Wundsein der Haut

[768] Wundsein der Haut (Intertrigo), der Verlust von Oberhaut infolge von mechanischer Reibung mit hinzukommender Mazerierung durch Schweiß. Vgl. Afterfratt und Hautwolf.

Quelle:
Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 20. Leipzig 1909, S. 768.
Lizenz:
Faksimiles:
Kategorien: