Personen sind

Ehrenfried, ein Graf.


Feuerfax, des Grafens Hauptmann.


Fortunatus, des Grafens Kapitänleutenant.


Friedenschild, des Grafen Fähndrich.


Hasenius, des Grafens Sekretär.


Mirax, des Grafens Stallmeister.


Narruffsky,

Pamphylius, des Grafens zwei Kammerdiener.


Cursino,

Culin, des Grafens zwei Läufer.


Marode,

Sylvester, des Grafens zwei Jäger.


Damastor,

Kilian, des Grafens zwei Heiducken.


Mummelmärten, des Grafens ungetreuer Kammerjunge.


Grete, des Grafens Köchin.


Klare, des Grafens Hauswirtin.


Leonore, eine Närrin, in Graf Ehrenfrieden verliebt.


Servillo, ein königlicher Page.


Leander,

Jukundus, zwei lustige Studenten.


Injurius, ein versoffener Advokate.


Herr Johannes, ein lustiger Weinschenke.


Walpe, dessen Frau.


Klunte, eine alte Trödelfrau.


Thomas, der Nachtwächter.


Courage, ein lustiger Diener, in Greten verliebt.


Hierzu kommen noch etliche maskierte Personen, welche Graf Ehrenfrieden in die Badstube tragen.


Tänze sind:

[236] Ballett von alten Trödelweibern

Ballett von Nachtwächtern

Ballett von des Grafens Hochzeitbittern


Vorstellungen des Schauplatzes sind:

eine Stadt

Graf Ehrenfrieds Audienzgemach

eine Gasse mit einem Weinkeller

Graf Ehrenfrieds Badstube

Graf Ehrenfrieds Nachtlager

Graf Ehrenfrieds Lotterie oder Glücksbude
[237]

Der Schauplatz präsentieret eine Stadt, und im Prospekte zeiget sich Graf Ehrenfrieds Audienzgemach.


Quelle:
Christian Reuter: Werke in einem Band. Weimar 1962, S. 236-239.
Lizenz:
Kategorien:
Ausgewählte Ausgaben von
Graf Ehrenfried
Graf Ehrenfried: Abdruck der Erstausgabe von 1700

Buchempfehlung

Bjørnson, Bjørnstjerne

Synnöve Solbakken. (Synnøve Solbakken)

Synnöve Solbakken. (Synnøve Solbakken)

Vor dem Hintergrund einer romantisch idyllischen Fabel zeichnet der Autor individuell realistische Figuren, die einerseits Bestandteil jahrhundertealter Tradition und andererseits feinfühlige Persönlichkeiten sind. Die 1857 erschienene Bauernerzählung um die schöne Synnöve und den hitzköpfigen Thorbjörn machte Bjørnson praktisch mit Erscheinen weltberühmt.

70 Seiten, 5.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Romantische Geschichten II. Zehn Erzählungen

Romantische Geschichten II. Zehn Erzählungen

Romantik! Das ist auch – aber eben nicht nur – eine Epoche. Wenn wir heute etwas romantisch finden oder nennen, schwingt darin die Sehnsucht und die Leidenschaft der jungen Autoren, die seit dem Ausklang des 18. Jahrhundert ihre Gefühlswelt gegen die von der Aufklärung geforderte Vernunft verteidigt haben. So sind vor 200 Jahren wundervolle Erzählungen entstanden. Sie handeln von der Suche nach einer verlorengegangenen Welt des Wunderbaren, sind melancholisch oder mythisch oder märchenhaft, jedenfalls aber romantisch - damals wie heute. Michael Holzinger hat für den zweiten Band eine weitere Sammlung von zehn romantischen Meistererzählungen zusammengestellt.

428 Seiten, 16.80 Euro

Ansehen bei Amazon