Lübeck

Namen-Register zum Plan von Lübeck.

Die Buchstaben und Zahlen zwischen den Linien | A2 | bezeichnen die Quadrate des Planes.


AdlerstraßeA2
ÄgidienkircheD4
ÄgidienstraßeC4
AlfstraßeBC3
AlsheideC2
AltendornstraßeE3
Am BrinkD5
– BurgfeldeD1
An der LochmühleB1
–_– MauerD3, 4
–_– Ober-TraveBC3, 4
–_– Unter-TraveBC2, 3
AntonstraßeD4, 5
AugustenstraßeE3
BäckerstraßeD5
BadeanstaltenA5; D4; E2; E3
BahnhofB3
– ProjektierterA3
BalauerfohrD3, 4
BauhofC4
BeckergrubeBC3
BehnkaiC2
Bei St. JohannisD3
BismarckdenkmalB3
BismarckstraßeD4
BlankstraßeE4
BleicherstraßeE3
Blocks QuerstraßeC3
BlücherstraßeE4
BöttcherstraßeBC2, 3
BrauereiA5
BraunstraßeBC3
Brehmer StraßeD5
Breite StraßeC2, 3
BrockesstraßeB1
BrolingstraßeAB1
BrüderstraßeA4
Brunnen, Markt-C3
BurgfeldD1
BurgklosterCD2
BurgtorD2
CharlottenstraßeC5
Cronsforder AlleeCD5
DampfsägewerkC1
Dankwarts-BrückeB4
– GrubeBC4
DepenauBC4
DomC4
DornestraßeA4
DorotheenstraßeE4
DrehbrückeBC2
DrögestraßeB1
Düstere QuerstraßeC4
EinsiedelstraßeC1
EisenbahnbrückeB4
EisengießereiE4
Elbe-Trave-KanalCD4, 5
Elektrische ZentraleC3
ElisenstraßeC1
EllernbrookC2, 3
EmaillierwerkB1
EmilienstraßeA4
EngelsgrubeC2
EngelswischC2
ErnestinenstraßeA4
Fackenburger AlleeA2, 3
FähreCD1
FährstraßeD1
FalkenplatzE3
FalkenstraßeDE2, 3
FegefeuerC4
FeuerwacheA3, 4
FinkenstraßeA5
FischergrubeC2
FischstraßeBC3
FleischhauerstraßeCD3
FloraA4
FlutgrabenBC1
FriedenstraßeAB1, 2
Friedrich Wilhelm-StraßeD5
GalgenbrookwiesenE1
GartenstraßeD5
GasanstaltB4
GeibeldenkmalC2
GoibelplatzC2
GeorgstraßeA4
GertrudenkirchhofD1
GertrudstraßeD1
GeverdesstraßeAB1, 2
GewerbeschuleC4
GlockengießerstrD3
GloxinstraßeA2
GoethestraßeD5
Große AltefähreC2
– BurgstraßeD2
– GräpelgrubeD2
Großer VogelsangE1
Groß-RiesauC2
HafenC2
HafenstraßeD1, 2
HandelsinstitutC4
HandelskammerC2
HansastraßeA4
Hanseatische VersicherungsanstaltC5
HartengrubeBC4
HauptturnhalleCD4
HauptzollamtC2
Heil. Geist-HospitalD2
HelenenstraßeA4
HerderstraßeD5
HermannstraßeA2
HolstenbrückeB3
HolstenstraßeBC3
HolstentorB3
HolstentortürmeB3
HolzlagerplatzC1, 2
HundestraßeCD3
HüxstraßeCD3
Hüxter DammD4
– TorE3, 4
HüxtertoralleeD4
IrrenhausE5
IrrgartenD2
Israelsdorfer AlleeD1
JakobikircheCD2
JerusalembergD1
JohannisstraßeCD2
KalandstraßeDE4
KanalhafenD2, 3
KanalstraßeD2, 3
KapitelstraßeC4
KarlstraßeBC1
KarpfenstraßeA4
KaserneA2
KasinoC3
KastorpstraßeC5
KatharinenkircheD3
KatharinenstraßeB1-3
KatharineumC3
Katholische KircheC4
KerckringstraßeA1
KinderhospitalD4
KirchenstraßeA3
KlappenstraßeA2
Kleine BurgstraßeC2
– GröpelgrubeD2
– KiesauC3, 4
Kleiner VogelsangDE1
KleinkinderschuleA3
KlingenbergC4
KlosterstraßeDE4, 5
KohlmarktC3
KolkC3
KolosseumC5
KönigstraßeC2-4
KrähenstraßeD4
KrähenteichD4
KrausestraßeA4
KreuzwegA3, 4
KulenkampkaiC1, 2
Kupferschmiedstr.C2, 3
LachswehrB5
LachswehralleeAB4, 5
Lange ReiheE1
LederstraßeC3
LessingstraßeD5
Lichte QuerstraßeC4
LindenplatzA3
LindensraßeA4
LudwigstraßeAB1, 2
MargarethenstraßeA5
MarienkircheC3
MarienstraßeB2
MarktC3
MarkthalleC3
MarlesgrubeBC4
MarstallD2
MaschinenbauanstaltC1
MatthäikircheB2
MeierstraßeA4
MengstraßeBC3
MilitärschwimmanstaltA5
MittelstraßeA4
Moislinger AlleeA4, 5
MoltkebrückeE4
MoltkestraßeE4
MorkerkestraßeE2, 3
MühleC1
MühlenbrückeD4
MühlendammC4, 5
MühlenstraßeC4
MühlenteichC4,5
MühlentorD5
MuseumC4
NavigationsschuleC5
NebenhofstraßeAB3, 4
Neue StraßeD1
Ober-TraveB3, 4
PagonienstraßeBC3
ParadeC4
ParkstraßeE1
PaulstraßeE1
PegelaustraßeDE4
PetersgrubeBC3
PetrikircheC3
PetzerstraßeE3
PfaffstraßeC3
PferdemarktC4
PleskowstraßeD5
PostC3
PrahldenkmalD4
PrießstraßeA4
Proj. BahnanlagenAB3
PuppenbrückeB3
QuarantänestationC1
RathausC3
Ratzeburger AlleeD5
RealschuleC4
Reformierte KircheC3
ReichsbankC3
ReiferstraßeA2
ReuterkrugA4
RoeckstraßeDE1
RosengartenD3
RosenstraßeD2
SadowastraßeA2
SandstraßeC3
St. AnnenklosterC4
St. Johannis- (Jungfrauen-) KlosterD3
St. LorenzkirchA3
SchiffergesellschaftC2
SchildstraßeC4
SchillerstraßeD4, 5
SchlachthausB1
SchlachthausstraßeB1
SchlumacherstraßeD3
SchmiedestraßeC3
SchuleA4; A5; B2
SchulstraßeE1
SchüsselbudenC3
SchützenhofA3
SchützenstraßeA4
Schwartauer AlleeAB1, 2
Schwarze WegA4
Schwön-QuerstraßeC2
SeydlitzstraßeE4
SophienstraßeC5
SpillerstraßeD4
StaatsarchivD3
StadtbibliothekD3
StadtgrabenB1-4
Städtische MühlenC5
Städtischer WasserbauplatzC1
StadtparkE1
StadttheaterC3
Steinrader WegA3
SternwarteC5
SteueramtC3
StitenstraßeA1
StubenstraßeD4
SynagogeD4
TeichstraßeA4
TivoliD2
TöpferwegA4, 5
TraveCD1
TravewiesenB5
TünkenhagenD3
Turnhalle, Haupt-CD4
Unter-TraveB2, 3
ViehhofC1
ViehmarkthalleB1
ViktoriastraßeC5
Vorstadt St. GertrudDE1
– St. JürgenD5
– St. LorenzA3, 4
WahmstraßeC3
WaisenhausC4
WaisenhofstraßeA2
WakenitzDE2-5
Wakenitzer StraßeE4, 5
Wakenitz-MauerD2, 3
WallanlagenBC4, 5
I. WallstraßeB3, 4
II. WallstraßeB4, 5
III. WallstraßeCD5
WarendorpstraßeB1
WasserkunstE5
WeberstraßeD4
Weiter LohbergD2
WesthoffstraßeAB1, 2
WickedestraßeA2
WielandbrückeB5
WielandstraßeB5
WiesenwegE1
WilhelmstraßeA4
WilhelmtheaterDE5
WipperbrückeC5
YorkstraßeE4
ZentralhalleC4
ZiegelstraßeA2
ZietenstraßeE4

Lübeck.
Lübeck.
Quelle:
Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 12. Leipzig 1908.
Lizenz:

Buchempfehlung

Klingemann, August

Die Nachtwachen des Bonaventura

Die Nachtwachen des Bonaventura

Erst 1987 belegte eine in Amsterdam gefundene Handschrift Klingemann als Autor dieses vielbeachteten und hochgeschätzten Textes. In sechzehn Nachtwachen erlebt »Kreuzgang«, der als Findelkind in einem solchen gefunden und seither so genannt wird, die »absolute Verworrenheit« der Menschen und erkennt: »Eins ist nur möglich: entweder stehen die Menschen verkehrt, oder ich. Wenn die Stimmenmehrheit hier entscheiden soll, so bin ich rein verloren.«

94 Seiten, 5.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Geschichten aus dem Sturm und Drang II. Sechs weitere Erzählungen

Geschichten aus dem Sturm und Drang II. Sechs weitere Erzählungen

Zwischen 1765 und 1785 geht ein Ruck durch die deutsche Literatur. Sehr junge Autoren lehnen sich auf gegen den belehrenden Charakter der - die damalige Geisteskultur beherrschenden - Aufklärung. Mit Fantasie und Gemütskraft stürmen und drängen sie gegen die Moralvorstellungen des Feudalsystems, setzen Gefühl vor Verstand und fordern die Selbstständigkeit des Originalgenies. Für den zweiten Band hat Michael Holzinger sechs weitere bewegende Erzählungen des Sturm und Drang ausgewählt.

424 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon