Zurück | Vorwärts
Suchergebnisse (mehr als 400 Treffer)
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Einschränken auf Kategorien: Lexikalischer Artikel | Wörterbuch | Sprichwort 
Stich

Stich [Wander-1867]

1. Alle Stich zieh' ich, sagt der Schuster , und das ... ... Faselius, 45; Philippi, I, 82. ) *39. Den stich vnnd striech halten. – ... ... *45. Einem in den Stich kommen. *46. Einen im Stich lassen. – Mayer ...

Sprichwort zu »Stich«. Karl Friedrich Wilhelm Wander (Hrsg.): Deutsches Sprichwörter-Lexikon, Band 5. Leipzig 1880, Sp. 1749.
Stich [1]

Stich [1] [Pierer-1857]

Stich , 1 ) die Handlung des Stechens ; 2 ) (Fechtk.), so v.w. Stoß ; 3 ) Vertiefung , Öffnung, Verwundung , welche mit einem spitzigen Werkzeug gemacht wird; 4 ) die beiden Vertiefungen in der ...

Lexikoneintrag zu »Stich [1]«. Pierer's Universal-Lexikon, Band 16. Altenburg 1863, S. 817.
Stich

Stich [Georges-1910]

Stich , ictus (der Stich als eindringender und verwundender Streich, z.B ... ... , d. i. auf den Hieb). – jmdm. einen Stich geben, beibringen, ictum alcis corpori infigere. alqm ictu ... ... jmd. stechen übh., z.B. mit einer Nadel; bildl., jmdm. einen Stich ins Herz geben, von ...

Wörterbucheintrag Deutsch-Latein zu »Stich«. Karl Ernst Georges: Kleines deutsch-lateinisches Handwörterbuch. Hannover und Leipzig 1910 (Nachdruck Darmstadt 1999), Sp. 2214-2215.
Stich [2]

Stich [2] [Pierer-1857]

Stich , 1 ) Wilhelm , geb. 1794 in Berlin ; wurde Schauspieler daselbst u. unter Ifflands Leitung gebildet; sein Hauptsache waren Bonvivants u. Chevaliers . Er wurde bei einem Streit mit dem Graf Blücher , welchen er ...

Lexikoneintrag zu »Stich [2]«. Pierer's Universal-Lexikon, Band 16. Altenburg 1863, S. 817.
Stich [2]

Stich [2] [Lueger-1904]

Stich ( bei Gewölben ) wird ganz allgemein die Ueberhöhung des Scheitels ... ... Backsteinen wird gleichfalls häufig eine bleibende Ueberhöhung des Scheitelpunktes angeordnet, die » Stich « genannt wird und durch welche die Scheitellinien des Kreuzgewölbes, statt einer wagerechten ...

Lexikoneintrag zu »Stich [2]«. Lueger, Otto: Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften, Bd. 9 Stuttgart, Leipzig 1914., S. 751.
Stich [1]

Stich [1] [Meyers-1905]

Stich ( Pfeil ), die Höhe des Scheitels eines Bogens über der Fußlinie (s. Bogen , S. 137).

Lexikoneintrag zu »Stich [1]«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 19. Leipzig 1909, S. 20.
Stich [4]

Stich [4] [Meyers-1905]

Stich , Berta und Klara , Schauspielerinnen, s. Crelinger .

Lexikoneintrag zu »Stich [4]«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 19. Leipzig 1909, S. 20.
Stich [2]

Stich [2] [Meyers-1905]

Stich , s. Nähen und Nähmaschine , auch Stickerei .

Lexikoneintrag zu »Stich [2]«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 19. Leipzig 1909, S. 20.
Stich

Stich [Brockhaus-1911]

Stich , im Bauwesen die Höhe des Scheitels eines Bogens über der Fußlinie; in der Kunst s.v.w. Kupferstich und Stahlstich .

Lexikoneintrag zu »Stich«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 2. Leipzig 1911., S. 766.
Stich [1]

Stich [1] [Lueger-1904]

Stich , s.v.w. Stichbalken , s. Balkenlage , Bd. 1, S. 530.

Lexikoneintrag zu »Stich [1]«. Lueger, Otto: Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften, Bd. 8 Stuttgart, Leipzig 1910., S. 315.
Stich [2]

Stich [2] [Brockhaus-1911]

Stich , Klara , s. Crelinger .

Lexikoneintrag zu »Stich [2]«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 2. Leipzig 1911., S. 766.
Stich [3]

Stich [3] [Meyers-1905]

Stich , soviel wie Kupferstich und Stahlstich .

Lexikoneintrag zu »Stich [3]«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 19. Leipzig 1909, S. 20.
Stich, der

Stich, der [Adelung-1793]

... fechten. Auf den Hieb und auf den Stich. Jemanden einen Stich, zwey, drey Stiche geben, ... ... Ein Mahl gestochenen Karten der Mitspielenden. Einen Stich machen, einnehmen. Keinen Stich bekommen. Alle Stiche machen. Drey Stiche ... ... Im Stich handeln, auf dem Stich handeln, tauschweise. Stich um Stich Waare gegen Waare. Anm. ...

Wörterbucheintrag zu »Stich, der«. Adelung, Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart, Band 4. Leipzig 1801, S. 365-366.
Stich anlegen

Stich anlegen [Pierer-1857]

Stich anlegen , das Stichloch fertigen, s. Stich 17).

Lexikoneintrag zu »Stich anlegen«. Pierer's Universal-Lexikon, Band 16. Altenburg 1863, S. 817.
Farbiger Stich

Farbiger Stich [Meyers-1905]

Farbiger Stich , entweder im allgemeinen jeder schwarze Kupferstich , auf dem der Stecher durch geschickte Behandlung von Licht und Schatten , durch Anwendung von Schraffierungen und Schwarzkunst etc. die farbige Wirkung des Originalgemäldes oder der Originalzeichnung zu erreichen sucht, ...

Lexikoneintrag zu »Farbiger Stich«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 6. Leipzig 1906, S. 326.
Russischer Stich

Russischer Stich [Meyers-1905]

Russischer Stich , in Nachahmung slawischer Stickereien durchbrochene Querstreifen in Geweben , die durch verschiedene Arten der Fädenkreuzung erzeugt und als Verzierung baumwollener Gardinen und Kleiderstoffe, wie Mull und Jakonnet, gebräuchlich sind.

Lexikoneintrag zu »Russischer Stich«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 17. Leipzig 1909, S. 287.
Petit-point-Stich

Petit-point-Stich [Meyers-1905]

Petit-point-Stich (spr. p'ti-pūäng, Perlstich ), bei Stickereien auf Kanevas ein über eine Fadenkreuzung ausgeführter halber Kreuzstich .

Lexikoneintrag zu »Petit-point-Stich«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 15. Leipzig 1908, S. 660.
Marlschlag, -stich

Marlschlag, -stich [Lueger-1904]

Marlschlag, -stich , ein Leinentuch, welcher zum Anreihen der Segel verwendet wird; vgl. Marlen .

Lexikoneintrag zu »Marlschlag, -stich«. Lueger, Otto: Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften, Bd. 6 Stuttgart, Leipzig 1908., S. 307.
Automatischer Stich

Automatischer Stich [Lueger-1904]

Automatischer Stich , s. Oefen , metallurgische .

Lexikoneintrag zu »Automatischer Stich«. Lueger, Otto: Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften, Bd. 1 Stuttgart, Leipzig 1904., S. 417.
Französisischer Stich

Französisischer Stich [Pierer-1857]

Französisischer Stich , ein halber Kreuzstich , welcher schief über einen Faden geht.

Lexikoneintrag zu »Französisischer Stich«. Pierer's Universal-Lexikon, Band 6. Altenburg 1858, S. 659.
Zurück | Vorwärts
Artikel 1 - 20

Buchempfehlung

Gryphius, Andreas

Horribilicribrifax

Horribilicribrifax

Das 1663 erschienene Scherzspiel schildert verwickelte Liebeshändel und Verwechselungen voller Prahlerei und Feigheit um den Helden Don Horribilicribrifax von Donnerkeil auf Wüsthausen. Schließlich finden sich die Paare doch und Diener Florian freut sich: »Hochzeiten über Hochzeiten! Was werde ich Marcepan bekommen!«

74 Seiten, 4.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon