Hochzeit-liedt Auf Hn. Hanns von Hagen/ vnnd jungfraw Catharinen Niclassen hochzeit vnter der person des hn. bräutigams:

[70] Rosemund mein liebelein

Wenn es könte müglich seyn

Vnnd mein wünsch nicht wär vmbsonst

Wünscht' ich mir Apellis konst.

Daß ich euch/ ihr engel-zier/

Könt' abmahlen nach gebür/

Nach gebür ewr äuglein-klar/

Nach gebür ewr gülden haar.

Haar; damit mich Amor bindt/

Aüglein; so mir fackeln sind/

Fackeln/ so mein mattes hertz'

Angezündt mit süssem schmertz'.

Ewre schöne wängelein

Edler als rubinenstein/

Röter als die Röselein/

Ewre perrel-zänelein/

Ewre stirn/ als helffenbein/

Ewre nas' vnd hälselein/

Die subtilen händelein/

Wolt' ich mahlen/ als sie seyn.

Ach mein wunsch ist nur ein tandt!

Kan auch wol die mahler hand/

Welche zwar den leib entreisst/

Mahlen solch einn hohen geist/

Der mit tugend wol geziert.

Ihren schönen leib regiert?

Edle seele tugend voll/

Die sich billich frewen soll/

Daß sie Gott hat einlosiert

In ein hauß so schön formirt/

In ein hauß so wol geziert

Vnd so zierlich auffgeführt/

Schöner/ als ein Jaspenstein/

Glätter/ als ein helffenbein/

Liechter/ als Carfunckelstein/

Reiner als Crystallen seyn.

Edle seele/ kan es seyn/

Daß ich auff ein stündelein/

Meine seel' in dein losier

Schick' in schwinder post zu dir:

Daß ich dich mein hertzengrund/

Süsser trost/ mein rosemund

Innerhalb auch mag besehn/

Wie wird mir so wol geschehn!

Kan dis aber auch nicht seyn/

Halt' ich mich an augenschein/[70]

Welcher mich mit nichten treugt/

Weil er mir genug bezeugt/

Daß mein leben/ dem ich holdt/

Besser sey als Vngrisch Gold/

Vngrisch gold vnd edelstein/

Vnd das/ was kan tewrer seyn;

Keuscher; als Penelope/

Sittlicher; als Arete/

Schöner; als Cassiope/

Freundlicher; als Galate/

Friedlich; als ein täubelein/

Fleissig; als ein bienelein/

Lustig; als ein säugend lamm/

Süsser; als ein traubenstamm/

Grünend; als ein lentzen-klee/

Lieblich; als ein junges reh'/

Edler; als ein Ametyst/

Süsser; als der zucker ist.

Quelle:
Deutsche Literatur, Reihe Barock, Erg.-Bd., Leipzig 1939, S. 70-71.
Lizenz:
Kategorien:

Buchempfehlung

Bjørnson, Bjørnstjerne

Synnöve Solbakken. (Synnøve Solbakken)

Synnöve Solbakken. (Synnøve Solbakken)

Vor dem Hintergrund einer romantisch idyllischen Fabel zeichnet der Autor individuell realistische Figuren, die einerseits Bestandteil jahrhundertealter Tradition und andererseits feinfühlige Persönlichkeiten sind. Die 1857 erschienene Bauernerzählung um die schöne Synnöve und den hitzköpfigen Thorbjörn machte Bjørnson praktisch mit Erscheinen weltberühmt.

70 Seiten, 5.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Geschichten aus dem Sturm und Drang II. Sechs weitere Erzählungen

Geschichten aus dem Sturm und Drang II. Sechs weitere Erzählungen

Zwischen 1765 und 1785 geht ein Ruck durch die deutsche Literatur. Sehr junge Autoren lehnen sich auf gegen den belehrenden Charakter der - die damalige Geisteskultur beherrschenden - Aufklärung. Mit Fantasie und Gemütskraft stürmen und drängen sie gegen die Moralvorstellungen des Feudalsystems, setzen Gefühl vor Verstand und fordern die Selbstständigkeit des Originalgenies. Für den zweiten Band hat Michael Holzinger sechs weitere bewegende Erzählungen des Sturm und Drang ausgewählt.

424 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon