Verzeichnis der Mitarbeiter am zweiten Ergänzungsband zur zweiten Auflage des Lexikons der gesamten Technik

  • Ambronn, Prof. Dr. L., Sternwarte, Göttingen.
  • Ambronn, Dr. R., Göttingen.
  • Andés, Louis Edgar, Techn. Konsulent in Wien.
  • Arndt, C., Patentanwalt in Braunschweig.
  • Bartels, F., Ingenieur, Luftschiffbau Zeppelin, Friedrichshafen a.B.
  • Baumann, Rieh., Prof. der Technischen Hochschule in Stuttgart.
  • Boßhard, Otto, Prof. am Technikum in Winterthur.
  • Brandenburg, P., Dipl.-Ingenieur in Heilbronn.
  • Brix, J., Geh. Reg.-Rat, Dr. ing., Prof. der Technischen Hochschule in Berlin.
  • Buhle, M., Geh. Hofrat, Prof. der Technischen Hochschule in Dresden.
  • Cauer, W., Geh. Baurat, Prof. der Technischen Hochschule in Berlin.
  • Dauner, W., Baurat in Stuttgart.
  • Deite, Dr. C., Fabrikant in Berlin.
  • Dümmler, K., Architekt in Berlin.
  • Eder, Hofrat Dr. J.M., Prof. der Technischen Hochschule und Direktor der D.-Oe. Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt in Wien.
  • Fester, Prof. Dr. G. in Berlin-Frankfurt a.M.
  • Fünfstück, Dr. M., Prof. der Technischen Hochschule in Stuttgart.
  • Gaab, Franz Carl W., Ingenieur in Düsseldorf-Oberkassel.
  • Gerstenberg, Dr. ing., Reg.-Baumeister in Berlin.
  • Gilg, Dr. E., Prof. der Universität in Berlin, Kustos am Botanischen Museum Berlin-Dahlem.
  • Glocker, Dr. Rieh., Privatdozent der Technischen Hochschule in Stuttgart.
  • Gramberg, Prof. Dr. ing. A., Oberingenieur der Höchster Farbwerke und Dozent der Universität Frankfurt a.M.
  • Grammel, Dr. R., Prof. der Technischen Hochschule in Stuttgart.
  • Hartmann, Dr. ing. Konrad, Senatspräsident im Reichsversicherungsamt, Geh. Reg.-Rat und Prof. an der Technischen Hochschule in Berlin.
  • Haselhoff, Prof. Dr. E., Vorsteher der Landwirtschaftlichen Versuchsstation in Harleshausen bei Cassel.
  • Haußmann, K., Geh. Reg.-Rat, Prof. der Technischen Hochschule in Berlin.
  • Haußner, Dr. techn. Alfred, Dipl.-Ingenieur, Prof. der Deutschen Technischen Hochschule in Brünn.
  • Helffrich, Dr. J., Luftfahrzeugbau Schütte-Lanz in Mannheim.
  • Herzog, G., Textilingenieur am Preuß. Materialprüfungsamt in Groß-Lichterfelde.
  • Hoch, Julius, Ingenieur, Prof. der Baugewerkschule in Lübeck.
  • Holzt, Hofrat Prof. A., Direktor des Technikums in Mittweida.
  • Hüttig, Dr. Val., Prof. der Technischen Hochschule in Dresden.
  • Hugershoff, Dr. ing. R., Prof. der Sächs. Forstakademie in Tharandt.
  • Ihering, A.v., Geh. Reg.-Rat in Berlin.
  • Jentsch, Otto, Präsident der Oberpostdirektion Gumbinnen.
  • Klaiber, Max, Syndikus des Verbandes süddeutscher Parkettfabriken in Stuttgart.
  • Kleinlogel, Prof. Dr. ing. A., in Darmstadt.
  • Klut, Prof. Dr. H., Chemiker, Mitglied der Landesanstalt für Wasserhygiene, Berlin-Dahlem.
  • Köhler, Dr. L.v., Staatsminister a.D., Prof. in Tübingen.
  • Leigh, Elektroingenieur am Technikum in Mittweida.
  • Linde, Dr. F., Direktor der Gesellschaft für Lindes Eismaschinen, München.
  • Lindner, G., Geh. Hofrat, Prof. der Technischen Hochschule in Karlsruhe.
  • Lüdicke, A., Geh. Hofrat, Prof. der Technischen Hochschule in Braunschweig.
  • Meidinger, Vorstand der Württ. Fachschule für Feinmechanik, Schwenningen.
  • Meisel, Dr. Ferd., Prof. der Technischen Hochschule in Darmstadt.
  • Melan, Dr. techn. Ernst, Betriebsingenieur der Technischen Hochschule in Berlin.
  • Meyer, Dr. E., Troisdorf.
  • Mezger, Dr. O., Direktor des Chem. Untersuchungsamts der Stadt Stuttgart.
  • Moye, Dr. A., Technischer Chemiker in Berlin.
  • Müller, E., Geh. Hofrat, Prof. der Technischen Hochschule in Dresden.
  • Nachtweh, Dr. ing. A., Geh. Reg.-Rat, Prof. der Technischen Hochschule in Hannover.
  • Nießen, E.v., Patentanwalt in Berlin.
  • Päßler, Prof. Dr. J., Vorstand der Deutschen Versuchsanstalt für Lederindustrie in Freiberg i.S.
  • Plank, Dr. ing. Rud., Prof. der Technischen Hochschule in Danzig.
  • Pollak, J., Oberbaurat in Wien.
  • Reimpell, Dr. ing. J., Berlin-Wilmersdorf.
  • Reinitzer, Friedr., Prof. der Technischen Hochschule in Graz.
  • Saalfeld, H., Buchbindermeister, Halle a.d.S.
  • Schrader, Dr. H., am Kaiser-Wilhelm-Institut für Kohlenforschung, Mülheim-Ruhr.
  • Schrott, Dr. P.v., Baurat der Oesterr. Staatsdruckerei und Privatdozent der Technischen Hochschule in Wien.
  • Schuster, Dr. Julius, Berlin-Steglitz.
  • Schwaighofer, Dr. ing. Hans, Postrat und Privatdozent der Techn. Hochschule in München.
  • Schwarz, Tjard, Geh. Marinebaurat und Schiffsbaudirektor in Wandsbek.
  • Senfft, Dipl.-Ingenieur Heinrich, Architekt in Stuttgart.
  • Stübben, Dr. ing. J., Geh. Oberbaurat in Berlin-Grunewald.
  • Stückle, Rob., Maschineninspektor am Ingenieurlaboratorium der Technischen Hochschule in Stuttgart.
  • Treiber, Dipl.-Ingenieur E., Oberingenieur in Karlsruhe i.B.
  • Treptow, E., Geh. Bergrat, Prof. der Bergakademie in Freiberg i.S.
  • Unger, A.W., Prof. der D.-Oe. Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt in Wien.
  • Vogelsang, C.W., Ingenieur, Automobil- und Flugzeugfachverständiger in Berlin.
  • Waldmann, Dr. ing. E., in Hamburg.
  • Weber, Hugo, Eisenbahn-Ingenieur in Durlach.
  • Wegener, Prof. Dr. Alfred, Vorstand der Abt. M. der Deutschen Seewarte in Hamburg.
  • Wegener, Prof. Dr. Kurt, Vorstand der Abt. III der Deutschen Seewarte in Hamburg.
  • Werner, Herm., Reg.-Baumeister in Stuttgart.
  • Widmaier, A., Prof. der Technischen Hochschule in Stuttgart.
  • Wieselsberger, Dr. ing. C., Versuchs-Anstalt für Aerodynamik in Göttingen.
  • Wille, F., Major und Direktor der Artilleriewerkstatt Spandau, Berlin.
  • Wülfrath, E., Fabrikdirektor in Schmalkalden.
  • Zerkowitz, Dr. ing. G., Privatdozent der Technischen Hochschule in München.
Quelle:
Lueger, Otto: Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften, Bd. 1 Stuttgart, Leipzig 1920..
Lizenz:

Buchempfehlung

Brachvogel, Albert Emil

Narziß. Ein Trauerspiel in fünf Aufzügen

Narziß. Ein Trauerspiel in fünf Aufzügen

Albert Brachvogel zeichnet in seinem Trauerspiel den Weg des schönen Sohnes des Flussgottes nach, der von beiden Geschlechtern umworben und begehrt wird, doch in seiner Selbstliebe allein seinem Spiegelbild verfällt.

68 Seiten, 8.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Geschichten aus dem Biedermeier. Neun Erzählungen

Geschichten aus dem Biedermeier. Neun Erzählungen

Biedermeier - das klingt in heutigen Ohren nach langweiligem Spießertum, nach geschmacklosen rosa Teetässchen in Wohnzimmern, die aussehen wie Puppenstuben und in denen es irgendwie nach »Omma« riecht. Zu Recht. Aber nicht nur. Biedermeier ist auch die Zeit einer zarten Literatur der Flucht ins Idyll, des Rückzuges ins private Glück und der Tugenden. Die Menschen im Europa nach Napoleon hatten die Nase voll von großen neuen Ideen, das aufstrebende Bürgertum forderte und entwickelte eine eigene Kunst und Kultur für sich, die unabhängig von feudaler Großmannssucht bestehen sollte. Dass das gelungen ist, zeigt Michael Holzingers Auswahl von neun Meistererzählungen aus der sogenannten Biedermeierzeit.

434 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon