher, Geologe (1756-1840).

Balogh de F. Almás, Paul, ungarischer Arzt (geb. 1794).

Balsamo, Giuseppe, genannt il Conte Alessandro Cagliostro und Marchese Pellegrini, Abenteurer (1743-1795).

Balthasar, F. W., Lehrer der Kalligraphie und Handelswissenschaft in Dresden.

Balzac, Honoré de, französischer Schriftsteller (1799-1850).

Bancroft, Edward Nathanael, englischer Arzt, Physiker in London (1744-1821).

Bancroft, George, Historiker, nordamerikanischer Staatsmann (1800-1891).

Bandello, Matteo, italienischer Dichter (1480-1562).

Bandinelli, Bartolommeo Bandini, genannt Baccio Bandinelli, florentiner Bildhauer, Maler (1488-1560).

Banks, John, englischer Advokat in London, Bühnenschriftsteller (um 1696).

Banks, Joseph, Baronet, englischer Naturforscher, Weltreisender, Begleiter Cooks auf dessen erster Weltumsegelung (1743-1820).

Bansa, Weinhändler in Frankfurt a.M.

Bär, Arzt, Chirurg zu Hütten im Kanton Zürich.

Baranius, Demoiselle, Schauspielerin, 1795-1801 und 1802-1806 am Hoftheater zu Weimar.

Barante, Pierre Aimable Guillaume, Prosper Brugières, Baron von, französischer Staatsmann, Geschichtsschreiber (1782-1866).

Barbarelli, Giorgio, genannt Giorgione, italienischer Maler (1477-1511).

Barbaroux, Charles Ozé, französischer Jurist, Schriftsteller (geb. 1792).

Barbieri, Giovanni Francesco, genannt Guercino da Cento, italienischer Maler (1591-1666).

Barbieri, Paolo, italienischer Botaniker.

Barclay de Tolly, Michael Andreas, Fürst, russischer Feldherr, Staatsbeamter, Geschäftsträger am königlich sächsischen Hofe in Dresden (1761-1818).

Bardetti, Stanislao.

Bardili, Christian Gottfried, Philosoph (1761-1808).

Bardua, Caroline, Porträtmalerin (1781-1864).

Bardua, Wilhelmine, Schwester von Caroline Bardua.

Barerelli, Giuseppe, Fuhrunternehmer in Verona.

Barjatinskij [Baratynski, Bariatinsky], Fürst, russischer Gesandter in München.

Barker, Verleger in London.

Bärmann, Heinrich Joseph, Klarinettist (1784-1847).

Barnabas, Joses, genannt Barnabas, apostolischer Missionar in Antiochia (um 60 n. Chr.).

Barnard, F. A., Bibliothekar des Königs Georg IV. von England in London.

Baroccio, Federigo, italienischer Maler (1528-1612).

Barras, Paul Jean François Nicolas von, Graf, französischer Politiker (1755-1829).

Barre, Jean Jacques, Generalmünzgraveur in Paris (1793-1855).

Barrière, Dominique, französischer Zeichner, Kupferstecher (um 1620 – um 1678).

Barrow, John, englischer Reisender, Geograph (1764-1848).

Barth, Christian Karl, Geschichtsforscher, bayerischer Verwaltungsbeamter in München (1775-1853).

Barth, Johann August, Stadt- und Universitätsbuchdrucker in Breslau (1765 – 1818).

Barth, Johann Georg, aus Troistedt bei Weimar, 1816 bis 1822 Kutscher in Goethes Diensten (1793 – 1852).

Barth, Karl, Kupferstecher (1787-1853).

Barthélemy, François Marquis de, französischer Staatsmann, Mitglied des Direktorius, Gesandter in der Schweiz (1747-1830).

Barthélemy, Jean Jacques, französischer Altertumsforscher (1716-1795).

Bartholdy, Gottlieb (?), Verwandter von Jacob Ludwig Salomo Bartholdy.

Bartholdy, Jacob Ludwig Salomo, vor der Taufe Levin Salomon, preußischer General-Consul in Rom (1779-1825).

Bartholomäi, Karl, Advokat in Weimar.

Bartoli, Pietro Sante, italienischer Maler, Kupferstecher (1635-1700).

Bartolommeo, Fra, Baccio della Porta, genannt Fra Bartolommeo, florentiner Maler (1472-1517).

Bartolus [Bartolius], italienischer Rechtsgelehrter (1314-1357).

Bartsch, Johann Adam Bernhard Ritter von, österreichischer Kupferstecher, Kunstgelehrter Direktor der Kupferstichsammlung der Wiener Hofbibliothek (1757-1821).

Basaiti, Marco, venetianischer Maler (um 1500).

Basch, Anna Carolina, geb. Seidler, Witwe des Hofpredigers Basch in Weimar, spätere Frau von Carl Wilhelm Ettinger in Gotha.

Basedow, Johann Bernhard, Pädagoge, Begründer des Philanthropinums in Dessau (1723-1790).

Bassano, Jacopo da Ponte, genannt Bassano, venezianischer Maler (1510-1592).

Bassenge & Comp., Handelshaus in Dresden.

Bassewitz, Adelheid von, geb von Gerlach, in Potsdam.

Bassompière, François, Baron de (1579-1646).

Bast, Louis Amedée de, französischer Schriftsteller (geb. 1795).

Bastide, Jules, französischer Geschichtsschreiber, Publizist (1800-1879).

Batacchi, Domencio, italienischer Schriftsteller (1748-1802).

Batemann, Thomas, englischer Arzt (1778-1821).

Batowsky, Alexander Benedict, Graf, polnischer Diplomat (1764-1841).

Batsch, Amalie, geb. Pfundel, Ehefrau von August Johann Georg Carl Batsch, Kammerfrau der Prinzessinnen Maria und Augusta in Weimar (gest. 1847).

Batsch, August Johann Georg Carl, Botaniker, seit 1787 Professor der Naturgeschichte, Medizin und Philosophie in Jena (1761-1802).

Batsch, Georg, älterer Sohn von August Johann Georg Carl Batsch, Offizier in Weimar.

Batsch, Johann Georg Friedrich, jüngerer Sohn von August Johann Georg Carl Batsch, Kaufmann (1789-1834).

Battisti di S. Giorgio de Scolari, Eduige de, Übersetzerin der Iphigenie.

Batty, Georg, seit 1779 Weimarischer Landcommissarius (gest. 1821).

Battyannyi [Bathiany], Vincenz von, Graf, österreichischer Staatsmann (1772-1827).

Batzovsky, Albert, Salinen-Oberinspector in Soóvar.

Baudissin, Wolf Heinrich Friedrich Karl von, Graf, Schriftsteller (1789-1878).

Bauer, Buchbinder in Weimar.

Bauer, Ferdinand, Maler.

Bauer, Franz, Botaniker.

Bauer, Georg, genannt Agricola, Naturforscher, Arzt in Joachimsthal und Chemnitz (1490-1555).

Bauer, Johann Gottfried, Buchhändler in Straßburg.

Bauer, Karl Friedrich, Fechtmeister in Jena.

Bäuerle, Adolf, österreichischer Schriftsteller (1786-1859).

Bauhin d. J., Johann, Arzt, Botaniker (1541-1613).

Baum, Ernst August, Bibliothekschreiber in Jena (1781-1856).

Baumann, Franz, Hofgärtner in Jena (gest. 1872).

Baumbach, Karl J. Alexander, Jurist.

Baumbach, von, Geheimer Rat, Gouverneur des Herzogs Bernhard Erich Freund von Sachsen-Meiningen.

Baumbach, von, Obristleutnant, im Gefolge des Erbprinzen von Hessen-Darmstadt.

Bäumert [Bäumer], Johann Heinrich, Gärtner und Botaniker am Senckenbergischen Stift in Frankfurt a.M. (1743-1816).

Baumgarten, Peter im, Hütejunge aus der Schweiz, seit 1777 in Weimar (1765 – 1793).

Baumgarten-Crusius, Ludwig Friedrich Otto, protestanischer Theologe, seit 1812 Professor in Jena (1788-1843).

Baumgärtner, Adam Friedrich Gotthelf, Verleger und Buchhändler in Leipzig (1759-1843).

Baur [Bauer], Johann Wilhelm, Miniaturmaler, Radierer (um 1600-1640).

Baur von Eyseneck s. Fichard.

Bause, Johann Friedrich, Kupferstecher, Professor an der Kunstakademie in Leipzig (1738-1814).

Bayard [Bajard], Pierre du Terrail, Seigneur de, französischer Ritter (1476-1524).

Bayer [Beyer], Johann Theophilus, Bibliothekdiener, später Amtsactuar in Jena, einige Zeit Hauslehrer bei Karl Ludwig von Knebel (1802-1881).

Bayer [Beyer], Joseph Wilhelm, österreichischer Jurist, Advokat in Wien.

Bayer, Steinschneider in Jena.

Bayer, Tenorist, Hofsänger in München.

Bayern, Adelgrunde von, 3. Tochter von Ludwig I. Karl August von Bayern.

Bayern, Alexandra Amalie von, 5. Tochter von Ludwig I. Karl August von Bayern (geb. 1826).

Bayern, Hildegarde von, 4. Tochter von Ludwig I. Karl August von Bayern.

Bayern, Karl Theodor Philipp von, Pfalzgraf von Sulzbach, 1742 Kurfürst von Bayern (1724-1799).

Bayern, Ludwig I. Karl August von, Kronprinz, 1825-1848 König von Bayern (1786-1868).

Bayern, Ludwig von, Herzog (gest. 1294).

Bayern, Mathilde von, 1. Tochter von Ludwig I. Karl August von Bayern.

Bayern, Maximilian I. Joseph von, 1795 Pfalzgraf von Pfalz-Zweibrücken, 1799 Kurfürst, 1806 König (1756-1825).

Bayern, Maximilian I. von., 1597 Herzog, 1623 Kurfürst (1573-1651).

Bayern, Otto Friedrich Ludwig von, 2. Sohn von Ludwig I. Karl August von Bayern.

Bayern, Therese Charlotte Luise Friederike Amalie von, geb. Prinzessin von Sachsen-Hildburghausen, Gemahlin von Ludwig I. Karl August von Bayern (1792-1854).

Bayern, Wilhelmine Auguste von, geb. Prinzessin von Hessen-Darmstadt, Gemahlin von Maximilian I. Joseph von Bayern.

Bayle, Pierre, französischer Philosoph (1647-1706).

Beatrizet, Nicolas, Kupferstecher.

Beauchamp, Alphonse de, französischer Geschichtsschreiber, Publizist (1767-1832).

Beauclerk, G., Capitän, Reise nach Marocco im Jahre 1826.

Beaufort [Beauffort], Karl von, Graf.

Beaufort, Frau von, geb. von Pommiana, Hauptmannsfrau aus Ostfriesland.

Beaufort, Louis de, französischer Geschichtsschreiber (gest. 1795).

Beaujoux, Louis Félix, Baron von, französischer Staatsmann (1765-1836).

Beaulieu-Marconnay, Freifrau von, Frau von Friedrich Georg vom Beaulieu-Marconnay, Mutter von Karl und Wilhelm Ernst Freiherr von B.

Beaulieu-Marconnay, Henriette Freifrau von, geb. Freiin von Egloffstein, geschiedene Gräfin von Egloffstein-Arklitten, Frau von Karl Freiherr von Beaulieu-Marconnay (1773-1864).

Beaulieu-Marconnay, Karl Freiherr von, Bruder von Wilhelm Ernst von Beaulieu-Marconnay, General in Marienrode bei Hildesheim (1777-1855).

Beaulieu-Marconnay, Karl Olivier Freiherr von, Sohn von Karl Freiherr von Beaulieu-Marconnay, Student der Rechte in Jena, Regierungsbeamter in Oldenburg, 1851-1864 Hofmarschall und Intendant des Theaters in Weimar (1811-1889).

Beaulieu-Marconnay, Wilhelm Ernst Freiherr von, Bruder des Generals Karl von Beaulieu-Marconnay, Jurist, Staatsbeamter in Oldenburg (1786-1859).

Beaulieu-Marconnay, Wilhelmine von, geb. von Lindau, in Celle.

Beaumarchais, Pierre Augustin Caron de, französischer Schriftsteller (1732-1799).

Beaumont, Francis, englischer Bühnenschriftsteller (1586-1615).

Beaumont, Jeanne Mariele Prince s. Leprince de Beaumont, Jeanne Marie.

Beaunoir, Alexandre Louis Bertrand, französischer Bühnenschriftsteller (1746-1823).

Beccari, Agostino, italienischer Jurist, Schriftsteller (1540-1590).

Beccaria-Bonesana, Cesare Marchese di, Staatsrechtslehrer an der Akademie in Mailand (1738-1794).

Becher, David, Arzt, Physikus in Karlsbad.

Becher, Josef, Spediteur in Karlsbad.

Bechstedt, Frau, geb. Bohl, Ehefrau des Pastors Bechstedt.

Bechstedt, Pastor in Millingsdorf bei Eckartsberga.

Bechtolsheim, Johann Ludwig, Freiherr von Mauchenheim, genannt von Bechtolsheim, gothaischer Oberamtshauptmann, seit 1777 Vizekanzler in Eisenach.

Bechtolsheim, Juliane Auguste Christiane Freifrau von, geb. Gräfin von Keller, Ehefrau von Johann Ludwig Freiherr von Mauchenheim genannt von Bechtolsheim (1752-1847).

Beck, Christian Daniel, Professor und Mitglied der Bücherkommission in Leipzig (1757-1832).

Beck, Heinrich, Maler, zuletzt Konservator in Dessau (1788-1875).

Beck, Heinrich, Schauspieler und Bühnenschriftsteller in Mannheim (1760-1803).

Beck, Henriette, geb. Zietheim, Frau des Schauspielers Johann Christoph Beck, Schwägerin des Schauspielers Heinrich Beck, 1794-1823 Schauspielerin in Weimar (geb. 1759).

Beck, Johann Christoph, Bruder von Heinrich Beck, 1793-1800 Schauspieler in Weimar (geb. 1754).

Beck, Luise, eigentlich Friederike Luise Schmidt, Pflegetochter von Henriette Beck.

Beck, von, Kollegienrat für auswärtige Angelegenheiten in Sankt Petersburg.

Becke [Beck], Johann Karl von der, Regierungsbeamter in Gotha (1756-1830).

Beckendorff, Christoph von, Offizier, General der Infanterie (1749-1823).

Becker s. Blumenthal, Johann Heinrich Christian Ludwig von.

Becker, Amalia, zweite Frau von Johann Heinrich Christian Ludwig von Blumenthal, genannt Becker.

Becker, Christiane Luise Amalie, geb. Neumann, erste Frau von Johann Heinrich Christian Ludwig von Blumenthal, genannt Becker, Schauspielerin in Weimar (1778-1797).

Becker, Corona, Tochter von Johann Heinrich Christian Ludwig von Blumenthal, genannt Becker aus erster Ehe.

Becker, Friederike von, Frau eines Justitzrats in Berlin.

Becker, Karl August, Arzt in Frauenprießnitz.

Becker, Karl August, Postmeister, Geleitsadministrator in Jena.

Becker, Karl Wilhelm, Medailleur, Hofrat, Münzsammler in Frankfurt a.M. und Offenbach (1771-1830).

Becker, Marianna Franziska, geb. Ambrosch, dritte Frau Johann Heinrich Christian Ludwig von Blumenthal, genannt Becker, Schauspielerin, 1805-1809 in Weimar.

Becker, Wilhelm Gottlieb, Jurist, Schriftsteller, Archäologe, Professor der Ethik und Geschichte an der Ritterakademie in Dresden, seit 1795 Inspektor der Antikengalerie und des Münzkabinetts (1753-1813).

Beckmann, Johann, Technologe, Nationalökonom, 1763-1765 Professor für Mathematik, Physik und Naturgeschichte in Sankt Petersburg, seit 1766 Professor in Göttingen (1739-1811).

Bedemar, Eduard Vargas, Graf, dänischer Kammerherr (geb. 1770).

Bedos de Celles, François, Benedictinermönch (1706-1779).

Beer, Michael, Schriftsteller (1800-1833).

Beethoven, Ludwig van, Komponist (1770-1827).

Beffroy de Reigny, Louis Abel, Pseudonym: Cousin Jacques, französischer Schriftsteller (1757-1811).

Begas [Begasse], Carl, Maler in Berlin (1794-1854).

Beguelin, Nicolas de, Naturforscher (1714-1789).

Behling, Souffleur am Weimarer Theater.

Behr, Wilhelm Joseph, Staatsrechtslehrer (1775-1851).

Behram VI. Gor [Behramgur], König von Persien, Sassanide.

Behrendt [Behrends, Berends], Karl August Wilhelm, Hofrat, Professor der Medizin in Berlin, Direktor der Berliner Klinik, Schwager und Erbe von Philipp Hackert (1754-1826).

Behrisch [Berisch], Ernst Wolfgang, Goethes Universitätsfreund, Hofmeister des Grafen Lindenau in Leipzig bis Oktober 1767, dann des Grafen Waldersee in Dessau (1738-1809).

Behrisch, Heinrich Wolfgang, Bruder von Ernst Wolfgang Behrisch, Arzt in Dresden, dann in Dessau.

Beier, Adrian, protestantischer Geistlicher, Archidiakonus in Jena, Geschichtsforscher (gest. 1678).

Beil, Johann David, Schauspieler, Bühnenschriftsteller (1754-1794).

Beireis, Gottfried Christoph, Polyhistor, seit 1759 Professor der Physik, später auch der Medizin in Helmstedt (1730-1809).

Bekker, Balthasar, niederländischer Arzt, Philosoph (1634-1698).

Belgien, Leopold I. von, Prinz von Sachsen-Coburg- Gotha, seit 1831 König der Belgier (1790-1865).

Belgrave, Viscount, später Marquis of Westminster.

Belisar, byzantinischer Feldherr (gest. 565).

Bella, Stefano della, französischer Maler und Kupferstecher (1610-1664).

Bellegarde, Heinrich Joseph Johannes von, Graf, österreichischer Feldmarschall (1765-1845).

Bellini, Gentile, venetianischer Maler und Medailleur (etwa 1428-1507).

Belloc, Anne Louise Swanton, französische Schriftstellerin (geb. 1796).

Bellomo, Joseph (Guiseppe), Theaterunternehmer, 1784-1791 in Weimar (1754-1833).

Bellori, Giovanni Pietro, italienischer Altertumsforscher (1615-1696).

Belzoni, Giovanni Battista, italienischer Archäologe (1778-1823).

Bembo, Pietro, italienischer Gelehrter, seit 1539 Kardinal (1470-1547).

Bemmel, Wilhelm von, niederländischer Landschaftsmahler (1630-1708).

Benci, Antonio, aus Florenz (1825 in Weimar).

Benckher, Elisa, Frau Rentamtmann, in Ansbach.

Benda, Christian, Sänger und Schauspieler, 1791-1805 in Weimar (gest. 1805).

Benda, Demoiselle, Schauspielerin in Weimar.

Benda, Georg, Komponist und Kapellmeister (1722-1799).

Bendavid, Lazarus, Philosoph.

Bendixen, Siegfried, Maler, Lithograph in Hamburg (geb. 1784).

Benecke, Domkandidat in Berlin (1829 in Weimar).

Benecke, George Friedrich, Germanist, Bibliothekar und Professor in Göttingen (1762-1844).

Beneke [Benicke], Friedrich Eduard, Philosoph, Professor in Berlin (1798-1854).

Benkowitz, Carl Friedrich (1764-1807).

Benner, Johann Hermann, Professor der Theologie in Gießen (1699-1782).

Benserade, Isaac de, französischer Schriftsteller (1612-1691).

Bentham, Jeremy, englischer Rechtsgelehrter (1748-1832).

Bentheim, Johann Georg von, Offizier (1779 in Jena).

Bentheim-Bentheim, Friedrich Wilhelm Belgicus, Prinz von, österreichischer Offizier (1765-1839).

Bentheim-Tecklenburg-Rheda, Emil Friedrich Karl von, Fürst (1765-1837).

Bentley, Richard, englischer Theologe, Philologe (1662-1742).

Bentzel-Sternau, Christian Ernst Karl von, Graf, Staatsmann, Schriftsteller, Regierungsrat in Erfurt (1767-1849).

Benzenberg, Johann Friedrich, Physiker, Schriftsteller (1777-1846).

Béranger, Pierre Jean de, französischer Schriftsteller (1780-1857).

Berbisdorf, August von, Schloß- und Stadtkommandant in Gotha.

Berchem, Nikoaus, niederländischer Landschaftsmaler (1620-1683).

Berchtold, Leopold von, Graf, österreichischer Philanthrop (1759-1809).

Berendis, Hieronymus Dietrich, Kammer- und Landschaftskassenbeamter in Weimar, Geheimsekretär der Herzogin Anna Amalia (1719-1782).

Berg, Amalia von, geb. Baronesse von Weißmann, Majorin.

Berg, Caroline Friederike von, geb. von Häseler, Hofdame der Herzogin von Cumberland (1760-1826).

Berg, Franz, Theologe in Würzburg (1753-1821).

Berg, H. D. von, geb. von Sivers, Generalin.

Berger [Berg], Anton, Opernsänger, Buffo.

Berger, Christian Gottlieb (1787-1813).

Bergfeld, Johann Georg, Hoftheaterkassier in Weimar.

Bergien, von, Bankier, russischer Commerzienrat (1810 und 1813 in Teplitz).

Bergius, Auguste, in Berlin.

Bergk, Johann Adam, Schriftsteller, Journalist, Privatgelehrter in Leipzig (1769-1834).

Bergler, Joseph, Maler und Kupferstecher in Passau, dann Direktor der Kunstakademie in Prag (1753-1829).

Bergmann, Benjamin Fürchtegott Balthasar von, Geschichtsschreiber.

Bergmann, Salzschreiber bei den Salzbergwerken in Großheringen und Sulza.

Beringer, David, Mechanikus in Nürnberg.

Berlepsch, Emilie von, geb. von Oppel, Schriftstellerin (1757-1830).

Berlepsch, Friedrich Ludwig, Freiherr von, hannöverscher Staatsmann (1749-1818).

Berlepsch, G., Freiherr von, Sammler, Kunstgeschichtsforscher.

Berlichingen, Gottfried (Götz), Ritter von (1480-1562).

Berlioz, Hector, französischer Komponist (1803-1869).

Bernadotte, Jean Baptiste Jules s. Karl XIV. Johann.

Bernard, François, Mundkoch in Weimar.

Bernard, Frau, geb. Textor, in Frankfurt a.M.

Berneaud, Thiébaut de, Sekretär der Linnéschen Gesellschaft in Paris.

Bernhardi, August Ferdinand, Schulmann in Berlin (1770-1820).

Bernhardi, Christian, Student, aus Zierenberg in Hessen.

Bernhardi, Felix Theodor von, zeitweilig nach seinem Stiefvater von Knorring genannt, Geschichtsforscher, Diplomat (1802-1887).

Bernhardi, Johann Jacob, Mediziner und Botaniker, Professor der Naturgeschichte in Erfurt (1774-1850).

Berni, Francesco, italienischer Schriftsteller (1497 oder 1498-1535).

Bernini, Giovanni Lorenzo, Baumeister, Bildhauer und Maler (1598-1680).

Bernis, François, Comte , Kardinal.

Bernoulli, Christoph, Naturforscher, Technologe (1782-1863).

Bernoully, Anton, Zuckerbäcker in Frankfurt a.M.

Bernstein, Georg Heinrich, Orientalist, 1811-1812 Professor in Jena (1787-1860).

Bernstein, Johann Gottlob, Kammerdiener in Weimar, später Bergchirurg in Ilmenau (1747-1835).

Bernstorff [Bernsdorf], Charitas Emilie von, Gräfin, geb. von Buchwald, Witwe des dänischen Staatsmanns Johann Hartwig Ernst Graf von Bernstorff, seit 1778 in Weimar (1732-1820).

Bernstorff, Auguste Gräfin, geb. Gräfin zu Stolberg.

Bernstorff, Christian Günther von, Graf, Sohn von Henriette Friederike Gräfin von Bernstorff, dänischer Diplomat, 1818-1832 preußischer Minister des Auswärtigen (1769-1835).

Bernstorff, Henriette Friederike von, Gräfin, geb. Gräfin zu Stolberg-Stolberg, Frau des dänischen Staatsmannes Andreas Petrus Graf von Bernstorff (1747-1782).

Bernstorff, Joachim von, Graf, Sohn von Henriette Friederike Gräfin von Bernstorff, dänischer Staatsbeamter.

Béroalde de Verville, François, französischer Philosoph, Mathematiker (1558-1612).

Beroldingen, Joseph Anton Sigismund, Domherr zu Speyer, Kunstliebhaber, Dichter und Übersetzer, später wohnhaft in Hildesheim (geb. 1738).

Beroldingen, Joseph Ignaz von, Graf, württembergischer Offizier und Staatsmann (geb. 1780).

Berrein, Anton, Hofbildhauer in Stuttgart, Mitarbeiter beim Weimarer Schloßbau 1798/99 (1753-1800).

Berry, Caroline Ferdinande Luise de, geb. Prinzessin von Neapel und Sizilien, Gemahlin von Charles-Ferdinand de Bourbon, Duc de Berry (1798-1870).

Berry, Charles-Ferdinand de Bourbon, Duc de (1778-1820).

Bersac, de, Schauspieler und Leiter des französischen Theaters im Junghof zu Frankfurt a.M.

Berthelot, Sabin, französischer Botaniker.

Berthier, Louis Alexandre, seit 1806 Herzog von Neufchâtel, seit 1809 Fürst von Wagram, französischer Marschall (1753-1815).

Berthold, Frau, Aufwärterin bei der Tierarzneischule in Jena.

Bertholdo di Giovanni [Berthold], Bildhauer, Erzgießer in Florenz (gest. 1491).

Berthollet, Claude Louis von, Graf, französischer Chemiker (1748-1822).

Bertinazzi, Carlo Antonio, Pariser Harlekin (gest. 1783).

Bertoldo [Bartholdus], Medailleur.

Bertram, Johann Baptist, Jurist und Philosoph, Kunstsammler, Freund der Gebrüder Boisserée (1776-1841).

Bertrand-Roux, J. M.

Bertuch, Carl, Sohn von Friedrich Justin Bertuch, Buchhändler in Weimar (1777-1815).

Bertuch, Charlotte, Tochter von Friedrich Justin Bertuch, s. Froriep.

Bertuch, Friederike Elisabetha Carolina, geb. Slevoigt, Frau von Friedrich Justin Bertuch (1751-1810).

Bertuch, Friedrich Johann Justin, Jurist, Schriftsteller, Verlagsbuchhändler, Industrieller in Weimar, 1775-1802 Geheimsekretär und Schatullverwalter des Herzogs Karl August, dann Legationsrat (1747-1822).

Bervisson, Fräulein, Schauspielerin in Weimar.

Berzelius, Johann Jakob Freiherr von, Professor der Medizin und Pharmazie in Stockholm, Chemiker (1779-1848).

Beschorner, Anton, Bergmeister in Mies und Schlackenwalde in Böhmen.

Beschort, Friedrich Jonas, Schauspieler (1767-1846).

Beskov, Bernhard von, schwedischer Schriftstller (1796-1868).

Bessarion, Johannes (Basilius?), Humanist (1395 oder 1403-1472).

Bessel, Friedrich Wilhelm, Astronom (1784-1846).

Besser, Johann Heinrich, Verlagsbuchhändler in Hamburg (1775-1826).

Besser, Johann von, Hofbeamter, Schriftsteller (1654-1729).

Bethmann, Elisabeth Simonetta, in Frankfurt a.M.

Bethmann, Friederike Auguste Konradine, geb. Flittner, geschiedene Unzelmann, erste Frau von Heinrich Eduard Bethmann, Schauspielerin (1760-1815).

Bethmann, Heinrich Eduard, Schauspieler (1774-1857).

Bethmann, Katharina Margaretha, geb. Schaaf, Frau des Bankiers Johann Philipp Bethmann in Frakfurt am Main (1741-1822).

Bethmann, Peter Heinrich von, Bankier in Frankfurt a.M.

Bethmann, Simon Moritz (von), Sohn von Katharina Margaretha Bethmann, Inhaber des Bankhauses Gebrüder Bethmann in Frankfurt a.M., 1808 geadelt, russischer Generalkonsul und Staatsrat (1768-1826).

Bethmann-Hollweg, Johann Jakob Hollweg, später Bethmann-Hollweg, Kaufmann, Teilhaber des Bankhauses Gebrüder Bethmann in Frankfurt a.M. (1748-1808).

Bethmann-Hollweg, Susanna Elisabeth, geb. Bethmann, 1. Tochter von Katharina Margaretha Bethmann, Ehefrau von Johann Jakob Bethmann-Hollweg (1763-1831).

Beudant, François Sulpice, Mineraloge und Physiker (1787-1850).

Beulwitz, August von, Jurist, Legationsrat (gest. 1835).

Beulwitz, Caroline, geb. von Lengefeld, Ehefrau von Friedrich Wilhelm Ludwig von Beulwitz, s. Wolzogen.

Beulwitz, Friedrich Wilhelm Ludwig von, Hofrat und Kanzler in Rudolfstadt, später vermählt mit Caroline von Lengefeld (1755-1829).

Beulwitz, Heinrich Emil Friedrich August von, Offizier, Kammerherr und Generaladjutantin Weimar (1785-1871).

Beulwitz, Luise, geb. von Witzleben, Ehefrau von August von Beulwitz (1803-1852).

Beust, Ernst August von, Graf, Bruder des Grafen Karl Leopold von Beust, preußischer Berg- und Hüttenbeamter in Bonn (1783-1859).

Beust, Flavie von, Gräfin, Hofdame der Erbprinzessin Maria Paulowna.

Beust, Karl Leopold von, Graf, Bruder des Grafen Ernst August von Beust, Staatsbeamter in Weimar, Gesandter der sächsischen Herzogtümer am Bundestage in Frankfurt (1780-1849).

Beuth, Peter Christian Wilhelm, preußischer Staatsrat (1781-1853).

Beuther [Beuter], Friedrich, Schauspieler, Theatermaler in Kassel und Weimar (1777-1856).

Bewick, Thomas, englischer Maler und Holzschneider (1753-1828).

Beyel, Hans Jakob, Pfarrer zu Hütten im Kanton Schwyz (1769-1858).

Beyer, Adolph, Bergmeister in Schneeberg.

Beyer, Albert, Steinschneider in Jena.

Beyer, Friedrich Günther, Rat und Bürgermeister in Eisenach.

Beygang, Johann Gottlob, Buchhändler und Leihbibliothekar in Leipzig (1755-1823).

Beyle, Marie Henri, Pseudonym: Stendhal, französischer Schriftsteller (1783-1842).

Beyme, Karl Friedrich von, Graf, preußischer Geheimer Kabinettsrat, 1814-1819 Mitglied des Staatsrats, 1816 geadelt (1765-1838).

Beyschlag, Johann Friedrich.

Beza, Theodor de Bèze, genannt Beza, französischer Theologe (1519-1605).

Bianchi, Andrea, genannt Vespino.

Bianchi, Antonio, Schauspieler.

Bianchi, Francesco, italienischer Komponist (1752-1811).

Bibra, Heinrich Freiherr von, Fürstbischof von Fulda (1711-1788).

Bibra, Ludwig Karl von, Oberhofmeister in Meiningen (1749-1795).

Bibran und Kittlitztreben, Karl Ernst Friedrich Freiherr von.

Bidpai, indischer Philosoph und Fabeldichter.

Biedenfeld, Ferdinand Leopold Karl Freiherr von, Schriftsteller (1788-1862).

Bielke, Friedrich Wilhelm von, Offizier, Kammerherr in Weimar, seit 1817 Hofmarschall der Erbgroßherzogin Maria Paulowna (gest. 1850).

Bierlich, Christian Ernst, Steuereinnehmer, Bürgermeister in Ober-Roßla.

Biermann, Peter, Landschaftsmaler in Basel (1758-1844).

Bignon, Louis Pierre Edouard Baron de, französischer Diplomat und Schriftsteller (1771-1811).

Binder, Christian, Hofrat und Kunstsammler, Numismatiker in Stuttgart (1775-1840).

Binder, Johann Daniel, Revisions-Kanzlist in Weimar.

Bion, griechischer Idyllendichter (3. Jahrhundert v. Chr.).

Biot, Jean Baptiste, Physiker und Astronom in Paris (1774-1862).

Birch, Thomas, englischer Geistlicher, Sekretär der Royal Society of London (1705-1766).

Birken, Siegmund Betulius, genannt von Birken, Schriftsteller (1626-1681).

Birkenstock, Johann Melchior Edler von, österreichischer Staatsmann, Gelehrter, Kunstsammler in Wien (1738-1809).

Birmann [Biermann], Peter, schweizerischer Landschaftsmaler, Kunsthändler (1758-1844).

Birmann [Biermann], Samuel, ältester Sohn von Peter Birmann, Landschaftsmaler (1793-1847).

Bischof, Carl Gustav, Professor der Physik und Chemie in Bonn (1792-1870).

Bischof, Johann Andreas, Salineninspektor in Dürrenberg bei Merseburg (1764-1832).

Bischoff, Johann Christoph, Polizeiinspektor in Jena.

Bischoffswerder, Johann Rudolph von, preußischer Major und Diplomat (1741-1803).

Bisi, Michele, italienischer Kupferstecher (um 1788 – nach 1823).

Bismann, Johann Andreas, Kantor und Klavierlehrer in Frankfurt a.M., Goethes Musiklehrer (1715-1811).

Bismark, Ludwig Freiherr von, Offizier, herzoglich nassauischer Oberhofmarschall (gest. 1816).

Bissing, Henriette von, geb. Krohn, Schriftstellerin (1798-1879).

Bitaubé, Paul Jérémie, französischer Schriftsteller (1732-1808).

Björnstahl, Jakob Jonas, Orientalist, Professor in Lund (1731-1779).

Blacas d'Aulps, Pierre Louis, Duc de, französischer Diplomat (1771-1839).

Black & Parry, Handelshaus in London.

Black, Young and Young, Buchhändler in London.

Blaeser [Blaiser], Johann Christian, Handlungsreisender in Köln am Rhein.

Blahetka, Leopoldine, Tonkünstlerin.

Blair, Robert, schottischer Astronom, Professor in Edinburg (gest. 1828).

Blanchard, Nicolas-François, Luftschiffer (1738-1809).

Blanchet, Abbé François, Schriftsteller (1707-1784).

Blank, Joseph Bonavita, Philosoph, Naturforscher, Professor in Würzburg (1740-1827).

Blankensee, Georg Friedrich Alexander von, Graf, Schriftsteller, Komponist (gest. 1867).

Blasche, Johann Christian, Professor der Theologie in Jena (gest. 1792).

Blatzer [Blazer], Schlossmeister in Karlsbad.

Blaufuß, Johann Valentin, Wegebauinspector in Weimar.

Blechschmidt, Franz, Wirt des Gasthofs zur Goldenen Sonne in Eger.

Bleymüller, Cristian Tobias, Steuer-Revisor in Weimar.

Bloch, Agent der Seehandlung in Berlin (1780-1866).

Bloch, Hofrat in Dresden, Mineraloge.

Blochberg, Johann Friedrich, Reitknecht des Herzogs Karl August, sein Begleiter auf der Schweizerreise 1779.

Blöde, Karl August, sächsischer Finanzbeamter (geb. 1775).

Bloemaert, Abraham, niederländischer Maler und Kupferstecher (1564-1651).

Blomberg, von, württembergischer Envoyé in Berlin.

Blondel, Jacques-François, französischer Architekt (1705-1774).

Blood, Thomas, englischer Räuber (etwa 1628-1680).

Blooteling, Abraham, niederländischer Kupferstecher (1634-1690).

Blücher, Friedrich Gebhard von, Graf, zweiter Sohn von Gebhard Leberecht von Blücher, preußischer Obristlieutenant (1780-1834).

Blücher, Gebhard Leberecht von, Fürst von Wahlstatt, preußischer Feldmarschall (1742-1819).

Bluff, Matthias Joseph, Arzt, Botaniker (1805-1837).

Blum, Karl Ludwig, Komponist, Schriftsteller (1768-1844).

Blumau, Fräulein von, Schauspielerin, 1804-1807 in Weimar.

Blumauer, Carl, Schauspieler.

Blumauer, Johann Aloys, österreichischer Buchhändler, Schriftsteller (1755-1798).

Blumauer, Karl, Schauspieler, 1817-1818 in Weimar (geb. um 1785).

Blume, Karl Ludwig von, Naturforscher, Botaniker, Professor in Leyden (1769-1862).

Blumenbach, Adele, erste Tochter von Johann Friedrich Blumenbach.

Blumenbach, Eduard, Sohn von Johann Friedrich Blumenbach, Geheimer Kanzleirat in Hannover.

Blumenbach, Johann Friedrich, Anatom, Naturforscher, seit 1776 Professor der Medizin in Göttingen (1752-1840).

Blumenstein, Wilhelm Johann von, genannt Kayer, preußischer Offizier, Generalmajor und Kommandant von Erfurt (1768-1835).

Blumenthal, Adolph Oswald, stud. jur. in Breslau.

Blumenthal, Johann Heinrich Christian Ludwig von, genannt Becker, Schauspieler, 1791-1809 und von 1818 an in Weimar (1764-1822).

Blümner, Heinrich, Oberhofgerichtsrat in Leipzig, Schriftsteller (1765-1839).

Blumröder [Blumenröder], Karl, Aktuar, dann Forstkommissar und Rat in Ilmenau.

Blütner, Johann Gottlieb, Fuhrmann in Jena.

Bobée, A., Verlagsbuchhändler in Paris.

Böber, Friedrich August Karl, Revisionskalkulator in Weimar.

Boccaccio, Giovanni, italienischer Humanist, Dichter (1313-1375).

Boccalini, Trajano, italienischer Schriftsteller (1556-1613).

Bock, Johann Christian, Bühnenschriftsteller (1724-1785).

Böckmann, Johann Lorenz, Kirchenrat, Professor der Mathematik am Gymnasium in Karlsruhe (1741-1802).

Bodé [Bode], Caroline von, in Darmstadt.

Bode, Johann Joachim Christoph, Buchdrucker und Buchhändler in Hamburg, Schriftsteller und Übersetzer, seit 1778 Geschäftsführer der Gräfin Charitas Emilie von Bernstorff in Weimar (1730-1793).

Bode, Theodor Heinrich August, Schriftsteller in Weimar (1778-1804).

Boden, Wilhelm August, Theologe, Publizist (1801-1871).

Bodley, Sir Thomas, englischer Staatsmann, Gelehrter (1544-1612).

Bodmer, Heinrich, Kaufmann in Zürich.

Bodmer, Johann Jakob, schweizerischer Gelehrter, Ästhetiker und Literaturkritiker, Professor für Schweizer Geschichte in Zürich (1698-1783).

Bodoni, Giambattista, italienischer Stempelschneider, Buchdrucker (1740-1813).

Boeckmann, Johann Lorenz (1744-1802).

Boehlendorff, Casimir Ulrich, Dichter (1775-1825).

Boehr, Dr. med., Arzt in Berlin.

Boeninger, Johann, Mitinhaber einer Anstalt für mechanische Vervielfältigung von Gemälden in Duisburg.

Boerhave, Hermann, niederländischer Naturforscher und Arzt, Professor der Medizin, Botanik und Chemie in Leiden (1668-1738).

Boëthius, Anicius Manlius Torquatus Severinus, römischer Staatsmann, Philosoph (um 470-525).

Boetie, Etienne de la, französischer Parlamentsrat (1530-1563).

Bogatzky, Carl Heinrich von, Pietist in Halle, Dichter (1690-1754).

Boguslawska [Bogislawski], Albertine von, Hofdame der Prinzessin Wilhelm von Preußen (1801-1852).

Bohl, Johann Justinus, Bürgermeister in Lobeda.

Bohl, Johanne Susanne, geb. Eberhard, Ehefrau von Johann Justinus Bohl, Dichterin (1738-1806).

Bohlen, Peter von, Orientalist, Professor (1796-1840).

Böhme, Adam Friedrich, Buchhändler in Leipzig (1735-1809).

Böhme, Carl August Wilhelm von, Stallmeister und Kapitän a. D. in Weimar.

Böhme, Jakob, Schuhmacher in Görlitz, Naturphilosoph, Mystiker (1575-1624).

Böhme, Johann Gottlob, Hofrat, Professor der Geschichte und des Staatsrechts in Leipzig (1717-1780).

Böhme, Marie Rosine, geb. Görtz, Ehefrau von Johann Gottlob Böhme (1725-1767).

Böhmen, Ottokar II. Premysl, König von (1253-1278).

Böhmen, Wenzel II., König von, Sohn von Ottokar II. Premysl König von Böhmen (1271-1305).

Böhmer, Auguste, Tochter Caroline Schellings aus deren erster Ehe mit dem Arzt Johann Franz Wilhelm Böhmer (1785-1800).

Böhmer, Just Henning, Jurist, Professor in Halle (1674-1749).

Bohn, Johann Theodor, Buchhändler in Hamburg.

Bohn, Sophie, geb. Wesselhöft, Tochter von Johann Carl Wesselhöft, Ehefrau von Johann Theodor Bohn, in Jena.

Böhndel, Konrad Christian August, dänischer Maler, Steinzeichner (gest. 1847).

Bohne [Bohn], Johann Georg Heinrich, Mechaniker in Weimar.

Böhringer, August, Schriftsteller, Privatgelehrter in Berlin (1792-1846).

Bohte [Bott], Johann Heinrich, Buchhändler in London (gest. 1824).

Bohtz, August Wilhelm, Ästhetiker, Literaturforscher (1799-1880).

Boie, Friedrich, ältester Sohn von Heinrich Christian Boie (1789-1868).

Boie, Heinrich Christian, Jurist, Schriftsteller (1744-1806).

Boieldieu, François Adrien, französischer Komponist (1775-1834).

Boileau-Despréaux, Nicolas, französischer Schriftsteller (1636-1711).

Boissard, Jean Jacques, französischer Schriftsteller, Altertumsforscher (1528-1602).

Boisserée, Johann Sulpiz Melchior Dominicus, Kunstsammler und Kunstschriftsteller in Köln (1783-1854).

Boisserée, Mathilde, geb. Rapp, Ehefrau von Johann Sulpiz Melchior Dominicus Boisserée (1797-1876).

Boisserée, Melchior Hermann Joseph Georg, Bruder von Johann Sulpiz Melchior Dominicus Boisserée, Kunstforscher, Steinzeichner in Köln (1786-1851).

Boissieu [Boisieu], Jean Jacques de, französischer Maler, Kupferstecher (1736-1810).

Bojanus [Bojani], Ludwig Heinrich, russischer Staatsrat, Zoologe, Professor (1776-1827).

Bol, Hans, Maler.

Bolivar, Simon, südamerikanischer Staatsmann (1783-1830).

Bolland, Johann von, niederländischer Jesuit (1596-1665).

Bölling, Johann Kaspar, Kaufmann in Frankfurt a.M. (gest. 1793).

Bologna, Jean Boulogne, genannt Giovanni da Bologna, flandrischer Bildhauer, daher in Italien Giovanni Fiammingo genannt (1524-1608).

Bolt, Johann Friederich, Kupferstecher in Berlin (1769-1836).

Bolza, Graf, Besitzer des Gasthofs »Zum Goldenen Schild« in Karlsbad.

Bombelles, Ida von, Gräfin, geb. Brun, Ehefrau von Ludwig Philipp Graf von Bombelles (1795-1857).

Bombelles, Ludwig Philipp von, Graf, österreichischer Diplomat, 1817-1820 Gesandter an den sächsischen Höfen (1780-1843).

Bonald, Louis Gabriel Ambroise, französischer philosophischer Schriftsteller (1754-1840).

Bonanni, Filippo, italienischer Jesuit, Archäologe, Münzforscher in Rom (1638-1725).

Bonaparte, Joseph, ältester Bruder Napoleons I., 1808-1813 König von Spanien (1768-1844).

Bonaparte, Louis, Bruder von Napoleon I. Bonaparte, 1806-1810 König von Holland, dann unter dem Namen eines Grafen von Saint-Leu lebend (1778-1846).

Bonaparte, Lucian, Fürst von Canino (1775-1804).

Bonaventura, Giovanni da Fidenza, genannt Bonaventura, italienischer Franciskaner, scholastischer Theologe (1221-1274).

Bondi, Clemente, italienischer Jesuit, Schriftsteller, Professor der Beredsamkeit in Parma und Wien (1742-1821).

Boner, Ulrich, schweizerischer Predigermönch, Fabeldichter (um 1340).

Bonifatius, Winfried, genannt Bonifatius, Apostel der Deutschen (um 680-755).

Bonifazio Veronese, Bonifazio di Pitati, genannt Bonifazio Veronese, italienischer Maler (1487-1553).

Bonin, Christian Friedrich Ferdinand Anselm von, Offizier, Bühnenschriftsteller (1755-1813).

Bonnard, Augustin Henry de, französischer Berg- und Hüttenwerkingenieur.

Bonnemaison, Féréol, französischer Maler, Steinzeichner (gest. 1827).

Bonnet, Charles, Naturforscher und Philosoph in Genf (1720-1793).

Bononi, Carlo, italienischer Maler (1569-1632).

Bonpland, Aimé (1773-1858).

Bonstetten [Bonnstetten], Karl Victor von, Philosoph und Naturforscher in Genf (1745-1832).

Bontenef, russischer Bergakademiker in Freiberg.

Boos, Franz von, österreichischer Botaniker, Gartenkünstler, Direktor der k. k. Hofgärten in Wien (1753-1832).

Boosey & Sons, Buchhändler in London.

Bopp, Franz, Professor der orientalischen Literatur und allgemeinen Sprachkunde in Berlin (1791-1867).

Borch, Michel Jean, von, Graf, polnischer Naturforscher (1753-1810).

Borchardt, Nicolaus, Mitglied des Ministeriums der Aufklärung und des öffentlichen Unterrichts in Moskau (geb. 1798).

Borda, Jean Charles (1733-1799).

Bordone, Paris, venetianischer Maler (um 1500-1571).

Boré, Léon, Franzose (bis 1832 Student in München).

Borelli, Buchhändler.

Borgström, Ludvig, schwedischer Übersetzer.

Boriga, Kardinal Stefano.

Born, Ignaz Edler von, kaiserlicher Hofrat bei der Hofkammer für Münz- und Bergwesen, zu Schemnitz in Ungarn (1742-1791).

Born, Jakob Heinrich von, Student in Leipzig, dann beim Reichskammergericht in Wetzlar, später Hof- und Justizrat in Leipzig (gest. 1782).

Börne, Ludwig, eigentlich Löb Baruch, Schriftsteller (1786-1837).

Börner, Karl Gustav, Maler und Kunsthändler in Leipzig (1790-1855).

Bornhauser, Thomas, schweizerischer Politiker, Schriftsteller (1799-1856).

Borowski [Borowsky], Ludwig Ernst, protestantischer Geistlicher, zuletzt Erzbischof der evangelischen Kirche in Preußen (1740-1831).

Borromeo, Carlo, Graf, Erzbischof von Mailand, Heiliger (1538-1584).

Bory de Saint-Vincent, Jean Baptiste George Marie, französischer Naturforscher (1780-1846).

Bosch, David von [du Bosh] in Frankfurt a.M.

Bosch, Hieronymus, eigentlich van Aken, niederländischer Maler (um 1462-1516).

Boscowich, Ruggiero Giuseppe, Jesuit, Astronom und Mathematiker, Professor der Philosophie in Rom (1711-1787).

Bose, Friedrich Wilhelm August Carl von, Graf, sächsischer Oberhofmarschall und Kabinettsminister (1753-1809).

Bose, Karl Otto von, sächsischer Rittmeister.

Bose, Karoline von, seit 1805 Hausgenossin der Charlotte von Stein, Hofdame der Prinzessin Caroline von Sachsen-Weimar.

Bosio, Antonio, italienischer Archäologe (1575-1629).

Bossi, Guiseppe, italienischer Maler, Sekretär der Kunstakademie in Mailand (1777-1815).

Both, Jan, niederländischer Landschaftsmaler aus Utrecht (1610-1652).

Both, Karl Friedrich von, Jurist, Gerichtsdirektor, Kurator der Universität Rostock (1789-1875).

Both, Rudolphine von, geb. Brüning, Ehefrau von Karl Friedrich von Both (geb. 1798).

Bothe, Friedrich Heinrich, Philologe, Schriftsteller, Privatgelehrter (1771-1855).

Bothmer, Georg von, Graf, Pseudonym: Gallus.

Botta, Fanny, aus Wien.

Böttcher, Gottfried Heinrich.

Böttger, Christian Friedrich Karl, Hofgerichtsadvocat in Jena, dann Regierungsrat in Weimar (gest. 1812).

