Der Himmelsherr
Der Himmelsherr

Märchen aus Asien

Asien allgemein

A. Seidel: Anthologie aus der asiatischen Volkslitteratur

Weimar: Verlag von Emil Felber, 1898.


Aramäer

Gotthelf Bergsträsser: Neuaramäische Märchen und andere Texte aus Ma'lula

Leipzig: F.A. Brockhaus, 1915.

Mark Lidzbarski: Geschichten und Lieder aus den neuaramäischen Handschriften

Weimar: Verlag von Emil Felber, 1896.


Armenien

Grikor Chalatianz: Armenische Bibliothek

Leipzig: Verlag von Wilhelm Friedrich, 1887.


Birma

Adolf Bastian: Erzählungen und Fabeln aus Birma

In: Globus # (Juli 1866).


China

C Arendt.: Moderne chinesische Tierfabeln und Schwänke

In: Zeitschrift für Volkskunde, 1. Jahrgang (1891).

Richard Wilhelm: Chinesische Volksmärchen

Jena: Eugen Diederich, 1914.


Indien

Mary Frere: Märchen aus der indischen Vergangenheit

Jena: Hermann Costenoble, 1874.


Japan

David Brauns: Japanische Märchen und Sagen

Leipzig: Verlag von Wilhelm Friedrich, 1885.


Kalmücken

Bernhard Jülg: Kalmükische Märchen

Leipzig: F.A. Brockhaus, 1866.


Kaukasus

A. Dirr: Kaukasische Maerchen

Jena: Eugen Diederich, 1922.


Korea

H.G. Arnous: Korea. Märchen und Legenden

Leipzig: Verlag von Wilhelm Friedrich, [1896].


Kurden

Bagrat Chalatianz: Kurdische Sagen

In: Zeitschrift für Volkskunde 15-17 (1905-1907).


Mongolei

Bernhard Jülg: Mongolische Märchen

Innsbruck: Verlag der Wagnerschen Universitäts-Buchhandlung, 1868.


Syrien

E. Prym und A. Socin: Syrische Sagen und Märchen aus dem Volksmunde

Göttingen: Vandenhoeck & Ruprechts Verlag, 1881.


Thailand

Adolf Bastian: Erzählungen und Fabeln aus Siam

In: Globus # (Juli 1866).

Adolf Bastian: Ein siamesisches Märchen

In: Globus # (Juli 1866).


Türkei

Ignaz Kúnos: Türkische Volksmärchen aus Stambul

Leiden: E.J.Brill, (1905).

Buchempfehlung

Kleist, Heinrich von

Robert Guiskard. Fragment

Robert Guiskard. Fragment

Das Trauerspiel um den normannischen Herzog in dessen Lager vor Konstantinopel die Pest wütet stellt die Frage nach der Legitimation von Macht und Herrschaft. Kleist zeichnet in dem - bereits 1802 begonnenen, doch bis zu seinem Tode 1811 Fragment gebliebenen - Stück deutliche Parallelen zu Napoleon, dessen Eroberung Akkas 1799 am Ausbruch der Pest scheiterte.

30 Seiten, 3.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Geschichten aus dem Biedermeier. Neun Erzählungen

Geschichten aus dem Biedermeier. Neun Erzählungen

Biedermeier - das klingt in heutigen Ohren nach langweiligem Spießertum, nach geschmacklosen rosa Teetässchen in Wohnzimmern, die aussehen wie Puppenstuben und in denen es irgendwie nach »Omma« riecht. Zu Recht. Aber nicht nur. Biedermeier ist auch die Zeit einer zarten Literatur der Flucht ins Idyll, des Rückzuges ins private Glück und der Tugenden. Die Menschen im Europa nach Napoleon hatten die Nase voll von großen neuen Ideen, das aufstrebende Bürgertum forderte und entwickelte eine eigene Kunst und Kultur für sich, die unabhängig von feudaler Großmannssucht bestehen sollte. Dass das gelungen ist, zeigt Michael Holzingers Auswahl von neun Meistererzählungen aus der sogenannten Biedermeierzeit.

434 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon