Zurück | Vorwärts
Suchergebnisse (mehr als 400 Treffer)
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Ulm

Ulm [Meyers-1905]

Ulm , Hauptstadt des württemberg. Donaukreises , am linken Ufer ... ... und U. und sein Münster (Ulm 1877); Schultes , Chronik von U. (Stuttg. ... ... . 1904); Gurlitt , Historische Städtebilder, Bd. 6: Ulm (28 Tafeln mit Text , Berl. 1905); v. ...

Lexikoneintrag zu »Ulm«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 19. Leipzig 1909, S. 881-882.
Ulm [1]

Ulm [1] [Pierer-1857]

... v. Prittwitz befestigt. Die Stadt Ulm, sowie Neu-Ulm , sind umwallt u. hierbei ... ... der dortigen Liedertafel. Vgl. Haid , Ulm mit seinem Gebiet , Ulm 1786, 2 Bde.; Dietrich , Beschreibung der Stadt Ulm, ebd. 1825; Jäger , Ulm im Mittelalter , Heilbr ...

Lexikoneintrag zu »Ulm [1]«. Pierer's Universal-Lexikon, Band 18. Altenburg 1864, S. 138-139.
Ulm

Ulm [Brockhaus-1837]

Ulm , die ehemalige freie Reichsstadt mit 12,000 Einw., liegt im Königreiche ... ... steinerne, 1829 erbaute Brücke führt zu dem U. gegenüberliegenden bair. Orte Neu-Ulm. Als Kreishauptstadt ist U. der Sitz der obersten Kreisbehörden, hat aber außerordentlich ...

Lexikoneintrag zu »Ulm«. Brockhaus Bilder-Conversations-Lexikon, Band 4. Leipzig 1841., S. 512-514.
Ulm

Ulm [DamenConvLex-1834]

Ulm . Für immer werth bleibt uns die Stunde , wo wir zum ersten Mal die jugendlichen Schwingen wachsen fühlten, und uns eine neue Welt von Hoffen und Wagen aufging. Mit inniger Freude begrüßen wir daher bei U. die jugendkräftige Donau . Dumpfselig hat ...

Lexikoneintrag zu »Ulm«. Damen Conversations Lexikon, Band 10. [o.O.] 1838, S. 254-255.
Ulm

Ulm [Brockhaus-1809]

Ulm , vorher eine freie Reichsstadt in Schwaben , jetzt zu Bayern gehörig, ... ... in dem 1805 ausgebrochenen Kriege wurde das von dem bekannten Oestreichischen General Mak besetzte Ulm von den Franzosen eingeschlossen, und, nachdem die Stadt und ihre Gegend aufs schrecklichste ...

Lexikoneintrag zu »Ulm«. Brockhaus Conversations-Lexikon Bd. 6. Amsterdam 1809, S. 268-269.
Ulm

Ulm [Brockhaus-1911]

1892. Ulm. Ulm , Hauptstadt des württemb. Donaukreises , Oberamtsstadt, Reichsfestung, l. an der Donau (zwei Steinbrücken), Neuulm (s.d.) gegenüber, (1900) 42.982 (1905: 51.680) E., Garnison , ...

Lexikoneintrag zu »Ulm«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 2. Leipzig 1911., S. 886.
Ulm

Ulm [Herder-1854]

Ulm , Hauptstadt des württemberg. Donaukreises , an der Donau und Blau am Fuße der Alb, an der Stuttgart -Friedrichshafener und Ulm-Augsburger Eisenbahn gelegen, der strategisch wichtigste Punkt des südwestlichen Deutschlands , seit ...

Lexikoneintrag zu »Ulm«. Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1857, Band 5, S. 548-549.

Ulm [Wander-1867]

1. Auf ihn, er ist von Ulm. – Schwabenspiegel, 41 ... ... Augsburg . 3. Zu Ulm hat ein Schneider das Fliegen probirt, da hat ihn ... ... auf den verunglückten Flugversuch eines Schneiders zu Ulm mit einer von ihm erfundenen Flugmaschine. *4. Nach Ulm appelliren. – Wachter , 25, 620. ...

Sprichwort zu »Ulm«. Karl Friedrich Wilhelm Wander (Hrsg.): Deutsches Sprichwörter-Lexikon, Band 1. Leipzig 1867.
Ulm [2]

Ulm [2] [Pierer-1857]

Ulm , ein altes, schwäbisches, vormals reichsritterschaftliches Geschlecht , welches sich früher nach ... ... 1140, als Heinrich von Erbishofen vom Kaiser Konrad II. in die Reichsstadt Ulm als Vogt eingesetzt wurde, seinen jetzigen Namen führt; es wurde 1613 u ...

Lexikoneintrag zu »Ulm [2]«. Pierer's Universal-Lexikon, Band 18. Altenburg 1864, S. 139.
Ulm

Ulm [Adelung-1793]

Ulm , eine freye Reichsstadt in Schwaben. Daher der Ulmer, ... ... Ulmerinn, eine Person, welche aus Ulm gebürtig ist; ingleichen das unabänderliche Beywort Ulmer, daher gebürtig. Das ... ... Die Ulmer Gerste, die feinste Art Perlen Graupen, weil sie besonders in Ulm vorzüglich gut bereitet werden.

Wörterbucheintrag zu »Ulm«. Adelung, Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart, Band 4. Leipzig 1801, S. 791.
Neu-Ulm

Neu-Ulm [Pierer-1857]

Neu-Ulm , 1 ) Landgericht im baierschen Kreise ... ... Wilhelmsbrücke mit der gegenüber liegenden württembergischen Stadt Ulm verbunden) u. an der bairischen Augsburg -Ulmer Staatseisenbahn; Chemische Fabrik ; gehört mit in den Rayon der Bundesfestung Ulm (s.d.).

Lexikoneintrag zu »Neu-Ulm«. Pierer's Universal-Lexikon, Band 11. Altenburg 1860, S. 847.
New Ulm

New Ulm [Meyers-1905]

New Ulm (spr. njū-), Hauptstadt der Grafschaft Brown des nordamerikan. Staates Minnesota , am Minnesotafluß, Bahnknotenpunkt, hat ein Nonnenkloster, namhaften Produktenhandel und (1900) 5403 Einwohner.

Lexikoneintrag zu »New Ulm«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 14. Leipzig 1908, S. 603.
Neu-Ulm

Neu-Ulm [Pierer-1857]

Neu-Ulm , Stadt im Staate Minnesota der Vereinigten Staaten von Nordamerika, im Thal des Minnesotaflusses, etwa 120 Meilen westlich von St. Paul, von deutschen Ansiedlern gegründet, hatte 200 Häuser u. 1400 Ew., wurde aber 21. Aug. 1862 von den Indianern größtentheils zerstört ...

Nachtragsartikel zu »Neu-Ulm«. Pierer's Universal-Lexikon, Band 19. Altenburg 1865, S. 875.
New Ulm

New Ulm [Brockhaus-1911]

New Ulm (spr. njuh ölm), nordamerik. Stadt, s. Neuulm .

Lexikoneintrag zu »New Ulm«. Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 2. Leipzig 1911., S. 266.
Ulm, Adolph

Ulm, Adolph [Schmidt-1902]

Ulm, A. Adolph Ulm wurde im Jahre 1824 zu Weilburg in ... ... ersten 400 Katalogen dieser Firma, von denen kein Bogen, ohne Ulm's Korrektur passiert zu haben, zum Druck kam; sie ... ... selten in solcher Ungetrübtheit vorkommt, verband beide Männer. Diesem schönen Verhältnis gegenüber ließ Ulm sein persönliches Interesse in ...

Lexikoneintrag zu »Ulm, Adolph«. Rudolf Schmidt: Deutsche Buchhändler. Deutsche Buchdrucker. Band 5. Berlin/Eberswalde 1908, S. 960-962.
Jakob von Ulm

Jakob von Ulm [Meyers-1905]

Jakob von Ulm , Glasmaler, s. Griesinger 1).

Lexikoneintrag zu »Jakob von Ulm«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 10. Leipzig 1907, S. 156.
Ulm, Jakob von

Ulm, Jakob von [Meyers-1905]

Ulm, Jakob von , Glasmaler, s. Griesinger 1).

Lexikoneintrag zu »Ulm, Jakob von«. Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 19. Leipzig 1909, S. 882.
Wagner, Familie (Ulm)

Wagner, Familie (Ulm) [Schmidt-1902]

Wagner (Ulm). Als Stifter der berühmten Ulmer Offizin ist der ... ... Christian Ulrich Wagner (II.). Er war am 28. Dezember 1722 in Ulm geboren und besuchte dort die gelehrten Schulen, wo er sich besonders das ... ... .a. Quellen : Zapfs älteste Buchdruckergeschichte Schwabens, Ulm 1791.

Lexikoneintrag zu »Wagner, Familie (Ulm)«. Rudolf Schmidt: Deutsche Buchhändler. Deutsche Buchdrucker. Band 6. Berlin/Eberswalde 1908, S. 1017-1018.

Ulm (Donau), Baden-Württemberg [Ansichtskarten]

Ulm (Donau), Baden-Württemberg Alter Markt mit Schwörhaus Münster ... ... mit Metzgerturm Wilhelmsburg /Ansichtskarten/R/Ulm+(Donau),+Baden-W%C3%BCrttemberg.rss

10.000 Ansichtskarten von Deutschland um 1900: Ulm (Donau), Baden-Württemberg
Allgöwer, Johann Jakob: Ulm, Leipheim

Allgöwer, Johann Jakob: Ulm, Leipheim [Kunstwerke]

Künstler: Allgöwer, Johann Jakob Entstehungsjahr: 1801 Technik: Federzeichnung, aquarelliert Land: Deutschland

Werk: »Allgöwer, Johann Jakob: Ulm, Leipheim« aus der Sammlung »40.000 Gemälde, Zeichnungen und Grafiken«
Zurück | Vorwärts
Artikel 1 - 20

Buchempfehlung

Naubert, Benedikte

Die Amtmannin von Hohenweiler

Die Amtmannin von Hohenweiler

Diese Blätter, welche ich unter den geheimen Papieren meiner Frau, Jukunde Haller, gefunden habe, lege ich der Welt vor Augen; nichts davon als die Ueberschriften der Kapitel ist mein Werk, das übrige alles ist aus der Feder meiner Schwiegermutter, der Himmel tröste sie, geflossen. – Wozu doch den Weibern die Kunst zu schreiben nutzen mag? Ihre Thorheiten und die Fehler ihrer Männer zu verewigen? – Ich bedaure meinen seligen Schwiegervater, er mag in guten Händen gewesen seyn! – Mir möchte meine Jukunde mit solchen Dingen kommen. Ein jeder nehme sich das Beste aus diesem Geschreibsel, so wie auch ich gethan habe.

270 Seiten, 13.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Geschichten aus dem Biedermeier. Neun Erzählungen

Geschichten aus dem Biedermeier. Neun Erzählungen

Biedermeier - das klingt in heutigen Ohren nach langweiligem Spießertum, nach geschmacklosen rosa Teetässchen in Wohnzimmern, die aussehen wie Puppenstuben und in denen es irgendwie nach »Omma« riecht. Zu Recht. Aber nicht nur. Biedermeier ist auch die Zeit einer zarten Literatur der Flucht ins Idyll, des Rückzuges ins private Glück und der Tugenden. Die Menschen im Europa nach Napoleon hatten die Nase voll von großen neuen Ideen, das aufstrebende Bürgertum forderte und entwickelte eine eigene Kunst und Kultur für sich, die unabhängig von feudaler Großmannssucht bestehen sollte. Dass das gelungen ist, zeigt Michael Holzingers Auswahl von neun Meistererzählungen aus der sogenannten Biedermeierzeit.

434 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon