Friedrich von Logau

Gedichte

Sinngedichte

Die vorliegende Sammlung erschien zuerst unter dem Titel »Salomons von Golaw deutscher Sinn-Getichte drei Tausend«, Breslau (In Verlegung Caspar Kloßmanns, gedruckt in der Baumannischen Druckerei durch Gottfried Gründer) [1654]. Eine erste Sammlung von Epigrammen hatte Logau bereits 1638 unter demselben Pseudonym veröffentlicht: »Zwei hundert teutscher Reimsprüche Salomon von Golaw«, Breslau (in Verlegung David Müllers Buchhandlung seel. Erben). Mit Ausnahme von sieben Epigrammen ging der Inhalt dieser ersten Sammlung in überarbeiteter Form in die vorliegende Sammlung ein. Vermutlich nur in wenigen Exemplaren hatte Logau 1653 außerdem anonym die Sammlung »Anna Sophia« publiziert, die ebenfalls weitgehend in die große Ausgabe einging.

Desz ersten Tausend erstes Hundert

Entstanden bis 1637.

Desz ersten Tausend andres Hundert

Entstanden bis 1637.

Desz ersten Tausend drittes Hundert

Entstanden bis 1637 (Nr. 1-42) und 1638/39 (Nr. 42-100).

Desz ersten Tausend vierdtes Hundert

Entstanden 1638/39 (Nr. 1-72) und 1640/41 (Nr. 73-100).

Desz ersten Tausend fünfftes Hundert

Entstanden 1640/41.

Desz ersten Tausend sechstes Hundert

Entstanden 1640/41 (Nr. 1-57), 1642 (Nr. 91 u. 100) bzw. 1642 bis 1645 (Nr. 58-100).

Desz ersten Tausend siebendes Hundert

Entstanden 1642 bis 1645 (Nr. 50 und Nr. 83 entstanden 1643).

Desz ersten Tausend achtes Hundert

Entstanden 1646 bis 1648 (Nr. 2, 57 und 59 entstanden 1646, Nr. 96 entstand 1648).

Desz ersten Tausend neundes Hundert

Entstanden 1646 bis 1648.

Desz ersten Tausend zehendes Hundert

Entstanden 1649.

Salomons von Golaw deutscher Sinn-Getichte andres Tausend

[Motti]

Desz andren Tausend erstes Hundert

Entstanden 1649.

Desz andren Tausend andres Hundert

Entstanden 1649 (Nr. 1-3) und 1650 (Nr. 4-100).

Desz andren Tausend drittes Hundert

Entstanden 1650.

Desz andren Tausend vierdtes Hundert

Entstanden 1650.

Desz andren Tausend fünfftes Hundert

Entstanden 1650.

Desz andren Tausend sechstes Hundert

Entstanden 1650.

Desz andren Tausend siebendes Hundert

Entstanden 1650.

Desz andren Tausend achtes Hundert

Entstanden 1650 (Nr. 1-83) und 1651 (Nr. 84-100).

Desz andren Tausend neundes Hundert

Entstanden 1651.

Desz andren Tausend zehendes Hundert

Entstanden 1651.

Zu-Gabe

Entstanden 1651.

Salomons von Golaw Deutscher Sinn-Getichte drittes Tausend

[Motti]

An den Leser

Desz dritten Tausend erstes Hundert

Entstanden 1651.

Desz dritten Tausend andres Hundert

Entstanden 1651.

Desz dritten Tausend drittes Hundert

Entstanden 1651.

Desz dritten Tausend vierdtes Hundert

Entstanden 1651.

Desz dritten Tausend fünfftes Hundert

Entstanden 1651 (Nr. 1-37) und 1652 (Nr. 38-100).

Desz dritten Tausend sechstes Hundert

Entstanden 1652.

Desz dritten Tausend siebendes Hundert

Entstanden 1652.

Desz dritten Tausend achtes Hundert

Entstanden 1652.

Desz dritten Tausend neundes Hundert

Entstanden 1652.

Desz dritten Tausend zehendes Hundert

Entstanden 1652.

Desz dritten Tausend Zu-Gabe

Entstanden 1653.

Zu-Gabe während des Drucks

Entstanden 1653.

Buchempfehlung

Ebner-Eschenbach, Marie von

Der gute Mond / Er laßt die Hand küssen / Ihr Traum. Drei Erzählungen

Der gute Mond / Er laßt die Hand küssen / Ihr Traum. Drei Erzählungen

Drei Erzählungen aus den »Neuen Dorf- und Schloßgeschichten«, die 1886 erschienen.

64 Seiten, 4.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Geschichten aus dem Biedermeier II. Sieben Erzählungen

Geschichten aus dem Biedermeier II. Sieben Erzählungen

Biedermeier - das klingt in heutigen Ohren nach langweiligem Spießertum, nach geschmacklosen rosa Teetässchen in Wohnzimmern, die aussehen wie Puppenstuben und in denen es irgendwie nach »Omma« riecht. Zu Recht. Aber nicht nur. Biedermeier ist auch die Zeit einer zarten Literatur der Flucht ins Idyll, des Rückzuges ins private Glück und der Tugenden. Die Menschen im Europa nach Napoleon hatten die Nase voll von großen neuen Ideen, das aufstrebende Bürgertum forderte und entwickelte eine eigene Kunst und Kultur für sich, die unabhängig von feudaler Großmannssucht bestehen sollte. Michael Holzinger hat für den zweiten Band sieben weitere Meistererzählungen ausgewählt.

432 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon