31.

[463] Das Vater unser kurtz Ausgelegt und jnn Gesangweise gebracht, durch Doctor Mart. Luth.


Vater unser im Himelreich,

Der du uns alle heissest gleich

Brüder sein und dich ruffen an

Und wilt das beten von uns han,

Gib das nicht bett allein der mund,

Hilff das es ghe von hertzen grund.


Geheiliget werd der Name dein,

Dein Wort bey uns hilff halten rein,

Das auch wir leben heiliglich

Nach deinem Namen wirdiglich.

Behüt uns, Herr, für falscher ler,

Das arm verfüret Volck beker.[463]


Es kom dein Reich zu dieser zeit

Und dort hernach inn ewigkeit.

Der Heilig Geist uns wone bey

Mit seinen gaben mancherley.

Des Satans zorn und gros gewalt

Zerbrich, Für im dein Kirch erhalt.


Dein will gescheh, Herr Gott, zugleich

Auff Erden wie im Himelreich.

Gib uns gedult inn leidens zeit,

Gehorsam sein inn lieb und leid.

Wehr und steur allem fleisch und blut,

Das wider deinen willen thut.


Gib uns heut unser teglich Brot

Und was man darff zur leibes not,

Behüt uns, HERR, für unfried und streit,

Für seuchen und für thewrer zeit.

Das wir in gutem frieden stehn,

Der sorg und geitzens müssig gehn.


All unser schuld vergib uns Herr,

Das sie uns nicht betrüben mehr.

Wie wir auch unsern Schüldigern

Ir schuld und feil vergeben gern.

Zu dienen mach uns all bereit

Inn rechter lieb und einigkeit.


Für uns, HERR, inn versuchung nicht,

Wenn uns der böse geist anficht.

Zur linken und zur rechten Hand

Hilff uns thun starcken widerstand,

Im glauben fest und wolgerüst

Und durch des Heiligen Geistes trost.[464]


Von allem Ubel uns erlös,

Es sind die zeit und tage bös.

Erlös uns vom ewigen Tod

Und tröst uns inn der letzten not.

Bescher uns auch ein seligs end,

Nim unser Seel inn deine Hend.


Amen, das ist, Es werde war,

Sterck unsern glauben ymerdar,

Auff das wir ia nicht zweiueln dran,

Das wir hiemit gebeten han.

Auff dein Wort inn dem Namen dein,

So sprechen wir das Amen fein.

Quelle:
Martin Luther: Werke. 120 Bände, Band 35, Weimar 1888 ff., S. 463-465.
Lizenz:
Kategorien:
Ausgewählte Ausgaben von
Geistliche Lieder
Die deutschen geistlichen Lieder (Neudrucke Deutscher Literaturwerke)
Sämtliche deutsche geistliche Lieder, in der Reihenfolge, ihrer ersten Drucke. Hrsg. von Friedrich Klippgen
Martin Luthers Geistliche Lieder: Mit Den Zu Seinen Lebzeiten Gebräuchlichen Singweisen (German Edition)

Buchempfehlung

Jean Paul

Titan

Titan

Bereits 1792 beginnt Jean Paul die Arbeit an dem von ihm selbst als seinen »Kardinalroman« gesehenen »Titan« bis dieser schließlich 1800-1803 in vier Bänden erscheint und in strenger Anordnung den Werdegang des jungen Helden Albano de Cesara erzählt. Dabei prangert Jean Paul die Zuchtlosigkeit seiner Zeit an, wendet sich gegen Idealismus, Ästhetizismus und Pietismus gleichermaßen und fordert mit seinen Helden die Ausbildung »vielkräftiger«, statt »einkräftiger« Individuen.

546 Seiten, 18.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Geschichten aus dem Sturm und Drang II. Sechs weitere Erzählungen

Geschichten aus dem Sturm und Drang II. Sechs weitere Erzählungen

Zwischen 1765 und 1785 geht ein Ruck durch die deutsche Literatur. Sehr junge Autoren lehnen sich auf gegen den belehrenden Charakter der - die damalige Geisteskultur beherrschenden - Aufklärung. Mit Fantasie und Gemütskraft stürmen und drängen sie gegen die Moralvorstellungen des Feudalsystems, setzen Gefühl vor Verstand und fordern die Selbstständigkeit des Originalgenies. Für den zweiten Band hat Michael Holzinger sechs weitere bewegende Erzählungen des Sturm und Drang ausgewählt.

424 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon