Personen.

Lucina, Schutzgöttin von Agrigent.


Hades, Fürst der Unterwelt.


Thanatos, Genius des Todes.


Tisiphone,

Megära,

Alekto, die rächenden Furien.


Lulu,

Fanfu, Genien.


Drei Geister des Orkus.


Genien.


Kreon, König von Agrigent.


Phalarius, Feldherr.


Antrogäus, Unterfeldherr.


Antrokles,

Clitonius, Hauptleute.


Octavian, ein Landmann.


Ein Jäger von des Phalarius Gefolge.


Volk. Soldaten. Jäger. Edle. Tänzer und Tänzerinnen.


Heraklius, Fürst von Massana.


Harmodius, sein erster Minister.


Adrasto, erster Diener des Tempels.


Thestius, ein Edler von Massana.


Arete, seine Nichte.


Epaminondas,

Hippomedon,

Argos,

Sillius, Massanier.


Ein Diener des Thestius.


Eine Frau von Massana.


Volk. Träger. Große des Reiches. Diener des Tempels.[414]


Dardonius, Fürst von Kallidalos.


Ein Höfling.


Olimar,

Astrachan,

Abukar,

Nimmelot,

Aloe, Bewohner von Kallidalos.


Atritia, ihre Nichte.


Volk. Krieger. Höflinge. Edle Herren und Frauen. Priesterinnen der Venus. Zwölf Mädchen.


Ewald, ein Dichter.


Simplizius Zitternadel, ein armer Dorfschneider.


Riegelsam, ein Weinhändler.


Zwei Gerichtsdiener.[415]


Quelle:
Ferdinand Raimund: Sämtliche Werke. München 1960, S. 414-417.
Lizenz:
Kategorien:
Ausgewählte Ausgaben von
Die unheilbringende Zauberkrone
Raimundalmanach / Die unheilbringende Zauberkrone: Oder König ohne Reich, Held ohne Mut, Schönheit ohne Jugend

Buchempfehlung

Lewald, Fanny

Jenny

Jenny

1843 gelingt Fanny Lewald mit einem der ersten Frauenromane in deutscher Sprache der literarische Durchbruch. Die autobiografisch inspirierte Titelfigur Jenny Meier entscheidet sich im Spannungsfeld zwischen Liebe und religiöser Orthodoxie zunächst gegen die Liebe, um später tragisch eines besseren belehrt zu werden.

220 Seiten, 11.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Geschichten aus dem Biedermeier II. Sieben Erzählungen

Geschichten aus dem Biedermeier II. Sieben Erzählungen

Biedermeier - das klingt in heutigen Ohren nach langweiligem Spießertum, nach geschmacklosen rosa Teetässchen in Wohnzimmern, die aussehen wie Puppenstuben und in denen es irgendwie nach »Omma« riecht. Zu Recht. Aber nicht nur. Biedermeier ist auch die Zeit einer zarten Literatur der Flucht ins Idyll, des Rückzuges ins private Glück und der Tugenden. Die Menschen im Europa nach Napoleon hatten die Nase voll von großen neuen Ideen, das aufstrebende Bürgertum forderte und entwickelte eine eigene Kunst und Kultur für sich, die unabhängig von feudaler Großmannssucht bestehen sollte. Michael Holzinger hat für den zweiten Band sieben weitere Meistererzählungen ausgewählt.

432 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon