Einundzwanzigster Auftritt


[129] Kolibri. Mariandl. Nachbarsleute. Vorige.


KOLIBRI. Da bring ich Gäste zur Hochzeit.

EDUARD. Kommt, Freunde, nehmt teil an meiner Freude.

MARIANDL. Florian!

FLORIAN. Mariandl, du bist mein! Du bist zwar kein Diamant, aber – wo bist her?

MARIANDL. Aus Prag.

FLORIAN. Bist ein böhmischer Stein.

LONGIMANUS. Und damit wir einen Tanz bei der Hochzeit haben, so sollen Auf die Statuen deutend. die ein wenig herumspringen.


Die sechs Statuen steigen von den Postamenten und tanzen unter dem Ritornell.

Schlußgesang

Beginnt mit Tanz, dann.


MARIANDL. Der kleine Liebesgott –

FLORIAN singt alles nach. Der kleine Liebesgott –

MARIANDL. Treibt mit uns allen Spott –

FLORIAN. Treibt mit uns allen Spott –

MARIANDL. Kaum trifft er uns ins Herz –

FLORIAN. Kaum trifft er uns ins Herz –

MARIANDL. So fliegt der kleine Schelm davon.

FLORIAN. Er fliegt davon.

CHOR.

Der kleine Liebesgott

Treibt mit uns allen Spott,

Kaum trifft er uns ins Herz,

So fliegt der kleine Schelm davon,

Er fliegt davon.

MARIANDL. Die allerschönste Sach –

FLORIAN. Die allerschönste Sach –

MARIANDL. Sprichst du denn alles nach?[130]

FLORIAN. Sprichst du denn alles nach?

MARIANDL. So hör doch einmal auf!

FLORIAN. So hör doch einmal auf!

MARIANDL. Du dummer, dummer Tölpel du!

FLORIAN. Du Tölpel du!

CHOR.

Die allerschönste Sach –

Spricht er denn alles nach?

So hör doch einmal auf,

Du dummer, dummer Tölpel du!

Du Tölpel du!


Zwischentanz. Gruppe.


MARIANDL. Bin ich nur Frau hernach –

FLORIAN. Bin ich nur Frau hernach –

MARIANDL. Dann sprichst du gwiß nicht nach –

FLORIAN. Dann sprichst du gwiß nicht nach –

MARIANDL. Ich red den ganzen Tag –

FLORIAN. Ich red den ganzen Tag –

MARIANDL. Und du verhältst dich mäuschenstill.

FLORIAN. Ja mäuschenstill!

CHOR.

Ist sie nur Frau hernach,

Dann spricht er gwiß nicht nach,

Sie redt den ganzen Tag,

Und er verhält sich mäuschenstill,

Ja mäuschenstill!

FLORIAN. Drum bitt ich nur geschwind –

MARIANDL. Drum bitt ich nur geschwind –

FLORIAN. Wenn Sies zufrieden sind –

MARIANDL. Wenn Sies zufrieden sind –

FLORIAN. Wir machen jetzt ein End –

MARIANDL. Wir machen jetzt ein End –

FLORIAN. So bleibt ihr doch das letzte Wort.

MARIANDL. Das letzte Wort.[131]

CHOR.

Drum bitt ich nur geschwind,

Wenn Sies zufrieden sind,

Wir machen jetzt ein End,

So bleibt ihr doch das letzte Wort,

Das letzte Wort.


Tanz. Am Schlüsse gruppiert sich alles. Die Statuen besteigen wieder die Postamente, Amine auf dem mittleren, Eduard kniet vor ihr Longimanus steht

auf der anderen Seite. Florian kniet vor Marianne. Die Nachbarn gruppieren sich mit freudigem Erstaunen.

Der Vorhang fällt.

Ende.


Quelle:
Ferdinand Raimund: Sämtliche Werke. München 1960, S. 129-132.
Lizenz:
Kategorien:
Ausgewählte Ausgaben von
Der Diamant des Geisterkönigs
Historisch kritische Ausgabe Band 1: Der Barometermacher auf der Zauberinsel, Der Diamant des Geisterkönigs
Raimundalmanach / Der Diamant des Geisterkönigs

Buchempfehlung

Lohenstein, Daniel Casper von

Epicharis. Trauer-Spiel

Epicharis. Trauer-Spiel

Epicharis ist eine freigelassene Sklavin, die von den Attentatsplänen auf Kaiser Nero wusste. Sie wird gefasst und soll unter der Folter die Namen der Täter nennen. Sie widersteht und tötet sich selbst. Nach Agrippina das zweite Nero-Drama des Autors.

162 Seiten, 8.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Romantische Geschichten. Elf Erzählungen

Romantische Geschichten. Elf Erzählungen

Romantik! Das ist auch – aber eben nicht nur – eine Epoche. Wenn wir heute etwas romantisch finden oder nennen, schwingt darin die Sehnsucht und die Leidenschaft der jungen Autoren, die seit dem Ausklang des 18. Jahrhundert ihre Gefühlswelt gegen die von der Aufklärung geforderte Vernunft verteidigt haben. So sind vor 200 Jahren wundervolle Erzählungen entstanden. Sie handeln von der Suche nach einer verlorengegangenen Welt des Wunderbaren, sind melancholisch oder mythisch oder märchenhaft, jedenfalls aber romantisch - damals wie heute. Michael Holzinger hat für diese preiswerte Leseausgabe elf der schönsten romantischen Erzählungen ausgewählt.

442 Seiten, 16.80 Euro

Ansehen bei Amazon