Böttger, Heinrich Ludwig Christian, Rechtslehrer in Herborn (1771-1815).

Botticelli, Alessandro di Mariano Filipepi, genannt Sandro Botticelli, florentiner Maler (1443-1510), Wund und Tod des Heiligen Zenobius.

Böttiger [Bötcher, Böttcher, Bötticher], Karl August, Philologe, Archäologe, 1791-1804 Leiter des Gymnasiums in Weimar, seit 1804 in Dresden (1760-1835).

Böttiger, Karl Wilhelm, Geschichtsschreiber (1790-1862).

Boucher, Alexandre Jean, französischer Schauspieler und Violinvirtuose (1770-1861).

Boucher, Céleste, geb. Gallyot, Ehefrau von Alexandre Jean Boucher, Klavier- und Harfenspielerin.

Boucher, François, französischer Maler, Hofmaler Ludwigs XV. (1703-1770).

Boufflers, Stanislas de.

Bouginé, Karl Friedrich, Diplomat, Legationsrat bei der badischen Gesandtschaft in Wien (gest. 1836).

Bouillé, François Claude Amour Marquis de, französischer General (1739-1800).

Bouillé, René von, Graf, französischer Gesandter in Weimar.

Bouillon, Pierre, französischer Maler, Kupferstecher (1775 – um 1829).

Bouillon-Lagrange, Edme Jean Baptiste, französischer Arzt, Chemiker (1764- um 1840).

Boulet, Samuel von, Kapitän im preußischen Ingenieurkorps (gest. 1790).

Boully, Jean Nicolas, französischer Jurist, Schriftsteller (1763-1842).

Boulton, Matthew, Mechaniker (1728-1809).

Bourbon Condé, Heinrich II. von, Prinz(1588- 1646).

Bourbon, Luis Maria de, Erzbischof von Toledo (1777-1823).

Bourdon, Sébastien, französischer Maler, Kupferstecher (1616-1671).

Bourgeois, Charles Guilleaume Alexandre, französischer Maler, Physiker (1759-1832).

Bourgoing, Jean François Baron de, französischer Diplomat, seit 1807 Gesandter in Dresden (1748-1811).

Bourinne, Louis Antoine Fauvelet de (1769-1834).

Bourit [Bourrit], Marc Théodore, schweizerischer Naturforscher (1735-1815).

Bourrienne [Baurienne], Louis Antoine Fauvelet de, französischer Diplomat (1769-1834).

Bouterwek, Friedrich, Ästhetiker, Literaturforscher, Professor in Göttingen (1766-1828).

Bovy, Jean François Antoine, Medailleur in Genf (1795-1877).

Bowring, Sir John, englischer Staatsmann und Schriftsteller (1792-1872).

Boy [Boye], Anton, Goldarbeiter und Antiquitätenhändler in Frankfurt a.M. (1751-1834).

Boyle, Robert, englischer Physiker, Chemiker, Philosoph (1627-1691).

Boyneburg, Friedrich August von (oder Karl Wilhelm Heinrich von ?), Offizier in Weimar.

Boyneburg-Lengsfeld, Albert Friedrich Wilhelm Karl, Freiherr von, Offizier.

Bracebridge [Bräcebridge], Engländer, zeitweilig in Weimar lebend.

Brachmann, Louise, Dichterin (1777-1822).

Bradley, James, englischer Astronom (1692-1762).

Bramante, eigentlich Donato Lazzari, italienischer Baumeister und Maler (um 1444-1514).

Bran, Friedrich Alexander, Historiker und Ethnograph (1767-1831).

Branconi, Maria Antonia Marquise von, geb. von Elsener, seit 1776 Witwe, Geliebte des Herzogs Karl Wilhelm Ferdinand von Braunschweig (1751-1793).

Brand [Brandt], Demoiselle, Opernsängerin, Schauspielerin, 1803-1807 am Hoftheater in Weimar.

Brand [Brandt], Opernsänger, Schauspieler, 1803-1804 am Hoftheater in Weimar.

Brand, Karl Christian, Kammerbeamter in Weimar.

Brand, Karl Friedrich von, Staatsbeamter in Dresden.

Brandel, schwedischer Gesandter in Berlin.

Brandenburg, Otto I. von, Markgraf, (um 1130-1184).

Brandes, Ernst von, Jurist u. Schriftsteller in Hannover (1758-1810).

Brandes, Heinrich Wilhelm, Physiker, Astronom, Professor der Mathematik in Breslau und Leipzig (1777-1834).

Brandes, Johann Christian, Schauspieler, Theaterschriftsteller (1735-1799).

Brandes, Rudolph, Dr., Apotheker in Salzuflen (1795-1842).

Brandis, Hans Georg, Hofrat Dr.

Brandis, Joachim Dietrich, Arzt in Braunschweig und Holzminden, Professor in Kiel, Leibarzt in Kopenhagen (1762-1846).

Brandt, Anna, Tochter von Johann Ferdinand Wilhelm Brandt (geb. 1753).

Brandt, Dorothea, Tochter von Johann Ferdinand Wilhelm Brandt (geb. 1754).

Brandt, Henri François, schweizerischer Stempelschneider, Medailleur, seit 1817 in Berlin (1789-1845).

Brandt, Johann Ferdinand Wilhelm, Advokat und Hofrat in Wetzlar.

Brant, Sebastian, Humanist, Schriftsteller (1458-1521).

Brasilien, Dom Pedro I. de Alcantara, Herzog von Braganza, Kaiser von (1798-1834).

Brasilien, Leopoldina, Kaiserin von, geb. Erzherzogin von Österreich, erste Gemahlin von Dom Pedro I. de Alcantara, Kaiser von Brasilien (geb. 1797).

Braun Ritter von Braunthal, Johann Karl, österreichischer Schriftsteller (1802-1866).

Braun, Alexander Heinrich, Botaniker (1805-1877).

Braun, Edler von, Sachsen-Altenburgischer wirklicher Geheimrat.

Braun, Peter, Freiherr von.

Braun, Theodor Johann Michael, Wirt im Gasthof zum Erbprinzen zu Weimar.

Braun, von, wertheimischer Gesandter beim Nürenberger Kreistag.

Braunschweig, Auguste Friederike von, Herzogin geb. Prinzessin von Wales, Gemahlin von Karl Wilhelm Ferdinand, Herzog von Braunschweig (1737-1813).

Braunschweig, Ferdinand zu, Herzog, preußischer Generalfeldmarschall, Oheim der Herzogin Anna Amalia von Sachsen-Weimar (1721-1792).

Braunschweig, Friederike Luise Wilhelmine, Erbprinzessin von, geb. Prinzessin von Nassau- Oranien, Schwiegertochter des Herzogs Karl Wilhelm Ferdinand von Braunschweig, Witwe des Erbprinzen Karl Georg August (1770-1819).

Braunschweig, Heinrich von, Herzog (seit 1195), Sohn von Herzog Heinrich der Löwe, Rheinpfalzgraf (um 1173-1227).

Braunschweig, Julius von, Herzog (1528-1589).

Braunschweig, Karl II. Friedrich August Wilhelm von, Herzog (seit 1823), Sohn des Herzogs Friedrich Wilhelm (1804-1873).

Braunschweig, Karl Wilhelm Ferdinand von, Herzog (seit 1780), Sohn des Herzogs Karl I. (1735-1806).

Braunschweig, Ludwig Ernst zu, Herzog, ungarischer, auch holländischer Generalfeldmarschall, Oheim der Herzogin Anna Amalia von Sachsen- Weimar (1718-1788).

Braunschweig, Wilhelm Adolf, Prinz von, Sohn des Herzogs Karl I. (1745-1770).

Braunschweig, Wilhelm, von, Herzog (1806-1884).

Braunschweig-Oels, Friedrich August von, Herzog(1740-1805).

Braunschweig-Oels, Friedrich Wilhelm von, Herzog (1771-1815).

Braunschweig-Wolfenbüttel, Charlotte von, geb. Prinzessin von Preußen, Herzogin Mutter (1716-1801).

Braunschweig-Wolfenbüttel, Erbprinz Carl Georg August von (1766-1806).

Braunschweig-Wolfenbüttel, Leopold von, Prinz(1752-1785).

Braunschweig-Wolfenbüttel, Ludwig Ernst von, Reichsgeneralfeldmarschall und 1759-1766 Regent von Holland (1718-1788).

Brause, von, preußischer Offizier (1829 Begleiter des Prinzen Wilhelm von Preußen).

Brechter, Johann Jakob, evangelischer Pfarrer zu Schweigern bei Heilbronn.

Brede, Auguste, Schauspielerin, 1818-1820 am Hoftheater in Weimar.

Bredow, Gottfried Gabriel, Professor der Geschichte in Helmstedt, Frankfurt an der Oder, Breslau (1773-1814).

Bredt, Reisebegleiter eines jungen Herrn Ternaux aus Paris.

Breenbergh, Bartholomäus, niederländischer Maler.

Bréguet, Abraham Louis, französischer Mechaniker, Uhrmacher (1747-1823).

Brehme, Gottlieb, Gutsverwalter in Oberweimar.

Breidenstein, Johann Georg, protestantischer Geistlicher.

Breislak, Scipione, italienischer Geologe (1748-1826).

Breithaupt, Johann Friedrich August, Mineraloge, Professor an der Bergakademie in Freiberg (1791-1873).

Breitinger, Johann Jakob, schweizerischer Ästhetiker und Literaturkritiker, Professor der griechischen und hebräischen Geschichte am Gymnasium in Zürich (1701-1776).

Breitkopf & Härtel, Buch- und Musikalienhandlung in Leipzig.

Breitkopf, Bernhard Theodor, Sohn von Johann Gottlob Immanuel Breitkopf, Komponist in Leipzig, seit 1780 Buchhändler und Buchdrucker in Sankt Petersburg, russischer Staatsrat (1749-1820).

Breitkopf, Christoph Gottlieb, Sohn von Johann Gottlob Immanuel Breitkopf, Buchdrucker und Buchhändler in Leipzig (1750-1800).

Breitkopf, Johann Gottlob Immanuel, Buchdrucker, Buch- und Musikalienhändler in Leipzig (1719-1794).

Breitkopf, Theodora Sophie Constantia (Constanze), Tochter von Johann Gottlob Immanuel Breitkopf, Freundin Goethes (1748-1818).

Bremser, Johann Gottfried (1767-1827).

Brentano, Clemens Wenceslaus Maria, 2. Sohn aus der 2. Ehe von Peter Anton Brentano, Dichter (1778-1842).

Brentano, Franz Dominicus Maria Josef, 2. Sohn aus der 1. Ehe von Peter Anton Brentano, Kaufmann in Frankfurt a.M. (1765-1844).

Brentano, Georg Franz Melchior, Sohn von Clemens Wenceslaus Maria Brentano (1801-1852).

Brentano, Georg Michael Anton Josef, 1. Sohn aus der 2. Ehe von Peter Anton Brentano, Kaufmann in Frankfurt a.M. (1775-1851).

Brentano, Johanna Antonia Josepha, geb. Edle von Birkenstock, Ehefrau von Franz Dominicus Maria Josef Brentano (1780-1869).

Brentano, Katharina Elisabeth (Bettina) Ludovica Magdalena, 4. Tochter aus der 2. Ehe von Peter Anton, s. Arnim (1785-1859).

Brentano, Maria Kunigunde (Gunda) Ludovica Katharina, 2. Tochter aus der 2. Ehe von Peter Anton Brentano, s. Savigny (1780-1863).

Brentano, Maria Ludovica (Lulu) Katharina, 5. Tochter aus der 2. Ehe von Peter Anton Brentano, s. Jordis (1787-1854).

Brentano, Maria Magdalena (Meline) Carolina Francisca, 6. Tochter aus der 2. Ehe von Peter Anton Brentano, s. Guaita (1788-1861).

Brentano, Maria Sophia Theresia, 1. Tochter aus der 2. Ehe von Peter Anton Brentano (1776-1800).

Brentano, Marie, geb. Schröder, Ehefrau von Georg Michael Anton Josef Brentano (gest. 1815).

Brentano, Maximiliane Euphrosyne (Maxe), Tochter von Sophie von La Roche, seit 1774 2. Gemahlin von Peter Anton Brentano (1756-1793).

Brentano, Paula, 1. Gemahlin von Peter Anton Brentano (1746-1770).

Brentano, Peter Anton, aus Mailand, Kaufmann und kurtrierischer Resident in Frankfurt a.M. (1735-1797).

Brentano, Sophie, geb. Schubert, gesch. Mereau, 1. Frau von Clemens Wenceslaus Maria Brentano, Schriftstellerin (1773?-1806).

Brera, Valeriano Ludovico, Arzt in Pavia (1772-1840).

Bretzner, Christoph Friedrich, Handlungsbuchhalter, Schriftsteller in Leipzig (1748-1807).

Brevern, Oberst von (1808 in Karlsbad).

Breviellier (?) Jugendfreund Goethes in Frankfurt a.M.

Brewer, Johann Wilhelm, Antiquar in Köln am Rhein.

Brewster, Sir David, schottischer Physiker (1781-1868).

Breyer, Karl Wilhelm Friedrich von, Geschichtsforscher, Professor, 1800-1804 in Jena (1771-1818).

Brière, J. L. I., Verlagsbuchhändler in Paris.

Bril, Paul, flämischer Landschaftsmaler (1556-1626).

Brinken, Johann Heinrich von, Hauptmann und Universitätsfechtmeister in Jena.

Brinkmann, Karl Gustav von, schwedischer Diplomat, Schriftsteller (1764-1847).

Brion, Christian, Sohn von Johann Jacob Brion, Pfarradjunkt in Sesenheim, seit 1787 Pfarrer in Rothau (1763-1817).

Brion, Friederike Elisabeth, Tochter von Johann Jacob Brion (1752-1813).

Brion, Jacobea Sophie, Tochter von Johann Jacob Brion (1756-1838).

Brion, Johann Jacob, seit 1760 Pfarrer in Sesenheim (1717-1787).

Brion, Magdalena Salomea, geb. Schöll, Ehefrau von Johann Jacob Brion (1724-1786).

Brissonius, Barnabé Brisson, genannt Brissonius, französischer Rechtsgelehrter (1531-1591).

Bristol, Frederick Augustus, Lord Hervey, Earl of Bristol, Bischof von Derry (1730-1803).

Brizzi, Antonio, italienischer Opernsänger, 1810 in Weimar (1774-um 1830).

Brocchi, Giovanni Battista, italienischer Botaniker, Geologe in Brescia, Mailand, Rom, Ägypten (1772-1826).

Brochant de Villiers, André Jean François Marie, französischer Geolog und Mineralog (1773-1840).

Brockenburg, Christian Albrecht Günther von, Naturaliensammler in Rudolstadt.

Brockes, Barthold Hinrich, Senator in Hamburg, Lyriker (1680-1747).

Brockhaus, Friedrich Arnold, Verlagsbuchhändler, seit 1805 in Amsterdam, seit 1811 in Altenburg, seit 1818 in Leipzig (1772-1823).

Brockhaus, Friedrich, Sohn von Friedrich Arnold Brockhaus, Verlagsbuchhändler in Leipzig (1800-1865).

Brockhaus, Heinrich, Sohn von Friedrich Arnold Brockhaus, Verlagsbuchhändler in Leipzig (1804-1874).

Brockmüller, Johann Joachim Daniel, Schulmann, seit 1819 Privatlehrer im Hause des Herrn von Rönne auf Schloß Hasenpoth in Kurland (1781-1826).

Bröndstedt, Petrus Olaf, dänischer Altertumsforscher, Philologe (1780-1842).

Brongniart, Alexandre-Théodore, französischer Mineralog (1770-1847).

Bronn, Heinrich Georg, Paläontologe (1800-1862).

Brönner, Heinrich Karl Remigius, Buchdrucker und Buchhändler in Frankfurt a.M. (1789-1837).

Brösigke, Friedrich Lebrecht von, Großvater von Ulrike von Levetzow.

Brösigke, Ulrike, geb. von Löwenklau, Ehefrau von Friedrich Lebrecht von Brösigke.

Brosse, Friedrich Christoph, protestantischer Geistlicher, Schriftsteller (1773-1827).

Brougham and Vaux, Henry, Lord, schottischer Staatsmann (1778-1868).

Brouwer, Adriaen, niederländischer Maler (gest. 1638).

Brown [Broun], John, schottischer Arzt, Professor in Edinburgh (1735-1788).

Brown, Robert, schottischer Botaniker (1773-1858).

Bruce, James, schottischer Reisender (1730-1794).

Brucker, Johann Jakob, Pfarrer in Augsburg, Geschichtsschreiber, Philosoph (1696-1770).

Brück'l, Friedrich, österreichischer Schauspieler.

Bruckmann, Peter, Goldschmied, Medailleur, Silberwarenfabrikant in Heilbronn (1778-1850).

Brückmann, Urban Friedrich Benedict, Arzt, Mineraloge, Professor am anatomisch-chirurgischen Collegium in Braunschweig (1728-1812).

Brückner, Johann Gottfried, Schauspieler in Leipzig (1730-1786).

Brüggemann, Johann, Bildschnitzer (um 1520), Al tarschrem im Dom zu Schleswig.

Brühl, Aloysius Friedrich von, Graf, Offizier, Bühnenschriftsteller (1738-1793).

Brühl, Friedrich Wilhelm Ludwig Karl Moritz, Sohn von Karl Friedrich Moritz Paul Graf von Brühl (1816-1828).

Brühl, Hans Moritz von, Graf, auf Seifersdorf unweit Dresden (gest. 1811).

Brühl, Jenny von, Gräfin, geb. von, Pourtalès, Ehefrau von Karl Friedrich Moritz Paul Graf von Brühl (1795-1884).

Brühl, Johanna Margarete Christiane von, Gräfin, geb. von Schleierweber und Friedenau, Ehefrau von Hans Moritz Graf von Brühl (1756-1816).

Brühl, Karl Friedrich Moritz Paul von, Graf, Sohn von Hans Moritz Graf von Brühl, 1815 Generalintendant der Königlichen Schauspiele, 1830 Generalintendant der Königlichen Museen zu Berlin (1772-1837).

Brulliot [Brouillot], Franz, Kupferstecher, Kunstgeschichtsforscher (1780-1836).

Brun, Friederike Sophie Christiane, geb. Münter, Schriftstellerin (1765-1835).

Brunellesco, Filippo, italienischer Architekt (1377-1446).

Brunn, Heinrich Wilhelm, finnischer Physiker (geb. 1806).

Brunnquell, Daniel Wilhelm, Wegebauinspector in Weimar (gest. 1818).

Bruno von Köln, Heiliger, Stifter des Kartäuserordens (um 1040-1101).

Bruno, Giordano, italienischer Philosoph (1548-1600).

Brusasorci, Felice del Riccio, genannt Brusasorci, italienischer Maler (um 1542-1605).

Brutus, Marcus Junius, römischer Feldherr, einer der Mörder Caesars (85-42 v. Chr.).

Bruyère, Louis, französischer Baumeister (1758-1831).

Bry, Dirk de, flandrischer Goldschmied, Kupferstecher (1528-1598).

Brydone, Patrick, englischer Naturforscher und Reiseschriftsteller (1740-1818).

Bubna von Littitz, Ferdinand Graf, österreichischer Offizier (1768-1825).

Buch, Christian Leopold von, Geologe, Mitglied der Akademie der Wissenschaft in Berlin (1774-1853).

Buchanan, Claudius, schottischer Theologe (1766-1815).

Bucher, Anton, katholischer Geistlicher in Bayern, Satiriker (1746-1817).

Buchholz, Karl, Sohn von Wilhelm Heinrich Sebastian Buchholz.

Buchholz, Paul Friedrich Ferdinand, Schriftsteller (1768-1843).

Buchholz, von, Gesandter in Dresden.

Buchholz, Wilhelm Heinrich Sebastian, Arzt, Besitzer der Hofapotheke in Weimar, seit 1777 Hofmedicus und Amtsphysikus (1734-1798).

Büchler, Johann Lambert, badischer Legationsrat beim Bundestag in Frankfurt ba.M., Sekretär der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtskunde (1785-1822).

Buchner, August, Dichter (1591-1661).

Büchner, Karl Heinrich Adolf, Kammermusicus in Weimar.

Bucholtz [Buchholz], Franz Bernard Ritter von, österreichischer Staatsbeamter aus Münster in Westfalen, seit 1818 in der Bundestagskanzlei in Frankfurt a.M. tätig (1790-1838).

Bucholz, Friedrich Emanuel, Capelldiener in Weimar.

Buchon, Jean Alexandre, Historiker, Redakteur des Constitutionnel (1791-1846).

Buchwald, Juliane Franziska, geb. von Neuenstein, Oberhofmeisterin in Gotha (1707-1789).

Buchwald, Karl Wilhelm von, Amtshauptmann in Jena (gest. 1813).

Buckland, William, englischer Geologe, Professor in Oxford (1784-1856).

Bückler, Johann, genannt »Schinderhannes« (gest. 1802).

Bucquoi, Georg Franz August von Longueval, von, Graf.

Budberg, Otto Christoph Freiherr von (1772-1857).

Buddeus, Johann Karl, Obersteuersekretär, Kammerprocurator in Altenburg.

Buddha, Siddhartha Gotama, genannt Buddha, Religionstifter (um 540 – um 480 v. Chr.).

Buder, Christian Gottlieb, Jurist, Universitätsbibliothekar und Professor der Jurisprudenz in Jena (1693-1763).

Buff, Albrecht, Sohn von Heinrich Adam Buff (geb. 1766).

Buff, Amalie, Tochter von Heinrich Adam Buff (geb. 1765).

Buff, Caroline, Tochter von Heinrich Adam Buff (geb. 1751).

Buff, Charlotte Sophie Henriette, Tochter von Heinrich Adam Buff, s. Kestner (1753-1828).

Buff, Ernst, Sohn von Heinrich Adam Buff (geb. 1767).

Buff, Georg, Sohn von Heinrich Adam Buff (geb. 1764).

Buff, Hans, Sohn von Heinrich Adam Buff (1757-1830).

Buff, Heinrich Adam, Deutsch-Ordens-Amtmann in Wetzlar (1710-1795).

Buff, Helene, Tochter von Heinrich Adam Buff (geb. 1756).

Buff, Sophie, Tochter von Heinrich Adam Buff (geb. 1760).

Buffon, George Louis Leclerc, Comte de, französischer Naturforscher (1707-1788).

Buhle, Johann Gottlieb Gerhard, Philologe, Philosoph (1763-1821).

Bührlen, Friedrich Ludwig, Jurist, Schriftsteller (1777-1856).

Bülow, Carl Eduard von, Schriftsteller (1803-1853).

Bülow, Caroline Mathilde von, in Altona.

Bülow, Friedrich von, Oberpräsident der Provinz Sachsen (1762-1827).

Bülow, Heinrich Freiherr von, preußischer Staatsmann (1792-1846).

Bülow, Karl Eduard von, Schriftsteller (1803-1853).

Bülow, Ludwig Friedrich Victor Hans von, Graf, preußischer Minister für Handel, Gewerbe und Bauwesen (1774-1825).

Bülow, von, Begleiter des Erbgroßherzogs Paul Friedrich von Mecklenburg-Schwerin.

Bünau, Heinrich von, Graf, Statthalter in Weimar (1697-1762).

Bundschuh, Carl Ritter von, Oberkriegscommissär (1744-1827).

Bunsen, Christian Karl Josias Freiherr von, preußischer Staatsmann, Gelehrter (1791-1860).

Bunsen, P. L., Regierungsbeamter in Arolsen, Bühnenschriftsteller (gest. 1809).

Buonavoglia, italienischer Bühnenschriftsteller.

Buoncompagni, Ignazio Lodovico Principe di, Kardinal-Staatssekretär (1743-1790).

Buquoy [Boukuoj, Bouqoy, Bouquoi, Bouquoy], Georg Franz August von Longueval, Freiherr von Vaux, von, Graf, böhmischer Großgrundbesitzer, Naturforscher (1781-1851).

Buquoy, Frau, geb. Gräfin Rottenhan, Ehefrau von Georg Franz August von Longueval, Freiherr von Vaux, Graf von Buquoy.

Burckhardt, Johann Ludwig, Orientreisender (1784-1817).

Burdach, Karl Friedrich, Arzt, seit 1814 Professor in Königsberg (1776-1847).

Burdach, L. G. H., Magister in Kohlo in der Nieder- Lausitz.

Bürde, Friedrich Leopold, Tiermaler, Steinzeichner, Modelleur (1792-1849).

Bürde, Samuel Gottlieb, Schriftsteller (1753-1831).

Burgdorf, Ludwig, Schauspieler.

Burgdorf, Minna Charlotte, Ehefrau von Ludwig Burgdorf, Schauspielerin.

Bürger, Christine Elise, geb. Hahn, 3. Frau von Gottfried August Bürger, Schauspielerin, Schriftstellerin (1769-1833).

Bürger, Dorothea, geb. Leonhardt, 1. Frau von Gottfried August Bürger (1756-1784).

Bürger, Gottfried August, Dichter (1747-1794).

Burgeß, Richard, englischer Geistlicher (1796-1881).

Burgkmair [Burgmeier], Hans, Maler, Formschneider (1473-1531).

Burgmeister [Burgemeister], Christian Eduard, Prosector an der Tierarzneischule in Jena.

Burgny, Jean Lévesque de, französischer Geschichtsforscher (1692-1785).

Burgsdorff, Wilhelm von, Hofrat in Dresden (1772-1822).

Burgund, Karl der Kühne von, Herzog (1433-1477).

Buri, Ernst Karl Ludwig Ysenburg von, Schriftsteller, zeitweise Vorsitzender der »Arkadischen Gesellschaft Philandria« in Neuhof bei Offenbach, später hessischer Hauptmann (1747-1806).

Bürja, Abel, Optiker (gest. 1816).

Burke [Burk], William, irischer Handarbeiter in Edinburgh (1792-1829).

Burkhardt, Gedeon, Handelsmann in Basel.

Bürkli, Johann Heinrich, Hauptmann, Journalist, Alt-Zunftschreiber, Mitglied des Großen Rates in Zürich (1760-1821).

Burns, Robert, schottischer Dichter (1759-1796).

Burscher, junger Künstler in Leipzig, vermuthlich ein Sohn des Professors der Theologie Johann Friedrich Burscher.

Burtin, François Xaver von, Arzt, Kunstsammler in Brüssel (1743-1818).

Bury [Büri, Büry], Friedrich, Porträt- und Historienmaler aus Hanau (1763-1823).

Bury, Isaak, & Comp., Juweliere in Hanau.

Bury, Isaak, Bruder von Friedrich Bury, Schmuckwarenfabrikant in Hanau (1782-1851).

Büsch, Johann Georg, Kameralist, Schriftsteller in Hamburg (1728-1800).

Busch, Julius Hermann, Pseudonym: Abaldemus, Artillerie-Wirtschafts-Fourier in Dresden.

Büsching, Anton Friedrich, Geograph (1724-1793).

Büsching, Johann Gustav Gottlieb, Germanist, Geschichtsforscher, Professor der Altertumswissenschaften in Breslau (1783-1829).

Busen [Bunzen], Jeremias (gest. 1752).

Businger, Joseph, schweizerischer Geistlicher.

Busmann, Frau, geb. Bethmann, 2. Tochter von Katharina Margaretha Bethmann aus Frankfurt a.M.

Busse, von, Commissionsrat in Freiberg in Sachsen.

Büssel, Aloys Joseph, Schriftsteller, Postbeamter zu Amberg und Bayreuth (1789-1842).

Bussierre [Bussière], Léon Renouard de.

Bußler, Ernst Friedrich, Hofrat in Berlin (1773-1840).

Buttel, Christian Dietrich von, Jurist in Jever.

Buttmann, Alexander, Sohn von Philipp Karl Buttmann, Philologe, Schulmann (gest. 1893).

Buttmann, Philipp Karl, Philologe (1764-1829).

Büttmner, Georg Friedrich Karl August, Sohn von Friedrich Karl Büttner, Advokat in Weimar (geb. 1791).

Büttner, Christian Wilhelm, Natur- und Sprachforscher, Professor in Göttingen, seit 1782 als Hofrat und Privatgelehrter in Jena (1716-1801).

Büttner, Friedrich Karl, Kammerbeamter in Weimar (1743-1822).

Büttner, Ludwig Daniel, Geheimer Kammerrat in Weimar.

Byron, George Noël Gordon, Lord, englischer Dichter (1788-1824).


Quelle:
Goethes Gespräche. Herausgegeben von Woldemar Freiherr von Biedermann, Band 1–10, Leipzig 1889–1896, Band 10.
Lizenz:
Kategorien:

Buchempfehlung

Lewald, Fanny

Clementine

Clementine

In ihrem ersten Roman ergreift die Autorin das Wort für die jüdische Emanzipation und setzt sich mit dem Thema arrangierter Vernunftehen auseinander. Eine damals weit verbreitete Praxis, der Fanny Lewald selber nur knapp entgehen konnte.

82 Seiten, 5.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Große Erzählungen der Spätromantik

Große Erzählungen der Spätromantik

Im nach dem Wiener Kongress neugeordneten Europa entsteht seit 1815 große Literatur der Sehnsucht und der Melancholie. Die Schattenseiten der menschlichen Seele, Leidenschaft und die Hinwendung zum Religiösen sind die Themen der Spätromantik. Michael Holzinger hat elf große Erzählungen dieser Zeit zu diesem Leseband zusammengefasst.

430 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon