Geistliches Priesterthum

[89] Geistliches Priesterthum, der Zustand der Christen, in welchem sie durch Kreuzigung ihres Fleisches Gott sich selbst zum Opfer bringen u. durch wahre Buße versöhnen.

Quelle:
Pierer's Universal-Lexikon, Band 7. Altenburg 1859, S. 89.
Lizenz:
Faksimiles:
Kategorien: