Verzeichnis der Mitarbeiter Bd. 1

  • [3] Alter, Baurat im Eisenbahnministerium, Wien
  • Altmann, Generalinspektor der rumänischen Eisenbahnen, Bukarest
  • Andersen, Eisenbahndirektor, Kopenhagen
  • Arns, Oberingenieur, Berlin
  • Aumund, Professor an der Technischen Hochschule, Danzig
  • Austin, Oberbaurat im Eisenbahnministerium, Wien
  • Baltzer, Geh. Oberbaurat, Vortragender Rat im Reichskolonialamt, Berlin
  • v. Bardas, Hofrat a. D., Wien
  • Barkhausen, Dr.-Ing., Geh. Regierungsrat, Professor a. D., Hannover
  • v. Beck, Sektionschef im Finanzministerium, Wien
  • Bianchi, Generaldirektor der Italienischen Staatsbahnen, Rom
  • Biber, Ministerialrat im Ministerium für Verkehrsangelegenheiten, München
  • Birk, Professor an der Deutschen Technischen Hochschule, Prag
  • Blaschek, Oberbaurat im Eisenbahnministerium, Wien
  • Blum, Dr.-Ing., Wirkl. Geh. Oberbaurat, Vortrag. Rat im Ministerium der öffentl. Arbeiten, Berlin
  • Blum, Dr.-Ing., Professor an der Technischen Hochschule, Hannover
  • Bogdan, Dr., Obersanitätsrat, Chefarzt im Eisenbahnministerium, Wien
  • Böhm, Dr., Hofrat, Generaldirektor der Buschtiehrader Eisenbahn, Prag
  • Bönisch, Direktor der Firma F. Ringhoffer, Wien
  • Born, Inspektor im Eisenbahnministerium, Wien
  • Bosshardt, Kaiserl. Rat, Oberinspektor im Eisenbahnministerium, Wien
  • Breidsprecher, Geh. Baurat, Professor an der Technischen Hochschule, Danzig
  • Breusing, Geh. Oberbaurat, Vortragender Rat im Ministerium der öffentlichen Arbeiten, Berlin
  • Burger, Hofrat, Direktor der Direktion für die Linien der Staatseisenbahngesellschaft, Wien
  • Burlet, Generaldirektor der Belgischen Vizinalbahngesellschaft, Brüssel
  • Busse, A. Oberingenieur der Großen Berliner Straßenbahn, Berlin
  • Busse, Maschinendirektor der Dänischen Staatsbahnen a. D., Kopenhagen
  • Gauer, Geh. Baurat, Professor an der Technischen Hochschule, Berlin
  • Cimonetti, Oberbaurat im Eisenbahnministerium, Wien
  • Cornelius, Baurat bei der Eisenbahndirektion, Berlin
  • Czedik, Freiherr v., Geh. Rat, Wien
  • Czeike, Direktionssekretär des Eisenwerkes, Kladno
  • [3] Czernin-Morzin, Graf, Herrenhausmitglied, Wien
  • Daido, Sekretär des Eisenbahnamtes, Tokio
  • Dietler, Direktionspräsident der Gotthardbahn a. D., Luzern
  • Dolezalek, Dr.-Ing., Geh. Regierungsrat, Professor an der Technischen Hochschule, Berlin
  • v. Drahtschmidt, Hofrat, Staatsbahndirektor a. D., Innsbruck
  • † v. Ebermayer, Dr., Staatsrat, Generaldirektor a. D., München
  • v. Eger, Dr., Hofrat, Präsident des Verwaltungsrates der Südbahn, Wien
  • Eggert, Dr., Professor an der Technischen Hochschule, Danzig
  • Eiselsberg, Freiherr v., Dr., Hofrat, Universitätsprofessor, Wien
  • v. Enderes, Generaldirektor der Aussig-Teplitzer Eisenbahn, Teplitz
  • Engels, Oberingenieur im Eisenbahnministerium, Wien
  • Exner, Geh. Rat, Sektionschef a. D., Wien
  • Fahrni, Chefingenieur der Peloponnesischen Eisenbahnen, Athen
  • Farner, Vizedirektor a. D. des Zentralamtes für den internationalen Eisenbahntransport, Bern
  • Ferstel, Freiherr v., Oberbaurat a. D., Wien
  • Fischer v. Röslerstamm, Direktor der Waggonfabrik, Nesselsdorf
  • Flamme, Verkehrsdirektor der Belgischen Staatsbahnen, Brüssel
  • Forster, Freiherr v., Dr., Eisenbahnminister, Wien
  • Fortwängler, Hofrat, Leiter der Direktion der Böhmischen Nordbahn, Prag
  • Franke, Hüttendirektor, Eisleben
  • Frankl v. Hochwart, Dr., Oberinspektor der Österreichischen Staatsbahnen, Wien
  • v. Frey, Dr., Generalagent der Südbahn, Triest
  • Friedrich, Telegrapheninspektor im Ministerium für Verkehrsangelegenheiten, München
  • Fritsch, Wirkl. Geh. Oberregierungsrat, Dirigent des Reichsamts für die Verwaltung der Reichseisenbahnen, Berlin
  • v. Geduly, Ministerialrat, Baudirektor der königlich ungarischen Staatsbahnen, Budapest
  • Gerstner, Regierungsrat, Generalinspektor der Direktion für die Linien der Staats eisenbahngesellschaft, Wien
  • Giese, Professor an der Technischen Hochschule, Braunschweig
  • Gölsdorf, Dr.-Ing., Ministerialrat im Eisenbahnministerium, Wien
  • Goto, Baron, Verkehrsminister, Tokio
  • Gramberg, Dr., Professor an der Technischen Hochschule, Danzig
  • v. Grimburg, Hofrat, Direktor der Österreichisch-ungarischen Staatseisenbahngesellschaft a. D., Wien
  • v. Grobois, Oberbaurat im Eisenbahnministerium, Wien
  • Groß, Dr., Direktor der Orientalischen Bahnen, Konstantinopel
  • Grünebaum, Ritter v., Dr.-Ing., Oberingenieur im Eisenbahnministerium, Wien
  • Grunow, Oberregierungsrat, Mitglied des Eisenbahnzentralamtes, Berlin
  • Hager, Professor an der Technischen Hochschule, München
  • Hartwig, Regierungs- und Baurat, Vorstand des Eisenbahnbetriebsamtes, Konitz
  • Hawelka, Inspektor der Nordbahndirektion, Wien
  • Hentzen, Regierungs- und Baurat, Mitglied des Eisenbahnzentralamtes, Berlin
  • Heubach, Dr., Oberregierungsrat im Ministerium für Verkehrsangelegenheiten, München
  • [4] v. Hevesy, Ingenieur, Budapest
  • Hochenegg, Hofrat, Professor an der Technischen Hochschule, Wien
  • Högel, Oberstaatsanwalt, Wien
  • Hoff, Wirkl. Geh. Oberregierungsrat, Präsident des Eisenbahn Zentralamtes, Berlin
  • Hoogen, Geh. Baurat, Vortragender Rat im Ministerium der öffentlichen Arbeiten, Berlin
  • Hoyer, Baurat, Professor an der Technischen Hochschule, Hannover
  • Hruschka, Dr.-Ing., Baurat im Eisenbahnministerium, Wien
  • Jacomb-Hood, Chefingenieur der London & South Western Ry. Co., London
  • Jaenecke, Regierungsbaumeister, Magdeburg
  • Januschka v., Hofrat beim Verwaltungsgerichtshof, Wien
  • Jelinek, Inspektor im Eisenbahnministerium, Wien
  • Joosting, Ingenieur, Utrecht
  • Juster, Dr., Ministerialvizesekretär im Eisenbahnministerium, Wien
  • Kalmann, Hofrat im Reichsfinanzministerium, Wien
  • Karakacheff, Generaldirektor-Stellvertreter der Bulgarischen Staatseisenbahnen, Sofia
  • Kemmann, Regierungsrat a. D., Berlin
  • Klose, Dr.-Ing., Stadtbauingenieur, Berlin
  • Köstler, Ministerialrat im Eisenbahnministerium, Wien
  • Koromzay, Oberinspektor im Handelsministerium, Budapest
  • Krasny, Dr., Ministerialrat im Eisenbahnministerium, Wien
  • Křižik, Herrenhausmitglied, Fabrikbesitzer, Prag
  • Landsberg, Regierungsbaumeister, Berlin
  • v. Laun, Dr., Universitätsprofessor, Wien
  • Launhardt, Dr.-Ing., Geh. Regierungsrat, Professor an der Technischen Hochschule, Hannover
  • Leese, Dr., Geh. Regierungsrat. Vortragender Rat im Ministerium der öffentlichen Arbeiten, Berlin
  • Lemercier, Generalsekretär der Französischen Ostbahnen, Paris
  • v. d. Leyen, Dr., Wirkl. Geh. Oberregierungsrat, Vortragender Rat im Ministerium der öffentlichen Arbeiten, Berlin
  • Liharzik, Geh. Rat, Sektionschef a. D., Wien
  • v. Littrow, Oberinspektor der Österreichischen Staatsbahnen, Wien
  • Loebl, k. u. k. Generalmajor, Wien
  • Löning, Dr., Geh. Regierungsrat, Professor an der Universität, Halle
  • Lüchou, Inspektor der Finnländischen Staatsbahnen, Helsingfors
  • Luithlen, Oberinspektor der Generalinspektion der österreichischen Eisenbahnen, Wien
  • Lundberg, Eisenbahndirektor, Stockholm
  • Marek, Geh. Rat, Minister a. D.., Wien
  • v. Marx, Ministerialrat, Präsident der Direktion der Ungarischen Staatsbahnen, Budapest
  • Melan, Hofrat, Professor an der Deutschen Technischen Hochschule, Prag
  • Melnitzky, Oberingenieur im Eisenbahnministerium, Wien
  • Merkel, Regierungs- und Baurat, Mitglied der Eisenbahndirektion, Stettin
  • Mertens, Dr., Geh. Regierungsrat, Mitglied der Eisenbahndirektion, Bromberg
  • Metzeltin, Regierungsbaumeister, Hannover
  • [5] Mischler, Präsident der statistischen Zentralkommission, Wien
  • v. Mühlenfels, Eisenbahndirektionspräsident a. D., Berlin
  • Mündl, Dr., Kaiserl. Rat, Oberinspektor der Südbahn, Wien
  • Nebesky, Oberbaurat im Eisenbahnministerium, Wien
  • Neblinger, Hofrat der Generalinspektion der österreichischen Eisenbahnen, Wien
  • v. Neumann, Dr., Ministerialrat im Handelsministerium, Budapest
  • Nowak, Dr.-Ing., Professor an der Deutschen Technischen Hochschule, Prag
  • Obermayer, Maschinenoberkommissär im Eisenbahnministerium, Wien
  • Oder, Dr.-Ing., Professor an der Technischen Hochschule, Danzig
  • Pforr, Regierungsbaumeister a. D., Direktor der Allgemeinen Elektrizitätsgesellschaft, Berlin
  • Pichler, Oberbaurat, Baudirektor der Südbahn a. D., Wien
  • Pilz, Vizepräsident der Finanzlandesdirektion, Graz
  • Pollak, Dr., Ministerialrat im Eisenbahnministerium, Wien
  • Pollak, Bauoberkommissär der Österr. Staatsbahnen, Wien
  • Poschenrieder, Oberingenieur der Siemens & Schuckert-Werke, Wien
  • Preyer, Dr., Gerichtsassessor, Düsseldorf
  • Quaatz, Regierungsrat, Mitglied der Eisenbahndirektion, Essen
  • Rabut, Chefingenieur der Französischen Staatsbahnen, Paris
  • Rank, Ministerialrat im Eisenbahnministerium, Wien
  • Reitler, Inspektor der Nordbahndirektion, Wien
  • Riesenfeld, Dr., Bahnkommissär der Österreichischen Staatsbahnen, Olmütz
  • Rihosek, Oberbaurat im Eisenbahnministerium, Wien
  • Rinaldini, Freiherr v., Inspektor im Eisenbahnministerium, Wien
  • Ritter-Záhony, Ritter v., Dr., Vizedirektor des Eisenbahnzentralamtes, Bern
  • Rosenthal, Dr., Geh. Justizrat, Universitätsprofessor, Jena
  • v. Rosmanith, Dr., Chefarzt der Südbahn, Wien
  • Rosner, Oberbaurat im Eisenbahnministerium, Wien
  • Roth, Geh. Rat, Generaldirektor der Badischen Staatsbahnen, Karlsruhe
  • Rother, Oberbaurat im Eisenbahnministerium, Wien
  • Rumler, Freiherr v., Dr., Sektionschef im Eisenbahnministerium, Wien
  • Rybak, Baurat im Eisenbahnministerium, Wien
  • Salomon, Chefingenieur der Französischen Ostbahnen, Paris
  • Sanzin, Dr.-Ing., Honorardozent, Maschinen-Oberkommissär im Eisenbahnministerium, Wien
  • Sarmézey, Direktor der Arad-Csanader-Eisenbahnen, Arad
  • Saurau, Baurat im Eisenbahnministerium, Wien
  • Schacky, Freiherr v., Staatsrat im Ministerium für Verkehrsangelegenheiten, München
  • Schäfer, Geh. Baurat, Hannover
  • v. Schaewen, Geh. Regierungsrat, Vortragender Rat im Ministerium der öffentlichen Arbeiten, Berlin
  • Schapper, Regierungsassessor, Vorstand des Eisenbahn Verkehrsamtes, Uelzen
  • Scheiber, Dr., Regierungsrat im Eisenbahnministerium, Wien
  • Scheichl, Baurat im Eisenbahnministerium, Wien
  • [6] Schimpff, Professor an der Technischen Hochschule, Aachen
  • Schlesier, Geh. Regierungsrat, Vortragender Rat im Reichseisenbahnamt, Berlin
  • Schlesinger, Dr.; Ministerialrat im Eisenbahnministerium, Wien
  • Schmidt, Dr.-Ing., Zivilingenieur Wilhelmshöhe bei, Kassel
  • Don Schneidewind, Generaldirektor der Argentinischen Staatsbahnen a. D., Buenos Aires
  • Schoeller, Direktor des kommerziellen Dienstes der Französischen Nordbahn, Paris
  • v. Schonka, Dr., Sektionschef a. D., Präsident der Donau-Dampfschiffahrtsgesellschaft, Wien
  • Schreiber, Dr., Sektionschef a. D., Wien
  • Schroeder, Generaldirektor der Schlaf Wagengesellschaft, Brüssel
  • Schulte, Regierungsbaumeister Georgsmarienhütte bei, Osnabrück
  • Schuster, Zivilingenieur, Fabrikdirektor, Wien
  • Schuster, Generaldirektor der Witkowitzer Gewerkschaft, Witkowitz
  • Schützenhofer, Hofrat a. D., Wien
  • Schützenhofer jun., Oberingenieur im Eisenbahnministerium, Wien
  • Schwab, Dr., Oberinspektor der Österr. Staatsbahnen a. D., Wien
  • † Schwechten, Dr., Geh. Sanitätsrat, Berlin
  • Seefehlner, Direktor der Union-Elektrizitätsgesellschaft, Wien
  • Seidler, Dr., Sektionschef im Ackerbauministerium, Wien
  • Seydel, Dr., Regierungsrat, Mitglied des Eisenbahnzentralamtes, Berlin
  • v. Seydewitz, Geh. Rat, Finanzminister, Dresden
  • Spängier, Direktor der städtischen Straßenbahnen, Wien
  • Spitzner, Ministerialrat im Eisenbahnministerium, Wien
  • Steinbiß, Ober- und Geh. Baurat, Mitglied des Eisenbahnzentralamtes, Berlin
  • Steiner, Dr.-Ing., Privatdozent, Oberkommissär der Generalinspektion der österr. Eisenbahnen, Wien
  • v. Stieler, Präsident der Generaldirektion der Württembergischen Staatsbahnen, Stuttgart
  • v. Stockert, Professor an der Technischen Hochschule, Wien
  • Strange, Chefingenieur der Madras and Southern Railway, Mahratta, Indien
  • Suadicani, Ober- und Geh. Baurat, Mitglied der Eisenbahndirektion, Berlin
  • Tanneberger, Regierungs- und Baurat, Vorstand des Maschinenamtes, Göttingen
  • Trnka, Dr.-Ing., Oberbaurat im Eisenbahnministerium, Wien
  • Troske, Professor an der Technischen Hochschule, Hannover
  • Ulrich, Wirkl. Geh. Oberregierungsrat, Eisenbahndirektionspräsident a. D., Wilhelmshöhe bei Kassel
  • Valatin, Oberingenieur der Ganzschen Elektrizitätsgesellschaft, Budapest
  • v. Voelcker, Ministerialrat im Ministerium für Verkehrsangelegenheiten, München
  • Waldeck, Dr., Regierungsassessor, Elberfeld
  • Wangnick, Regierungsbaumeister, Berlin
  • Wegele, Professor an der Technischen Hochschule, Darmstadt
  • Wehrenfennig, Baurat, Zentralinspektor der Österreichischen Nordwestbahn a. D., Wien
  • Weihe, Professor an der Technischen Hochschule, Berlin
  • v. Weikard, Ministerialrat a. D., München
  • [7] v. Weiß, Ministerialrat im Ministerium für Verkehrsangelegenheiten, München
  • Weißenbach, Präsident der Generaldirektion der Schweizerischen Bundesbahnen, Bern
  • Weißenbruch, Direktor der Belgischen Staatsbahnen, Generalsekretär der internationalen Eisenbahnkongresse, Brüssel
  • Wernekke, Regierungsrat, Mitglied des kaiserl. Patentamtes, Berlin
  • Wielemans v. Monteforte, Oberingenieur im Eisenbahnministerium, Wien
  • Wietz, Inspektor im Eisenbahnministerium, Wien
  • Willinger, Ministerialrat im Eisenbahnministerium, Wien
  • Winkler, Dr., Direktor des Berner Eisenbahnzentralamtes a. D., Bern
  • Wittek, Ritter v., Dr., Geh. Rat, Eisenbahnminister a. D., Wien
  • Woerner, Baudirektor der elektrischen Stadtbahn, Budapest
  • Wolff, Dr., Regierungsrat, Mitglied der Eisenbahndirektion, Halle a. d. Saale
  • Wrba, Geh. Rat, Eisenbahnminister a. D., Wien
  • Ziffer v. Teschenbruck, Zivilingenieur, Wien
  • Zimmermann, Geh. Oberbaurat, Mannheim
  • Zoche, Regierungs- und Baurat, Mitglied der Eisenbahndirektion, Danzig
Quelle:
Röll, Freiherr von: Enzyklopädie des Eisenbahnwesens, Band 1. Berlin, Wien 1912, S. III3-VIII8.
Lizenz:
Kategorien:

Buchempfehlung

Müllner, Adolph

Die Schuld. Trauerspiel in vier Akten

Die Schuld. Trauerspiel in vier Akten

Ein lange zurückliegender Jagdunfall, zwei Brüder und eine verheiratete Frau irgendwo an der skandinavischen Nordseeküste. Aus diesen Zutaten entwirft Adolf Müllner einen Enthüllungsprozess, der ein Verbrechen aufklärt und am selben Tag sühnt. "Die Schuld", 1813 am Wiener Burgtheater uraufgeführt, war der große Durchbruch des Autors und verhalf schließlich dem ganzen Genre der Schicksalstragödie zu ungeheurer Popularität.

98 Seiten, 6.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Große Erzählungen der Hochromantik

Große Erzählungen der Hochromantik

Zwischen 1804 und 1815 ist Heidelberg das intellektuelle Zentrum einer Bewegung, die sich von dort aus in der Welt verbreitet. Individuelles Erleben von Idylle und Harmonie, die Innerlichkeit der Seele sind die zentralen Themen der Hochromantik als Gegenbewegung zur von der Antike inspirierten Klassik und der vernunftgetriebenen Aufklärung. Acht der ganz großen Erzählungen der Hochromantik hat Michael Holzinger für diese Leseausgabe zusammengestellt.

390 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon